Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.500 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


20.05.2008 20:27
AKTUELLE ERGÄNZUNG: Jetzt ist es raus Antworten

Gerade mal gut einen Tag hat das taktische Spielchen gehalten, so zu tun, als werde man "aus Respekt vor dem Amt" des Bundespräsidenten auf dessen Entscheidung warten, bevor die SPD ihrerseits entscheidet, ob sie Gesine Schwan aufstellt.

Wie soeben - genau: um 19:49 Uhr - Günter Bannas in FAZ.Net meldet, wird die

Zitat von FAZ.Net
SPD wird nach Hinweisen der Führungen von Partei und Fraktion eine eigene Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten vorschlagen. Diese Erwartung wurde am Dienstag übereinstimmend geäußert. Zwar sei die Angelegenheit in der SPD noch nicht förmlich entschieden. Doch werde die Meinungsbildung in den Gremien darauf hinauslaufen, dass der Parteivorsitzende Kurt Beck die Präsidentin der Europa-Universität Viadrina, Gesine Schwan, als Kandidatin der SPD vorschlagen werde.

Weiter heißt es in der Meldung, daß sich die SPD auch dann so entscheiden wird, wenn Köhler sich bis zum Beginn der Sommerpause Ende Juni nicht erklärt hat.



Es ist also so, wie ich es in dem Artikel beschrieben habe: Der "Respekt vor dem Amt" ist ein rein taktisches Manöver. Köhler soll in Zugzwang gebracht werden, von sich aus seinen Verzicht zu erklären. Dann ist die Bahn frei für Gesine Schwan. Dann wird ihr auch nicht mehr schaden, daß die Bevölkerung gern weiter Horst Köhler gehabt hätte. Der ist dann weggemobbt.

Köhler könnte jetzt nur noch die Flucht nach vorn versuchen.

Er könnte, entgegen aller Tradition, auf einer Kandidatur beharren, von der er weiß, daß es eine Kampfkandidatur sein würde.

Dafür könnte sprechen, daß Köhler, diesem eigenwilligen und mutigen Mann, ein solcher Schritt zuzutrauen wäre.

Charakterlich. Aber die politische Vernunft wird ihm wohl sagen, daß ein Präsident, der - falls er es überhaupt schaffen würde - vermutlich erst im dritten Wahlgang, mit einer vermutlichen knappen Mehrheit, gewählt wurde, mit einer von vornherein angeschlagenen Autorität in eine zweite Amtszeit gehen würde.

Es müßte nicht so sein, aber es ist nun einmal so, in Anbetracht der vor mehr als einem halben Jahrhundert von Theodor Heuß begründeten Tradition.



Jetzt ist der Ball bei den anderen Parteien. Noch müssen sie still halten, solange Köhler sich nicht erklärt hat. Aber intern dürften ab heute die Gespräche laufen. Ich würde mich nicht wundern, wenn jetzt alle ihre eigenen Kandidaten suchen würden - Union, FDP, Grüne, Kommunisten.

Das würde garantieren, daß im ersten und wahrscheinlich auch im zweiten Wahlgang niemand gewählt wird. Für den dritten kann man dann munter Koalitionen schließen, als Probelauf für die Regierungsbildung im Herbst.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel20.05.2008 14:42
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Eloman20.05.2008 16:03
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel20.05.2008 16:37
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis str197720.05.2008 18:34
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel20.05.2008 18:52
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Pelle20.05.2008 20:26
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis str197721.05.2008 08:50
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis str197721.05.2008 08:40
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis str197720.05.2008 18:14
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel20.05.2008 18:37
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis str197721.05.2008 08:49
AKTUELLE ERGÄNZUNG: Jetzt ist es raus Zettel20.05.2008 20:27
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Jetzt ist es raus str197721.05.2008 09:05
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Jetzt ist es raus FTT21.05.2008 10:05
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Jetzt ist es raus Dagny21.05.2008 11:35
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Jetzt ist es raus Zettel21.05.2008 15:37
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Jetzt ist es raus Dagny22.05.2008 11:44
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Chripa20.05.2008 23:57
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel21.05.2008 15:18
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis califax21.05.2008 00:00
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel21.05.2008 00:20
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis califax21.05.2008 00:29
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel21.05.2008 15:28
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis R.A.21.05.2008 11:29
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis R.A.21.05.2008 11:32
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis califax21.05.2008 14:41
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel21.05.2008 15:44
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis califax21.05.2008 16:02
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis Zettel21.05.2008 16:29
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis califax21.05.2008 19:27
RE: Zitat des Tages: Westentaschen-Machiavellis califax21.05.2008 21:08
Gelöst Zettel22.05.2008 17:24
RE: Gelöst Dagny22.05.2008 17:54
AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Interview in der TAZ Zettel22.05.2008 16:40
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen