Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 2.786 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Nola

11.09.2008 11:33
RE: Eva Herman Antworten

In Antwort auf:
Aus meiner Sicht hat Herman eine Diskussion angestoßen, die dringend nötig ist: Ist eigentlich das feministische Rollenmodell der "emanzizipierten Frau" das einzig legitime? Ist jemand, der ein anderes Rollenmodell propagiert oder wie Palin (um die Kurve zum Thema wieder zu kriegen) auch lebt, von vornherein nicht ernst zu nehmen?

Herman wollte nach meinem Dafürhalten eine inhaltliche Diskussion anstoßen. Sie bekam als Antwort aber keine Argumente, sondern einen gegen sie persönlich gerichteten Feldzug.



Lieber Zettel, hier eine Brücke zu Gov. Palin zu schlagen hat schon was von "Äpfeln mit Birnen vergleichen".

Da erhält Frau Her(r)man(n) wohl eine etwas zu große Bedeutung. Ich glaube auch nicht, daß Eva Herman aus notwendiger Überzeugung diese Diskussion anstoßen wollte, es sei denn, ihr Buch interessant zu machen. Sie hat ihren Namen vermarktet mit dem Buch und weiterhin eine Diskussion über Familie und Kinder genutzt, die sowieso grade aktuell war. Dafür brauchte also niemand Frau Herman.

Fast 40 Jahre befand sich Eva Herman in ihrer Rolle als emanzipierte Frau ganz wohl, bewiesen durch die Freiheit sich vier Ehen zu gönnen. Und plötzlich, kurz bevor die biologische Uhr abläuft, kriegt sie noch schnell ein Kind und stellt fest, wie schön die Welt ist und das Frauen für keine zweite Couchgarnitur mehr arbeiten gehen müsse usw. von dem anderen Unsinn mal abgesehen z.B. die Rolle der Mutter in der Nazi-Zeit. Ich erinnere nur an Magda Göbbels, ehemals Frau Quandt, Vorzeigemutter der Nation und mit all diesen Privilegien ausgestattet. Eine Frau mit Kindermädchen die sich nicht um ihre Kinder gekümmert hat, im Gegenteil sie war selten da.

Was nun die Frauen (Gebärmaschinen) in dieser Zeit anging und warum sie Kinder kriegen sollten und das möglichst viele und vor allen Dingen WELCHE Kinder, ist ja nun wirklich bekannt. Insofern auch nur einen Hauch des Vergleichs anzustellen, lieber Zettel, ist ein bißchen gewagt.

Die spätere Reaktion der Medien, auch eines Schwiegersohnes der Nation, Liebling aller Mütter und Schwiegermütter und Kühlschrankmitbewohner Johannes B. Kerner ist natürlich daneben gewesen. Dieses Bübchen, als Talker eher fade und blass, gestattete sich ein bis zweimal pro Jahr einen richtigen Eklat um zu zeigen das er auch Zähne hat.

In diesem Fall wars ganz einfach und am besten macht man das natürlich, wenn vorher die ehemalige Kollegin vom Sender schon gecancelt worden ist. Aber das es ihm so viel Schelte einbringen würde, ob der billigen Inszenierung, hat ihn dann wohl doch später zu dem Versuch einer Entschuldigung bewegt. Das finde ich als unseriös, obwohl sich Frau Herman dessen vorher hätte bewußt sein müssen und dies eben zeigt, warum sie mit einer Frau Palin nicht nur nicht zu vergleichen ist, es ist einfach eine andere Liga und ein anderes Parkett auf dem sie sich bewegt.

Ich schätze an Frauen, wenn sie gestanden, souverän, klug und intelligent sind. Ein Grund warum ich in Zettels kleinem Zimmer gerne lese, schreibe und auch lerne. Eine vorformulierte Tagesschau abzulesen, bedingt m.E. nur ein hübsches Gesicht und eine einwandfreie Artikulation aber keinesfalls eine Brücke zu Gov. Palin. So jetzt schnell - damit Zettel sieht, daß ich doch am schmunzeln bin.

♥lich Nola


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Zettel10.09.2008 13:58
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf john j10.09.2008 18:38
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Zettel10.09.2008 19:12
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf C.10.09.2008 22:28
Eva Herman Zettel11.09.2008 01:52
RE: Eva Herman C.11.09.2008 07:23
RE: Eva Herman Zettel11.09.2008 08:11
RE: Eva Herman Nola11.09.2008 11:33
RE: Eva Herman Llarian12.09.2008 10:45
RE: Eva Herman Nola12.09.2008 12:44
RE: Eva Herman M.Schneider12.09.2008 15:04
War unter den Nazis alles schlecht? Zettel12.09.2008 16:46
RE: War unter den Nazis alles schlecht? M.Schneider13.09.2008 15:31
RE: War unter den Nazis alles schlecht? Zettel13.09.2008 16:13
RE: War unter den Nazis alles schlecht? Llarian14.09.2008 00:58
RE: War unter den Nazis alles schlecht? Zettel14.09.2008 01:34
RE: War unter den Nazis alles schlecht? Llarian14.09.2008 12:41
RE: War unter den Nazis alles schlecht? Zettel14.09.2008 13:23
Kulturgut Teil 1 Meister Petz14.09.2008 14:01
RE: Kulturgut Teil 1 Zettel14.09.2008 15:04
RE: Kulturgut Teil 1 Thomas Pauli14.09.2008 15:20
RE: Kulturgut Teil 1 Meister Petz14.09.2008 17:01
RE: Kulturgut Teil 1 Thomas Pauli14.09.2008 17:47
RE: Kulturgut Teil 1 Meister Petz14.09.2008 18:10
RE: Kulturgut Teil 1 Thomas Pauli14.09.2008 19:46
RE: Kulturgut Teil 1 Meister Petz14.09.2008 20:23
RE: Kulturgut Teil 1 Zettel14.09.2008 18:13
RE: Kulturgut Teil 1 Thomas Pauli14.09.2008 19:55
RE: Kulturgut Teil 1 Meister Petz14.09.2008 16:35
RE: Kulturgut Teil 1 Llarian14.09.2008 17:36
RE: Kulturgut Teil 1 Thomas Pauli16.09.2008 13:55
RE: Kulturgut Teil 1 Meister Petz16.09.2008 14:19
RE: Kulturgut Teil 1 Thomas Pauli16.09.2008 14:33
Pathos; Holocaust Zettel16.09.2008 14:32
Kriegsfibel Zettel15.09.2008 07:52
Kulturgut Teil 2 Meister Petz14.09.2008 15:56
RE: Kulturgut Teil 2 Zettel16.09.2008 21:13
Mittelmaß und künstlerische Höchstleistungen Zettel24.09.2008 23:42
RE: War unter den Nazis alles schlecht? M.Schneider16.09.2008 09:35
RE: War unter den Nazis alles schlecht? Zettel16.09.2008 10:22
RE: War unter den Nazis alles schlecht? M.Schneider16.09.2008 13:15
RE: War unter den Nazis alles schlecht? Kallias14.09.2008 10:25
RE: Eva Herman Llarian12.09.2008 17:01
RE: Eva Herman Nola12.09.2008 19:30
RE: Eva Herman Llarian12.09.2008 21:52
RE: Eva Herman Nola12.09.2008 22:26
Deutsche Komplexe Zettel13.09.2008 07:05
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Llarian12.09.2008 10:30
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf C.12.09.2008 12:05
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Llarian12.09.2008 15:09
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Dagny10.09.2008 19:30
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Zettel10.09.2008 20:08
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf john j10.09.2008 20:21
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Zettel11.09.2008 10:29
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Nola14.09.2008 16:08
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Zettel14.09.2008 17:40
RE: Der 44. Präsident der USA: Kopf an Kopf Nola14.09.2008 18:05
AKTUELLE ERGÄNZUNG: Popular Vote vs Electoral College Zettel11.09.2008 10:57
Wahlmänner Llarian11.09.2008 13:38
Demokratie.... Dagny11.09.2008 17:40
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz