Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 889 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
RexCramer

23.06.2008 12:43
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Antworten
Lieber Zettel,

vielleicht drei Aspekte zum Thema, die noch nicht genannt wurden:

1. Wenn der Schütze hart und platziert in eine Ecke trifft, hat kein Torwart der Welt eine Chance - selbst wenn er es vorher wüßte, wohin der Ball geht. Im Vergleich zu einer Situation aus dem Spiel heraus, wo man auch oft meint, dieser oder jener Schuß "muß" sitzen, rennen keine Abwehrspieler auf ihn zu, die ihn unter Druck setzen. Insofern spricht das für kontrolliertere Bedingungen.
Aber alleine aus der Tatsache, daß die Spieler beim Elfmeterschießen eine wesentlich höhere Trefferwahrscheinlichkeit als in anderen Spielsituationen haben, läßt sich auf den Zufall noch genau gar nichts schließen. Ließe man die Mannschaften am Ende stattdessen würfeln und wäre die Regel, daß aus 100 Wiederholungen entweder die Mannschaft weiter ist, die am häufigsten eine 6 oder eine 5 und 6 erzielt, wäre es doch in beiden Fällen Zufall, auch wenn im zweiten Fall das ausschlaggebende Ereignis viel häufiger einträte.
Solange die Bedingungen für beide Teams gleich sind, läßt sich daran, wie oft durchschnittlich getroffen wird, nichts über den Zufall sagen.

2. Vor einiger Zeit habe ich einen Beitrag über das Elfmeterschießen gesehen, wo man ganz anders an die Sache herangegangen ist: Es wurde untersucht, ob der Torwart überhaupt die Möglichkeit hat, auf den Schuß zu reagieren, indem er wartet, bis er erkennt, wohin er geht. Man kam zu dem Schluß, daß angesichts der Zeit, die vergeht, bis der Ball eine ausreichende Strecke zurückgelegt hat, um überhaupt seine Richtung zu erkennen, bis die Info vom Gehirn verarbeitet wurde und man schließlich darauf reagieren kann, die Sache längst vorbei ist, wenn ein Profi nur halbwegs hart schießt. Geht der Ball dann nicht direkt auf Mann oder daß eine simple Bewegung eines Arms reichte, wäre es für den Torwart unmöglich, auch nur einen Elfmeter zu halten. Er muß sich vorher entscheiden und kann nur versuchen, den Schützen durch Körpertäuschungen in die vermeintlich freie Ecke schießen zu lassen, um dann genau dort hinzuspringen. Da der Schütze das weiß, wird er seinerseits entweder versuchen, den Torwart zu "verladen", also ebenfalls zu täuschen, wobei der Schuß dann nur irgendwie in die richtige Ecke gehen muß, oder so platziert zu schießen, so daß der Torwart ohnehin keine Chance hat, was die Reaktion des Torwarts aus der Rechnung ausschließt, aber auch schwerer zu bewerkstelligen ist.
Der Unterschied zu anderen Situationen ist hier nun, daß der Torwart sonst kaum auf blauen Dunst irgendwo hinspringen wird, während er beim Elfmeter keine andere Wahl hat. Das spricht klar für ein zufälligeres Ergebnis beim Elfmeterschießen.

3. Der letzte Elfmeter, der bei einem Elfmeterschießen von einem deutschen Spieler bei einem großen Turnier vergeben wurde, war der von Uli Stielike im Halbfinale der WM 1982 (und zugleich der einzige Fehlschuß jemals bei Weltmeisterschaften). Wenn man das z. B. mit den Engländern vergleicht, kann es nicht mehr viel mit Zufall zu tun haben!

MfG

Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Elfmeterschießen - eine Lotterie? Zettel21.06.2008 14:34
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Llarian21.06.2008 23:43
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Zettel22.06.2008 00:14
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Dalayah22.06.2008 02:11
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Meister Petz22.06.2008 10:32
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Dalayah23.06.2008 03:32
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Zettel23.06.2008 05:38
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Meister Petz22.06.2008 10:49
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Zettel22.06.2008 12:15
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Meister Petz26.06.2008 01:07
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? str197722.06.2008 21:07
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? RexCramer23.06.2008 12:43
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? califax23.06.2008 17:03
RE: Elfmeterschießen - eine Lotterie? Zettel23.06.2008 21:40
Was ist Zufall? Zettel26.06.2008 15:24
RE: Was ist Zufall? dirk26.06.2008 19:58
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz