Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.491 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


22.09.2008 13:53
RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat von tilia
Ohne Skrupel, als befänden sie sich in einem rechtsfreien Raum, werden Menschen allein wegen ihrer Einstellung unter den Augen der Polizei schikaniert und dem Gespött einer johlenden Menge überlassen - so jedenfalls wirken diese Schilderungen in ihrem Kern auf mich. Übelste Assoziationen weckend, befremdend, beängstigend.

So wirkt das auch auf mich, liebe Tilia. Und zwar völlig unabhängig davon, ob ich mit denjenigen politisch übereinstimme, die so behandelt werden (Ich stimme mit "Pro Köln" nicht überein, sondern bin ein strikter Gegner aller Spielarten des Rechtsextremismus).
Zitat von tilia
Der Mensch ist in erschreckend hohem Maße bereit, Böses zu tun und gut zu heißen, Erziehung und Moral, jegliches Mitgefühl sowie alles Denken über Bord zu werfen, wenn man ihm einen geeigneten ideologischen Überbau dazu bietet. "Kampf gegen Rechts", "Kampf gegen die Globalisierung", "Kampf für den Klimaschutz" - damit lassen sich Massen auf die Straße bringen, für solche Ziele sind wohlerzogene, zivilisierte Bürger durchaus bereit, auch unerfreuliche Szenen hinzunehmen, schließlich geht es um ein übergeordnetes Gutes.

Die Mentalität derer, die jetzt Bürger daran hinderten, auf einer öffentlichen Straß dorthin zu gehen, wohin sie gehen wollten, unterscheidet sich in nichts von der Mentalität der SA-Leute, die Kommunisten oder Sozialdemokraten dasselbe verwehrten. Auch unter diesen SA-Leuten waren jede Menge Idealisten, die für "ihr Volk" Gutes zu tun vermeinten. Wie auch unter islamistischen "Revolutionswächtern" usw. Das wollte ich ja mit dem kleinen Quiz illustrieren.
Zitat von tilia
Der G8 Gipfel letztes Jahr, dann Köln, der Fall Eva Herman, dazu Lafontaines immer deutlicher werdende Aussagen zu Privateigentum und Enteignungen - a very strange brew, starting to get real scary .

Trotzdem, liebe Tilia, bin ich weiter optimistisch (auch wenn mich gelegentlich Anflüge von Pessimismus überkommen).

Ich könnte mir denken, daß die Kommunisten diesmal überzogen haben. Viele, die nur für Toleranz gegenüber Moslems demonstrieren wollten, werden sich - wie jener Lehrer, der in dem Bericht der FAZ erwähnt wird - fragen, ob sie sich denn die richtigen Bundesgenossen ausgesucht haben; Leute, die sich exakt so benehmen wie einst die SA.

Der "strange brew", liebe Tilia, könnte sich vielleicht also demnächst entmischen. Nicht jeder Linke ist mit SA-Methoden einverstanden. Nicht jeder Linke ist ein Feind des demokratischen Rechtsstaats. Ich vertreue darauf, daß manchen allmählich die Einsicht kommt, mit wem sie sich verbünden, wenn sie mit den Kommunisten "Bündnisse" schließen.

Herzlich, Zettel

PS: Willkommen als aktive Posterin, liebe Tilia! Ich habe gesehen, daß Sie schon seit einiger Zeit mitlesen und freue mich, daß Sie jetzt auch "mitschreiben".


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Lösung des Quiz Zettel21.09.2008 21:07
RE: Lösung des Quiz Calimero21.09.2008 23:26
RE: Lösung des Quiz Zettel22.09.2008 08:15
RE: Lösung des Quiz tilia22.09.2008 12:02
RE: Lösung des Quiz Zettel22.09.2008 13:53
RE: Lösung des Quiz tilia23.09.2008 21:18
RE: Lösung des Quiz Thomas Pauli22.09.2008 09:48
RE: Lösung des Quiz Zettel22.09.2008 14:04
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz