Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 9.511 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


27.08.2008 07:22
RE: Der russische Botschafter und seine "Scherze" Antworten

Zitat von augustin
Bemerkenswert sind daran aus meiner Sicht zwei Dinge: Zum einen die Tatsache, dass Kotenev die klare Frage nach einer Bedrohung der ostmitteleuropäischen Staaten durch Russland unbeantwortet gelassen hat. Bremer hakte (entgegen seinen sonstigen Gewohnheiten in diesem Gespräch) nach und verwies auf die unbeantwortete Frage, was Kotenev jedoch nicht zu einer klaren Antwort veranlasste.

Zum anderen stellt sich mir die Frage, ob einem russischen Chefdiplomaten in Deutschland nicht bewusst sein soll, welche Assoziationen das Bild von nach Ostdeutschland einrollenden russischen Panzern beim deutschen Publikum auslöst.

Sehr interessant, lieber Augustin. Ich habe die Sendung nicht gesehen, aber was Sie beschreiben, paßt in mein Bild von Kontenew.

Er ist mir erstmals aufgefallen, als er sich bei der Beerdigung von Mischa Wolf nicht wie ein Botschafter, sondern eher wie ein Statthalter benommen hat. (Wo gibt es das, daß der Botschafter einer fremden Macht die Trauerrede bei der Beerdigung eines verurteilten Staatsfeindes hält?).

Ein zweites Mal ist mir Kotenew aufgefallen, als er sich "Welt" in die Diskussion über die Stationierung von US-Raketen in Polen/Tschechien eingemischt hat. Ich habe damals geschrieben, daß er mir Züge der "Botschafter" der UdSSR in Ostberlin zu tragen scheint, die mehr Statthalter waren.

Es ist Tradition seit der Weimarer Republik, daß als Botschafter nach Berlin bzw. Bonn absolute Spitzenleute geschickt werden. Wenn Kotenew so etwas sagt, wie Sie es zitieren, dann kann man meines Erachtens vollkommen sicher sein, daß ihm das nicht eben so mal eingefallen ist.



In der jetzigen Auseinandersetzungen sind ja die Gewichte auch eindeutig: Rußland ist Atommacht mit einer inzwischen auch wieder schlagkräftigen Interventionsarmee; Deutschland hat dem nichts entgegenzusetzen. Rußland kann uns die Gaslieferungen verweigern; Deutschland hat dem nichts an Drohungen entgegenzusetzen.

Das wollte Kotenew, denke ich, mit dieser "scherzhaften" Bemerkung in Erinnerung rufen.

Übrigens ist "Die Linke" die einzige Partei in Deutschland, die sich auch jetzt zu der Anerkennung der Separatisten uneingeschränkt positiv geäußert hat. Man darf nicht vergessen, daß diese Leute immer noch beste Kontakte nach Moskau haben, viele auch persönlich dem Land verbunden sind. Der Bundesgeschäftsführer Bartsch zum Beispiel hat in Moskau studiert und dort promoviert. Auch das wäre ein Aspekt einer Volksfront-Regierung in Berlin.

Rußland hat nach 1919 das Bündnis mit Deutschland gesucht, und Stalin erwog nach 1945 als Option zur Teilung ein Rußland freundlich gesonnenes "antifaschistisches" Gesamtdeutschland. Auch jetzt, so scheint mir, setzt es diese Politik fort. Schröder ist dem freudig entgegengekommen; und die Folgen haben wir jetzt auszubaden.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Zettel24.08.2008 03:34
AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Zettel24.08.2008 09:36
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Martin24.08.2008 22:53
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Robin25.08.2008 13:04
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Zettel25.08.2008 15:25
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Martin26.08.2008 10:49
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Pentas26.08.2008 11:12
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Frank200026.08.2008 11:22
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Martin26.08.2008 12:46
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" R.A.26.08.2008 13:06
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Zettel26.08.2008 13:19
Warum die USA vielleicht nicht sagen, was sie wissen Zettel26.08.2008 22:33
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Ein Artikel in der "International Herald Tribune" Zettel26.08.2008 14:24
Der Zeitablauf Zettel26.08.2008 12:46
RE: Der Zeitablauf Kane26.08.2008 12:54
RE: Der Zeitablauf Zettel26.08.2008 22:50
RE: Der Zeitablauf Robin26.08.2008 23:03
RE: Der Zeitablauf califax28.08.2008 02:01
RE: Der Zeitablauf Kane28.08.2008 08:03
RE: Der Zeitablauf Frank200028.08.2008 09:47
RE: Der Zeitablauf Zettel28.08.2008 21:45
RE: Der Zeitablauf Nola28.08.2008 22:33
Der böse Deutsche ... Nola28.08.2008 22:44
Unbedingt lesen, diesen Text eines Russen! Zettel29.08.2008 11:14
RE: Unbedingt lesen, diesen Text eines Russen! Pelle29.08.2008 21:15
RE: Unbedingt lesen, diesen Text eines Russen! Nola29.08.2008 22:11
RE: Unbedingt lesen, diesen Text eines Russen! Zettel30.08.2008 02:32
Entspannung vor EU-Gipfel ? Nola30.08.2008 23:27
RE: Entspannung vor EU-Gipfel ? Zettel31.08.2008 00:24
RE: Entspannung vor EU-Gipfel ? califax03.09.2008 23:29
Alles Gute zur Vermählung Nola04.09.2008 01:23
RE: Alles Gute zur Vermählung Auslaender04.09.2008 09:24
RE: Alles Gute zur Vermählung Pentas04.09.2008 09:47
RE: Alles Gute zur Vermählung Kane04.09.2008 09:54
Herzlichen Glückwunsch! Zettel04.09.2008 02:06
RE: Entspannung vor EU-Gipfel ? Thomas Pauli04.09.2008 07:05
RE: Entspannung vor EU-Gipfel ? Meister Petz04.09.2008 07:17
RE: Der Zeitablauf Pentas29.08.2008 09:53
RE: Der Zeitablauf Auslaender29.08.2008 10:12
RE: Der Zeitablauf Pentas29.08.2008 10:28
RE: Der Zeitablauf Auslaender29.08.2008 10:35
RE: Der Zeitablauf Frank200026.08.2008 12:59
RE: Der Zeitablauf Zettel26.08.2008 22:03
RE: Der Zeitablauf Robin26.08.2008 22:47
RE: Der Zeitablauf Zettel26.08.2008 23:18
RE: Der Zeitablauf Robin26.08.2008 23:30
RE: Der Zeitablauf Martin27.08.2008 08:31
RE: Der Zeitablauf Frank200027.08.2008 09:38
RE: Der Zeitablauf Martin27.08.2008 10:07
RE: Der Zeitablauf Zettel27.08.2008 18:55
RE: Der Zeitablauf Zettel27.08.2008 10:45
RE: Der Zeitablauf Robin27.08.2008 11:29
RE: Der Zeitablauf Thomas Pauli27.08.2008 11:43
RE: Der Zeitablauf Martin27.08.2008 12:51
RE: Der Zeitablauf Zettel27.08.2008 19:36
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer27.08.2008 21:02
RE: Der Zeitablauf Kane27.08.2008 22:01
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer31.08.2008 20:11
RE: Der Zeitablauf Kane31.08.2008 21:55
RE: Der Zeitablauf Zettel31.08.2008 22:39
RE: Der Zeitablauf R.A.01.09.2008 14:10
RE: Der Zeitablauf Kane01.09.2008 14:47
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer01.09.2008 21:50
RE: Der Zeitablauf Zettel02.09.2008 01:04
RE: Der Zeitablauf Nola02.09.2008 02:29
RE: Der Zeitablauf Kane02.09.2008 08:40
RE: Der Zeitablauf Auslaender06.09.2008 19:36
RE: Der Zeitablauf Auslaender07.09.2008 13:27
RE: Der Zeitablauf Kane07.09.2008 13:51
RE: Der Zeitablauf M.Schneider07.09.2008 15:30
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer07.09.2008 16:34
RE: Der Zeitablauf Dagny07.09.2008 18:46
RE: Der Zeitablauf Auslaender07.09.2008 18:50
RE: Der Zeitablauf Dagny07.09.2008 19:04
RE: Der Zeitablauf Auslaender07.09.2008 22:36
RE: Der Zeitablauf Dagny08.09.2008 00:52
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer07.09.2008 19:19
RE: Der Zeitablauf Auslaender07.09.2008 19:28
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer07.09.2008 21:04
RE: Der Zeitablauf Pentas08.09.2008 18:25
Diverses: Pentas08.09.2008 18:37
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer03.09.2008 09:26
RE: Der Zeitablauf Zettel03.09.2008 10:02
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer06.09.2008 19:33
RE: Der Zeitablauf Zettel07.09.2008 12:04
RE: Der Zeitablauf Walter Hofer07.09.2008 12:36
RE: Der Zeitablauf Zettel07.09.2008 13:00
RE: Der Zeitablauf Martin01.09.2008 15:03
RE: Der Zeitablauf Zettel01.09.2008 17:34
RE: Der Zeitablauf Zettel01.09.2008 17:44
RE: Der Zeitablauf Martin01.09.2008 23:03
RE: Der Zeitablauf Zettel02.09.2008 00:53
RE: Der Zeitablauf Zettel27.08.2008 23:14
RE: Der Zeitablauf M.Schneider28.08.2008 10:11
RE: Der Zeitablauf Zettel29.08.2008 00:11
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Jorad25.08.2008 15:22
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Zettel25.08.2008 16:07
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Pelle25.08.2008 18:01
Der russische Botschafter und seine "Scherze" augustin27.08.2008 05:35
RE: Der russische Botschafter und seine "Scherze" Zettel27.08.2008 07:22
Maischberger-Sendung zu Georgien mit Altherrenrunde Schmarc27.08.2008 11:48
RE: Maischberger-Sendung zu Georgien mit Altherrenrunde Zettel27.08.2008 18:21
RE: Maischberger-Sendung zu Georgien mit Altherrenrunde Martin28.08.2008 11:09
RE: Maischberger-Sendung zu Georgien mit Altherrenrunde Zettel28.08.2008 11:41
RE: Maischberger-Sendung zu Georgien mit Altherrenrunde Auslaender28.08.2008 19:57
RE: Maischberger-Sendung zu Georgien mit Altherrenrunde Zettel29.08.2008 00:30
RE: Maischberger-Sendung zu Georgien mit Altherrenrunde Meister Petz27.08.2008 20:57
Weiß das der Schröder? Meister Petz27.08.2008 22:37
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" califax07.09.2008 23:24
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Walter Hofer08.09.2008 00:42
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" califax08.09.2008 02:58
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Walter Hofer08.09.2008 08:33
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" califax08.09.2008 13:00
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Walter Hofer08.09.2008 14:23
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" califax08.09.2008 15:16
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" califax08.09.2008 16:23
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Walter Hofer08.09.2008 16:38
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" califax08.09.2008 17:19
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" califax08.09.2008 17:46
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" califax09.09.2008 00:09
RE: Zitat des Tages: "Warum sollte Moskau warten?" Nola11.03.2009 14:26
AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Zettel30.11.2008 05:48
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Omni01.12.2008 09:51
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Zettel01.12.2008 11:39
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Omni01.12.2008 21:45
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Zettel01.12.2008 22:09
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Omni01.12.2008 22:20
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Zettel02.12.2008 06:14
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Omni02.12.2008 23:19
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Zettel03.12.2008 14:12
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Omni04.12.2008 17:53
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Zettel05.12.2008 06:51
RE: AKTUELLE ERGÄNZUNG: Der Vorhang zu und alle Fragen offen Omni06.12.2008 08:00
Überzeugungstreue und Meinungsänderungen Zettel06.12.2008 10:35
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz