Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.372 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Omni

Beiträge: 255

24.06.2008 14:53
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Antworten

Wieso wird Reichtum hier eigentlich nur unter dem Aspekt der Lebensqualität gesehen? Ich würde behaupten, viel relevanter ist doch Reichtum unter dem Aspekt von Macht und Einfluss. Wer viel Geld hat kann sich viel Besitz einverleiben und wer viel besitzt, hat viel Einfluss. Die Saudis, mal global betrachtet, kochen auch nur mit Wasser (genauer gesagt die indischen Köche der Saudis) aber trotzdem können die Saudis sich fröhlich überall auf der Welt Einfluss erkaufen. Ich hab zwar nie Marx gelesen, aber soweit mir bekannt ist hat er seinen Klassenbegriff vor allem am Privatbesitz von Produktionsmitteln festgemacht. Folglich müsste man, wenn man darauf anspielen will, auch diesen Aspekt untersuchen.
Und da sieht es doch alles andere als klassenlos aus. Im Gegenteil. Immer mehr Besitz konzentriert sich im den Händen immer weniger Menschen.

Und obwohl ich vollkommen zustimme dass unsere Armut heute eine andere als 1908 ist, so kommt mir doch folgendes komisch vor:
- Dass wir uns immer mehr kaufen könnten, dem widerspricht die Inflationsrate, die in den letzten 2 Jahren für manche Bereiche die 10% übersteigt.
- Wichtig ist für Menschen auch, ihren Lebensstandard zu halten. Das scheint für viele Leute schwerer geworden zu sein, denn die Angst vor sozialem Abstieg hat zugenommen.
- Die Nettolöhne sind in Deutschland in den letzten 10 Jahren gesunken und die Arbeitsbedingungen für viele schlechter geworden (immer mehr Zeitarbeiter, Niedriglohnbezieher,...)


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel24.06.2008 12:38
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Calimero24.06.2008 12:52
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel24.06.2008 14:18
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Thomas Pauli24.06.2008 14:37
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Calimero24.06.2008 14:46
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Omni24.06.2008 14:53
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel24.06.2008 15:29
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft FAB.24.06.2008 16:13
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel24.06.2008 16:38
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Omni24.06.2008 17:10
Netto, Realo, faires Diskutieren Zettel24.06.2008 18:08
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Calimero24.06.2008 18:29
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Nola24.06.2008 20:27
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft C.24.06.2008 15:57
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel25.06.2008 00:05
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Llarian24.06.2008 17:10
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Thomas Pauli25.06.2008 08:20
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft M.Schneider25.06.2008 10:17
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Calimero25.06.2008 11:32
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft M.Schneider26.06.2008 09:39
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel25.06.2008 13:03
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Omni25.06.2008 13:39
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft M.Schneider25.06.2008 13:53
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel26.06.2008 15:49
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft M.Schneider26.06.2008 18:45
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel26.06.2008 19:42
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft M.Schneider27.06.2008 10:30
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel27.06.2008 10:36
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Llarian25.06.2008 14:04
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Omni25.06.2008 14:35
Kommunismus Zettel25.06.2008 15:24
RE: Kommunismus Zettel25.06.2008 15:35
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Llarian25.06.2008 18:14
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Nola25.06.2008 19:05
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Calimero25.06.2008 19:50
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Nola26.06.2008 07:57
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Calimero26.06.2008 16:24
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft M.Schneider25.06.2008 15:23
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Calimero25.06.2008 16:44
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft M.Schneider26.06.2008 11:14
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Zettel26.06.2008 13:09
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Calimero26.06.2008 16:16
RE: KKK: Swetlanas Busen und die klassenlose Gesellschaft Nola25.06.2008 10:35
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz