Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 591 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


18.03.2008 19:21
Rechts- und Linksextremisten Antworten
Zitat von Frankfurter
Für den Niedergang der FN gibt es sicherlich viele Gründe. Einige davon dürften wohl der Antisemitismus von Le Pen gewesen sein, und sein Beharren, dass seine Tochter seine Nachfolgerin wird. Viele haben dann wohl angenommen, dass es Le Pen, wie auch vielen Politikern in den Mainstream Parteien, gar nicht so sehr um die Sache geht, sondern nur um das persönliche Ego sprich Macht.
Dann wurde die FN auch von Sarkozy zumindest was Sprüche angeht rechts überholt.

Ich stimmt zu, lieber Frankfurter, daß alle diese Gründe eine Rolle spielen. Allerdings waren viele davon schon vor Jahren gegeben, als der FN stark war.

Daß Le Pen ein Egomane ist, gegen den Lafontaine und Gysi verblassen, dürften zB nicht einmal seine Anhänger leugnen; übrigens ist er auch ein genauso begnadeter Demagoge. Ich habe ihn hier einmal zu kennzeichnen versucht. Auch Nachfolgekämpfe gibt es - ich habe das gerade in der Antwort an Eltov geschrieben - seit vielen Jahren. Antisemitische Äußerungen von Le Pen - solche, die zumindest bei vielen so "ankommen" - gibt es auch schon lange; daß Auschwitz ein "Detail der Geschichte des Zweiten Weltkriegs" sei, hat er 1987 gesagt.

Also, lieber Frankfurter - zusätzlich zu den von Ihnen genannten innerparteilichen Faktoren muß es wohl andere geben. Sarkozy hat als Innenminister Themen der Rechtsextremen aufgegriffen (vor allem das der Kriminalitätsbekämpfung). Aber als Präsident hat er zahlreiche Immigranten in seine Regierung aufgenommen, teils in Spitzenpositionen wie die aus Nordafrika stammende Justizministerin. Er sucht den Dialog mit Vertretern des Islam. Kurz, der ist nicht gerade attraktiv für Rechtsextreme.

Der Hauptgrund für den Niedergang des FN liegt nach meiner Vermutung darin, daß die Linksextremen immer stärker werden. Und zwar die noch links von der Schwesterpartei von "Die Linke" (PCF), also vor allem die Trotzkisten der Ligue Communiste Révolutionnaire (LCR) von Olivier Besancenot. (Daneben gibt es noch weitere trotzkistische Parteien). Die LCR erreichte im ersten Wahlgang der jetzigen Wahlen in elf Städten mehr als zehn Prozent, darunter Clermont-Ferrand, Foix, Saint-Nazaire.

Die immer Unzufriedenen, die "gegen das System" sind, hatten vor dem Aufstieg der Linksextremen nur die Rechtsextremen als Protestpartei zur Verfügung. Jetzt dürften viele von ganz rechts nach ganz links gewandert sein. Sur PCF, wie schon in dem Artikel geschrieben, und auch zu den Trotzkisten.

Herzlich, Zettel

Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Der Niedergang der französischen Rechtsextremisten Zettel18.03.2008 13:28
RE: Der Niedergang der französischen Rechtsextremisten Eltov18.03.2008 17:23
RE: Der Niedergang der französischen Rechtsextremisten Frankfurter18.03.2008 17:42
Rechts- und Linksextremisten Zettel18.03.2008 19:21
RE: Rechts- und Linksextremisten Eltov18.03.2008 21:00
Trotzkisten in Frankreich Zettel19.03.2008 03:54
RE: Der Niedergang der französischen Rechtsextremisten Zettel18.03.2008 18:43
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz