Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 795 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Mick

Beiträge: 29

23.05.2008 09:43
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Antworten

Lieber Zettel,

die damalige drohende Eiszeit ist ja nur die Spitze des Eisberges (virtuell 5 Euro in die Kalauerkasse)

Ich bin in den 80ern sozialisiert worden. Ich habe also gelernt, dass es seit Anfang der 90er keine Kohle, seit Mitte der 90er kein Erdöl mehr gibt. Der Wald ist nur noch ein trauriger Rest, der Müll hat ganze Landstriche zugedeckt, die Flüsse sind stinkende Kloaken. Die Strahlenbelastung von Tschernobyl hat zu einem extremen Anstieg der Krebsraten in Mitteleuropa geführt. Der Smog und der sauere Regen führt dazu, dass man in einer Stadt kaum noch atmen kann und uralten Bauten regelrecht zusammengefressen sind. Der Genpool ist hoffnungslos erschöpft und die Menschen in den Industrieländern unfruchtbar. Vom Ozonloch ganz zu schweigen. Und natürlich kann ich mich sehr gut an ein Titelbild von PM erinnern, auf dem ein Gletscher bis nach München reicht.

Diese Liste ist ein kurzer Abriß aus der Erinnerung eines damaligen Schulkindes. Eigentlich ist es erstaunlich, mit welchem Pessimismus die damaligen Kinder sozialisisert wurden. Da wundert es nicht, dass die Technikskepsis Teil der Lebenseinstellung bei vielen geworden ist. Andererseits haben offensichtlich viele nichts daraus gelernt. Es werden immer wieder neue Säue durchs Weltdorf getrieben, die Frage nach fundierter Basis und sinnvolle Bewertung der einzelnen Probleme bleibt in der Öffentlichkeit aus. Die Qualität der Debatte scheint in den 80ern stehegeblieben zu sein. Eine löbliche Ausnahme ist der Copenhagen Consensus.

http://en.wikipedia.org/wiki/Copenhagen_Consensus

Hier sieht man auch, dass das Argument, CO2sparen um jeden Preis ist ja selbst dann sinnvoll, wenn sich die These des AGW in ein paar Jahren als falsch herausstellen sollte, so seine Tücken hat.

Herzlichst Mick


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Zettel23.05.2008 03:36
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Mick23.05.2008 09:43
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Mick23.05.2008 10:21
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Zettel23.05.2008 10:57
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Dagny23.05.2008 12:45
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Zettel23.05.2008 13:30
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Dagny23.05.2008 15:35
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Dagny25.05.2008 22:30
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Zettel26.05.2008 03:48
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) Pelle26.05.2008 19:09
RE: Zitat des Tages: Klimwandel schon lange bekannt! ;-) M.Schneider27.05.2008 07:11
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz