Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 912 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
F.Alfonzo

Beiträge: 682

09.06.2008 23:33
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt Antworten

Zitat von ex-blond
Hätte ich etwas tun sollen? Wenn ja, was und warum?


Hi ex-Blond,
meine (mancher würde sagen: fundamentalistische) Meinung dazu ist, dass jeder, also auch der Größte Dummkopf das Recht haben sollte, seine Meinung kundzutun. Wer anderen Leuten ihre Meinung zu verbieten versucht, kann sich getrost selbst mit dem Hakenkreuz schmücken.
Es ist ja eine Errungenschaft unserer Gesellschaft nach Jahrzehnten der Diktaturen von recht und links, dass ein Mensch die Freiheit hat, solch eine Meinung zu äußern, ohne dafür im Gefämgnis oder vor dem Erschießungskommando zu enden.
Darüber hinaus bin ich sowieso kein Freund davon, derartige Symbolik zu verteufeln. Das Hakenkreuz ist eben nur ein Symbol, Gekritzel. Das, was es repräsentiert, sind Verbrechen, die von Menschen begangen wurden; ich habe eher den Eindruck, dass das Hakenkreuz deshalb verboten wurde, weil sich eine Gesellschaft von Tätern und Mitläufern damit reinzuwaschen versucht hat; man verbietet einfach die Symbole, und schon hat man wie durch Zauberhand ein neues Volk.


Noch eine Bemerkung zu SPON: Aus dem Freundes- und Bekanntenkreis kann ich berichten, dass die SPON-Müdigkeit nicht ausschließlich ein Phänomen ist, welches bei Liberalen auftritt. SPON übertreibt's zur Zeit einfach ein bisschen mit der Propaganda, so dass sich selbst Linke (die wohl angesprochen werden sollen) angewidert abwenden: "Halten die uns eigentlich für so dämlich?"

Grüße,
F.Alfonzo


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt Zettel09.06.2008 11:37
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt Dagny09.06.2008 11:59
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt Diskus09.06.2008 12:24
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt Zettel09.06.2008 13:23
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt ex-blond09.06.2008 18:33
Die jungen Leute und die Nazis Zettel09.06.2008 18:58
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt F.Alfonzo09.06.2008 23:33
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt ex-blond10.06.2008 09:27
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt Llarian10.06.2008 11:00
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt ex-blond10.06.2008 11:24
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt ex-blond09.06.2008 18:42
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt Zettel10.06.2008 03:04
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt ex-blond10.06.2008 09:42
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt VolkerD10.06.2008 17:08
RE: Zettels Meckerecke: Wie "Spiegel Online" die NPD hochschreibt F.Alfonzo12.06.2008 05:39
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz