Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 131 Antworten
und wurde 7.195 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
dirk

Beiträge: 1.514

03.10.2008 14:30
RE: Finanzkrise und Populismus Antworten

Lieber M. Schneider,

die Risikoprüfung von CDO's und anderen Produkten wurde vor allem deswegen so vernachlässigt, weil diese Produkte auf dem Markt gehandelt wurden. Nach dem Motto: Der Marktpreis ist ein fairer Preis sonst wäre es kein Marktpreis.

Wir haben es hier mit einer Paradoxie zu tun. Nehmen wir an, dass es eine Wertpapier gibt und alle Marktteilnehmer hätten ihre eigenen Vorstellungen von dem richtigen Preis (private Signale). Es gibt also eine Menge Information über den rictigen Preis, nur ist diese aufgeteilt auf sagen wir 100 verschiedene Leute. Es gibt stellt sich dann die Frage, ob der Markt "informationseffizient" ist, d.h. ob - wenn die Agenten die Aktie untereinander handeln - der Marktpreis der beste Preis gegeben die Information aller Agenten ist. Das heisst, ob der Marktpreis der fairste mögliche Preis ist - gegeben die gesamte verfügbare Information.

Das Problem ist: Wenn er das ist - wenn also der Marktpreis bereits alle Information enthält und die bestmögliche Prognose für den wahren Wert ist, dann ist es für die Agenten optimal ihre Handelsentscheidungen nur nach dem Marktpreis zu richten und nicht nach ihren eigenen ganz privaten Information. Wenn das aber der Fall ist, dann kann der Marktpreis auch nicht effizient sein, denn wie soll er Information enthalten, wenn die Agenten bei ihren Marktaktionen ihre privaten Informationen gar nicht berücksichtigen.

In Antwort auf:

Gerade deutsche Banken sind nach Einführung von Basel II ein komplettes Problem geworden. Die wenigsten deutschen Betriebe, und ich rede hier wieder von kleinen Mittelständlern, sind in der Lage diese Kriterien zu erfüllen.


Gerade deswegen sollten sie ein Fan von der Verbriefung von Risiken sein. Es ist klar, dass eine genaue Bonitätsprüfung von kleinen Mittelständlern oft zu teuer und nicht lohnend ist. Wenn es der Bank möglich ist, das Risiko über mehrere Betriebe zu streuen, kann sie den Kredit viel günstiger anbieten. Vor allem, wenn die Verbriefungen auf dem Markt gehandelt werden. Dann reduziert sich auch das Liquiditätsrisiko der Bank im vergleich zum "normalen" Kredit. Sie müssten sich mit Händen und Füßen gegen Vorschläge wehren, die die Verbriefungen erschweren oder einschränken.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 04:18
RE: Finanzkrise und Populismus F.Alfonzo30.09.2008 06:41
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 16:27
RE: Finanzkrise und Populismus F.Alfonzo03.10.2008 02:40
RE: Finanzkrise und Populismus dirk03.10.2008 12:31
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider03.10.2008 13:09
RE: Finanzkrise und Populismus dirk03.10.2008 14:30
RE: Finanzkrise und Populismus F.Alfonzo04.10.2008 19:59
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider05.10.2008 11:59
RE: Finanzkrise und Populismus F.Alfonzo06.10.2008 23:43
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider07.10.2008 09:09
RE: Finanzkrise und Populismus F.Alfonzo10.10.2008 05:28
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider10.10.2008 08:14
RE: Finanzkrise und Populismus F.Alfonzo26.10.2008 05:10
RE: Finanzkrise und Populismus Libero26.10.2008 09:00
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider28.10.2008 11:52
RE: Finanzkrise und Populismus Dagny28.10.2008 12:36
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider29.10.2008 12:16
RE: Finanzkrise und Populismus Omni29.10.2008 12:40
RE: Finanzkrise und Populismus Thomas Pauli29.10.2008 14:28
Risikobereitschaft Zettel29.10.2008 15:00
RE: Risikobereitschaft Omni29.10.2008 15:15
RE: Risikobereitschaft Zettel29.10.2008 15:41
RE: Risikobereitschaft Omni29.10.2008 15:59
RE: Risikobereitschaft Zettel29.10.2008 16:12
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider29.10.2008 15:59
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel29.10.2008 14:43
RE: Finanzkrise und Populismus Thomas Pauli29.10.2008 14:49
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal29.10.2008 15:00
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider29.10.2008 15:51
Runde Erde, Berg des Nordens Zettel29.10.2008 15:25
RE: Finanzkrise und Populismus califax29.10.2008 17:11
RE: Finanzkrise und Populismus Omni29.10.2008 21:57
Risikowahrnehmung, Risikobeurteilung Zettel30.10.2008 02:32
RE: Finanzkrise und Populismus Martin30.09.2008 08:44
RE: Finanzkrise und Populismus F.Alfonzo30.09.2008 10:35
RE: Finanzkrise und Populismus Dagny30.09.2008 11:08
RE: Finanzkrise und Populismus R.A.30.09.2008 11:18
RE: Finanzkrise und Populismus F.Alfonzo30.09.2008 11:32
RE: Finanzkrise und Populismus Llarian30.09.2008 11:42
RE: Finanzkrise und Populismus Dagny30.09.2008 12:55
RE: Finanzkrise und Populismus dirk30.09.2008 14:29
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 17:30
RE: Finanzkrise und Populismus dirk30.09.2008 18:01
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 18:24
RE: Finanzkrise und Populismus dirk30.09.2008 18:59
RE: Finanzkrise und Populismus Michel30.09.2008 20:35
RE: Finanzkrise und Populismus dirk30.09.2008 20:42
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel01.10.2008 14:56
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal01.10.2008 15:27
RE: Finanzkrise und Populismus dirk01.10.2008 15:58
RE: Finanzkrise und Populismus Dagny01.10.2008 16:16
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel01.10.2008 18:39
RE: Finanzkrise und Populismus Omni01.10.2008 21:52
Kleine Bitte Zettel01.10.2008 22:17
RE: Kleine Bitte Omni01.10.2008 23:00
RE: Kleine Bitte dirk02.10.2008 00:56
RE: Finanzkrise und Populismus Martin02.10.2008 07:53
RE: Finanzkrise und Populismus Nola02.10.2008 10:14
RE: Finanzkrise und Populismus Martin02.10.2008 10:59
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal02.10.2008 13:45
RE: Finanzkrise und Populismus Nola02.10.2008 21:21
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal03.10.2008 11:47
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel03.10.2008 01:13
RE: Finanzkrise und Populismus Martin03.10.2008 07:35
RE: Finanzkrise und Populismus Frank200003.10.2008 11:56
Demokratischer Sozialismus Zettel03.10.2008 15:59
RE: Demokratischer Sozialismus M.Schneider03.10.2008 16:20
RE: Demokratischer Sozialismus dirk03.10.2008 18:08
RE: Demokratischer Sozialismus michael7603.10.2008 21:17
RE: Demokratischer Sozialismus dirk03.10.2008 21:49
Fourmscodes und dergleichen Zettel03.10.2008 22:42
RE: Demokratischer Sozialismus Martin03.10.2008 17:01
RE: Demokratischer Sozialismus Martin04.10.2008 07:41
RE: Demokratischer Sozialismus F.Alfonzo04.10.2008 19:35
RE: Demokratischer Sozialismus Martin05.10.2008 07:26
Finanzkrise und Populismus Nola05.10.2008 11:33
RE: Demokratischer Sozialismus M.Schneider05.10.2008 11:34
RE: Demokratischer Sozialismus Nola05.10.2008 11:52
RE: Demokratischer Sozialismus M.Schneider05.10.2008 12:54
Finanzkrise Nola06.10.2008 23:24
RE: Finanzkrise Zettel07.10.2008 00:28
RE: Finanzkrise Nola07.10.2008 15:50
RE: Finanzkrise Zettel07.10.2008 16:06
RE: Finanzkrise Nola07.10.2008 16:31
RE: Finanzkrise Zettel07.10.2008 16:56
RE: Finanzkrise dirk07.10.2008 16:29
RE: Finanzkrise Zettel07.10.2008 17:04
RE: Finanzkrise dirk07.10.2008 17:55
RE: Finanzkrise Zettel07.10.2008 18:12
RE: Finanzkrise R.A.22.10.2008 16:06
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal30.09.2008 15:28
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider30.09.2008 15:45
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 16:12
RE: Finanzkrise und Populismus Omni30.09.2008 20:45
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal30.09.2008 20:51
RE: Finanzkrise und Populismus Omni30.09.2008 21:45
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 22:04
RE: Finanzkrise und Populismus Omni30.09.2008 23:46
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel01.10.2008 00:11
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal30.09.2008 20:47
RE: Finanzkrise und Populismus R.A.01.10.2008 15:49
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 17:20
RE: Finanzkrise und Populismus dirk30.09.2008 17:37
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 18:07
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 16:51
RE: Finanzkrise und Populismus C.30.09.2008 17:21
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 17:58
RE: Finanzkrise und Populismus Martin01.10.2008 09:22
RE: Finanzkrise und Populismus M.Schneider01.10.2008 09:54
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal01.10.2008 13:24
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal22.10.2008 14:50
Bitte um Aufklärung Zettel22.10.2008 16:38
RE: Bitte um Aufklärung Gorgasal22.10.2008 21:51
RE: Bitte um Aufklärung Thomas Pauli23.10.2008 10:18
RE: Finanzkrise und Populismus C.30.09.2008 10:28
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel30.09.2008 17:07
RE: Finanzkrise und Populismus MonuMental30.09.2008 18:08
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel01.10.2008 00:15
RE: Finanzkrise und Populismus MonuMental01.10.2008 01:59
RE: Finanzkrise und Populismus Michel30.09.2008 21:14
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel01.10.2008 00:25
RE: Finanzkrise und Populismus michael7630.09.2008 23:05
RE: Finanzkrise und Populismus Frank200002.10.2008 13:53
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel02.10.2008 14:30
Consensus among economists Gorgasal03.10.2008 13:45
RE: Consensus among economists dirk03.10.2008 14:32
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel05.10.2008 12:05
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal24.10.2008 11:37
RE: Finanzkrise und Populismus Zettel24.10.2008 17:00
RE: Finanzkrise und Populismus Gorgasal24.10.2008 23:02
Sarkozy und Bayrou Zettel25.10.2008 00:08
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz