Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.415 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
M.Schneider

Beiträge: 672

04.07.2008 14:28
RE: Faszination der Raumfahrt Antworten

Lieber Zettel

......... Nur - was die Entwicklung des Flugverkehrs angeht, hat dies sich eben nicht hin zum Überschall-Verkehrsflugzeug vollzogen, obwohl man das in den sechziger Jahren dachte.


Dieser Punkt ist es wert, noch mal etwas verdeutlicht zu werden.

In den sechziger Jahren war es sicherlich noch technisch sehr früh, Überschallverkehrsflugzeuge zu planen und zu bauen.
Mit der Concorde und dem russischen Gegenstück war dann allerdings schon durchaus eine funktionstüchtige Lösung gefunden.
Dass diese Entwicklung so einseitig blieb und auch stagnierte, hat nicht etwa etwas damit zu tun, dass wir die entsprechende Technik nicht beherrschen. Nein der Grund ist, man glaubt es kaum, ein ganz trivialer -, nämlich der Lärm, sprich der Überschallknall.

Selbst bei einer Flughöhe von 15 km trifft er auf der Erde auf und hat einen Verbreitungskegel von mehr als 100 km. Aus diesem Grund durfte die Concorde auch erst über dem Meer richtig Gas geben.

In der Zwischenzeit gibt es aber Lösungen den Knall ganz erheblich zu dämpfen. Die Entwicklungen von kommerziellen Überschallflugzeugen hat zwischenzeitlich neu begonnen.

Das US-amerikanische Konsortium Supersonic Aerospace International SAI hat den Flug-zeug-Hersteller Lockheed Martin damit beauftragt einen neuen Überschall-Jet für den Bu-siness-Bereich zu konzipieren.
Man rechnet mit dem Erstflug in circa vier Jahren.

Bei der Maschine handelt es sich um eine Größenordnung wie ich sie für uns als Firmenjet anstrebe, also ein ähnliches Kaliber wie eine Gulfstream 550.
Das heißt also für etwa 14 Passagiere plus Piloten. Die Reichweite dieser Maschine wird trotz einer Geschwindigkeit von etwa 2000 km/h bei über 7000 km liegen.

Auch andere Firmen wie zum Beispiel Aerion planen solche Überschall- Business Jets
Aerion plant die ersten Testflüge für 2012, zwei Jahre später soll der erste Jet ausgeliefert werden. Damit hat Aerion unter den drei Konkurrenten, die angetreten waren, um den Markt neu aufzurollen, Gulfstream gehört auch dazu, die Nase vorn.

Auf der anderen Seite werden die neuen Überschallflugzeuge mit 8000 Kilometern eine höhere Reichweite als die Concorde haben und nur nahezu die Hälfte verbrauchen. Auch die bis zu hundert Kilometer reichende Schallschleppe, die die Concorde einst hinter sich herzog, und die ihr deshalb ein Flugverbot über Land eintrug, soll wirksam reduziert sein – zumindest lassen die ersten Testläufe darauf schließen.

Also, man sieht daran, die Entwicklungen kommt sehr stark in Gang.

Herzlich M. Schneider


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Zettel27.06.2008 03:12
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Zettel27.06.2008 10:31
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Feynman27.06.2008 14:06
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Kane27.06.2008 14:48
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Zettel27.06.2008 16:00
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Zettel27.06.2008 16:15
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Feynman27.06.2008 19:18
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Omni28.06.2008 12:44
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Zettel28.06.2008 14:53
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Feynman28.06.2008 19:41
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Zettel28.06.2008 20:12
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Llarian28.06.2008 20:40
Raumfahrt, Bodenschätze, technischer Fortschritt Zettel28.06.2008 22:09
RE: Raumfahrt, Bodenschätze, technischer Fortschritt M.Schneider29.06.2008 12:24
RE: Raumfahrt, Bodenschätze, technischer Fortschritt Zettel29.06.2008 15:47
RE: Raumfahrt, Bodenschätze, technischer Fortschritt M.Schneider30.06.2008 10:22
RE: Raumfahrt, Bodenschätze, technischer Fortschritt M.Schneider30.06.2008 15:58
RE: Raumfahrt, Bodenschätze, technischer Fortschritt Zettel30.06.2008 17:16
RE: Raumfahrt, Bodenschätze, technischer Fortschritt Zettel30.06.2008 16:36
RE: Raumfahrt, Bodenschätze, technischer Fortschritt califax30.06.2008 17:11
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Zettel28.06.2008 15:38
RE: Zitat des Tages: Spargel auf dem Mars Llarian01.07.2008 00:36
Faszination der Raumfahrt Zettel01.07.2008 01:52
RE: Faszination der Raumfahrt Zettel01.07.2008 02:20
RE: Faszination der Raumfahrt Llarian01.07.2008 11:35
RE: Faszination der Raumfahrt M.Schneider01.07.2008 15:30
RE: Faszination der Raumfahrt califax01.07.2008 17:45
RE: Faszination der Raumfahrt M.Schneider04.07.2008 14:28
RE: Faszination der Raumfahrt Feynman04.07.2008 15:49
RE: Faszination der Raumfahrt M.Schneider06.07.2008 12:39
RE: Faszination der Raumfahrt Feynman06.07.2008 20:07
RE: Faszination der Raumfahrt M.Schneider07.07.2008 09:23
RE: Faszination der Raumfahrt Zettel04.07.2008 16:15
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz