Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.074 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Calimero

Beiträge: 3.280


29.09.2008 19:29
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Antworten

Mein lieber Zettel ... ich war heute schon in ZR, vor ein paar Minuten allerdings nicht. Ich bitte daher um eine Markierung für Cottbus.

So, und was die Kommunalwahl angeht: Ich war auch verblüfft. Im Allgemeinen kann ich Diskus absolut zustimmen ... bei Kommunalwahlen zählt Basisarbeit und konkrete Forderungen/Versprechen (hier gings z.B. um Tempo 30 auf den städtischen Hauptstraßen, Privatisierung des Klinikums, Mehr Geld für Schulen etc...)
Merkwürdig war allerdings, dass (fast) alle Parteien sich nur in Phrasen verloren haben und das Ergebnis für mich absolut nicht nachvollziehbar ist.

Konkret:

Die letzte Sau die durchs Dorf getrieben wurde, war Tempo 30 auf allen Hauptstraßen in CB. Alle Cottbuser mit denen ich geredet habe meinten: Die haben doch einen an der Waffel!

Die einzige Truppe, die deutlich plakatiert hat, dass es so einen Schwachsinn mit ihnen nicht geben wird, war eine freie Wählergemeinschaft. Ergebnis: 8,4% (-5,6%!)

SPD plakatiert "Ein Bündnis mit den Bürgern" ... Oberflächlich gesehen nichtssagend, aber zwischen den Zeilen ein Ausdruck von Bürgerferne ohne Gleichen. Sind SPD-Genossen keine Bürger? Ergebnis: 28,6% (ein Plus von 8,6%!)

CDU verliert 5,9%, was bei der lahmen Vorstellung auch nicht wundert. Die Linke (Oskar plakatiert, und sonst "Druck machen, Die Linke wirkt! ... blabla) bleibt quasi unverändert bei 26,9% (+0,1%). Da macht sich die Basisarbeit mit Arbeitslosenberatung usw bezahlt.

Die Grünen brechen um 1,3% auf 4,8% ein, was eigentlich noch zu Wenig ist, da die ganze Gegend hier von der Braunkohle lebt und und die Öko-Träumer alles verbieten und schließen wollen.

FDP legt um 0,9% zu und landet bei 5,7% ... haben aber auch absolut nichtssagenden Wahlkampf geführt.

Tja, NPD ... 3%. Jedes Prozent an die ist eines zuviel, aber mit 3% Frustrierten, oder Protestwählern kann ich persönlich noch leben. Es könnte schlimmer sein.

Was mich absolut wundert, ist das 9% Plus der SPD! Worauf gründet sich das? Die sind im Wahlkampf quasi unsichtbar gewesen, oder hatten dämliche Slogans angepinnt. Der amtierende OB ist wohl auch nicht grad auf Bürgerhänden ins Rathaus getragen worden ... wieso holen die derartig viele Stimmen ab?

Fragen über Fragen ... herzlich, Calimero


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel29.09.2008 17:33
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Nola29.09.2008 17:40
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel29.09.2008 18:32
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Diskus29.09.2008 18:55
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel29.09.2008 21:30
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg califax29.09.2008 21:38
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel29.09.2008 22:06
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg F.Alfonzo30.09.2008 01:04
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg califax30.09.2008 01:19
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel30.09.2008 04:09
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg F.Alfonzo30.09.2008 05:48
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Nola30.09.2008 12:33
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Dagny30.09.2008 12:51
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel30.09.2008 16:06
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Gorgasal01.10.2008 00:13
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg F.Alfonzo03.10.2008 02:51
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Calimero29.09.2008 19:29
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Diskus29.09.2008 21:06
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel29.09.2008 22:16
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel03.10.2008 23:41
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg vakna29.09.2008 23:06
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel29.09.2008 23:36
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Diskus29.09.2008 18:31
RE: Marginalie: Kommunalwahlen in Brandenburg Zettel29.09.2008 22:00
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz