Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.872 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


29.09.2008 11:21
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Antworten

Zitat von Diskus
Übrigens steht in dem Originalinterview aber tatsächlich
In Antwort auf:
Well, it certainly does, because our, our next-door neighbors are foreign countries, there in the state that I am the executive of.

und nicht, wie Sie angegeben haben
In Antwort auf:
... our next-door neighbors are foreign countries. They're in the state that I am the executive of.

In dem Sinne scheint der Aufhänger des Artikels, die Frage, ob Spitzke Englisch kann, nunmehr geklärt. Ja, und die Übersetzung ist richtig. Palin hat's wirklich so ausgedrückt.

Lieber Diskus, wie meist liegen die Dinge komplizierter.

Was ist denn das "Originalinterview"? Sie hat ja ihre Antworten nicht aufgeschrieben, sondern gesprochen. Sie spricht ein Amerikanisch, das, so habe ich inzwischen gelernt, Alaska-dialektgefärbt ist. Und nun entscheiden Sie mal, wenn Sie eine Phonemfolge in eine Graphemfolge übertragen, zwischen "there in the" und "they're in the"!

Ich vermute, lieber Diskus, daß Sie meinem Link gefolgt sind und in der Transskription nachgelesen haben, die TV.Spreadit anbietet. Und da haben Sie festgestellt, daß es dort anders steht als in meinem Artikel. Wie kommt das?

Das kam so: Ich hatte nach einem Transskript gegoogelt. Dabei war ich zunächst bei der Huffington Post gelandet, einem pro-Obama-Blog, dem vermutlich meistgelesenen. Dort stand der Text so, wie ich ihn übernommen habe.

Dann, als mein Artikel fertig war, war ich unzufrieden damit, ausgerechnet die Huffington Post zu zitieren. Außerdem wollte ich, bevor ich auf Publish klickte, gern das ganze Interview lesen.

Also habe ich nochmal gegoogelt und dieses vollständige Transskript gefunden. Das habe ich verlinkt, aber nicht noch einmal - was ich hätte tun sollen - Wort für Wort überprüft, ob die beiden Textversionen übereinstimmen.



Hat nun Marc Pitze Recht? By no means, lieber Diskus. Denn beide Versionen sind ganz normales gesprochenes Englisch und rechtfertigen es überhaupt nicht, sie als ein Gestotter zu übersetzen.

Falls denn die Version bei TV.Spreadit die "richtige" sein sollte (wer entscheidet das, Professor Higgins? ), dann wäre eine richtige Übersetzung zum Beispiel:
Zitat von Sarah Palin
... our next door neighbors are foreign countries, there in the state that I am the executive of.

.. unsere unmittelbaren Nachbarn sind ausländische Staaten, drüben in dem Staat, dessen Regierungschefin ich bin.

Daran, daß Pitzke - der übrigens in den USA studiert hat, von dem man also erwarten kann, daß er des Englischen halbwegs mächtig ist - absichtlich schlecht übersetzt, ändert das überhaupt nicht.

"Foreign countries" sind in diesem Zusammenhang keine "fremden Länder", sondern ausländische Staaten (im Unterschied zu US-Bundesstaaten). Und "that I am the executive of" heißt nicht "von dem ich die Exekutive bin". Der "chief executive" ist bekanntlich der Regierungschef oder der Präsident eines Staats. Und "there in the state" - im Deutschen klingt "dort in dem Staat" unbeholfen und hölzern, während "drüben in dem Staat" eine gängige Formulierung, also eine richtige Übersetzung ist.

Übrigens hat Pitzke auch die anderen Textstellen, die er zitiert, in dieser verfälschenden Weise übersetzt. Ich habe mir erspart, das im einzelnen nachzuweisen.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel28.09.2008 14:50
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Diskus29.09.2008 08:53
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel29.09.2008 10:44
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Diskus29.09.2008 09:04
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel29.09.2008 11:21
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Dagny29.09.2008 11:28
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Gorgasal29.09.2008 14:07
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel29.09.2008 14:27
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Gorgasal29.09.2008 14:45
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel29.09.2008 15:44
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Gorgasal29.09.2008 16:04
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel29.09.2008 14:29
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Mr.Moe29.09.2008 17:13
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel29.09.2008 17:47
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Gorgasal29.09.2008 18:00
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel29.09.2008 18:11
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Mr.Moe29.09.2008 20:30
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Zettel29.09.2008 23:04
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? C.29.09.2008 23:22
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? Mr.Moe29.09.2008 23:37
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? captndelta31.07.2012 10:29
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? captndelta02.12.2016 11:44
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? R.A.02.12.2016 12:20
RE: KKK: If Marc Pitzke really English can? captndelta02.12.2016 12:56
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz