Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.015 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Llarian

Beiträge: 4.826

23.06.2008 11:36
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Antworten

Ich kann mich ihrer Schlussfolgerung nur anschliessen, die Forderung ist nicht nur populistisch, sie ist dämlich. Und darüberhinaus gefährlich und teuer.
Antiamerikanismus ist ja, wie schon so oft beklagt, ein grassierendes Phänomen, was aber umso absurder ist, wenn man sich die Geschichte der deutsch-amerikanischen Beziehungen anschaut. Die Amerikaner haben sich seit mehr als 60 Jahren als zuverlässiger Alliierter bewiesen und es gibt keinen Grund anzunehmen, dass sich das in Zukunft ändern würde, wenn man nicht einseitig am Verhältnis sägt. Vielleicht liegts daran, dass ich darunter aufgewachsen bin, aber ich fühle mich unter dem amerikanischen Atomschild durchaus wohl. Ganz im Unterschied übrigens zu einem französischen.
Eine Alternative würde maximal darin bestehen, sich selber Atomwaffen zu beschaffen. Aber zu welchen Kosten würde das führen ? Um auch nur halbwegs Abschreckungspotential zu entfalten, bräuchte es hunderte von Sprengkörpern, deren Entwicklungskosten vermutlich alleine mehr kosten dürften, als die Bundeswehr an Jahresetat zur Verfügung hat. Und es gäbe ein Land mehr, dass Atomwaffen zur Verfügung hätte. Ein Land mehr, dass seine Technologie hüten muss. Und ein Land mehr, dass politisch nie instabil werden darf. Warum das alles ? Die amerikanischen Atomwaffen sind doch ein tolles Geschäft, sie schrecken ab und kosten praktisch gar nichts.

Westerwelles Idee ist nebenbei bemerkt, selbst wenn er keine Mehrheiten dafür bekommt, doppelt dämlich. Es könnten nämlich die Amerikaner auch auf die Idee kommen, dass es Ihnen wenig bringt, sie hierzulassen. Und dann ham wa den Salat.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Zettel23.06.2008 10:54
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Llarian23.06.2008 11:36
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Zettel23.06.2008 13:19
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Omni23.06.2008 13:56
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Zettel23.06.2008 14:21
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft ak23.06.2008 22:43
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Zettel24.06.2008 03:16
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft ak25.06.2008 05:31
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Zettel25.06.2008 12:28
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Feynman23.06.2008 14:28
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Llarian23.06.2008 15:48
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Feynman23.06.2008 15:58
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Diskus23.06.2008 12:08
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Zettel23.06.2008 13:02
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft ak23.06.2008 13:32
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Zettel23.06.2008 13:39
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft VolkerD23.06.2008 15:41
RE: Zettels Meckerecke: Westerwelle in schlechter Gesellschaft Zettel23.06.2008 19:24
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz