Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 640 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
C.

Beiträge: 2.639


27.02.2008 10:09
RE: Hamburg: Die Stimmen für die Kommunisten Antworten
Zitat von zettel
jene 6 oder 7 Prozent Wähler der REPs, der DVU, der NPD - wo sind die geblieben

Man könnte so spekulieren, allerdings hätte sich das schon 2004 gezeigt. Ich glaube, wir geben uns noch sehr viele Illusionen über die Kommunisten im Westen hin. Als Sammelbecken von Protestwählern könnten wir auf eine vorübergehende Erscheinung hoffen.
Allerdings wenn ich das Wahlergebnis richtig interpretiere, stammen aus dem rechstextremen Fundus nur 20 Prozent der Stimmen, die die Linkspartei. verbuchen konnte.

Aus diesem Grund halte ich es für weitaus bemerkenswerter, dass SPD und Grüne nicht mehr ihren linken Rand einbinden können. Rot-grün ist auf lange Sicht weder auf Länderebene noch auf Bundesebene vorstellbar. Bisher wurden sie von überzeugten Kommunisten gewählt, weil es für eine der kommunistischen Splitterorganisationen nicht möglich war über die 5-Prozenthürde zu springen. Dieses Problem stellt sich jetzt auch im Westen nicht mehr, eher rutschen die Grünen in Richtung der fünf Prozenthürde, zumal sich die Kommunisten in ihrer Ablehnung der NATO und der Auslandseinsätze der Bundeswehr als "die Friedenspartei" gerieren.

Wir sollen auch das hohe Agitationspotential der Linkspartei. nicht unterschätzen, das auch noch von einer liebevollen medialen Begleitung gestützt wird. Ich nehme ohne Überraschung zur Kenntnis, dass zumindest für die Leitmedien braunrot-rot-grün kein Problem darstellt, in manchen erscheinen eher die Grünen als lästiges Beiwerk bei einer solchen Konstellation.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Hamburg: Die Stimmen für die Kommunisten Zettel26.02.2008 04:55
RE: Hamburg: Die Stimmen für die Kommunisten R.A.26.02.2008 10:54
RE: Hamburg: Die Stimmen für die Kommunisten Zettel26.02.2008 18:31
RE: Hamburg: Die Stimmen für die Kommunisten C.26.02.2008 16:26
RE: Hamburg: Die Stimmen für die Kommunisten Zettel26.02.2008 18:21
RE: Hamburg: Die Stimmen für die Kommunisten C.27.02.2008 10:09
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz