Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.404 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


18.11.2008 10:23
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Antworten

Zitat von RexCramer
Zitat von Zettel
Aber jetzt dachte ich: Was soll das für eine Karriere werden, die so jämmerlich beginnt. Der Mann macht doch einen zwar gehemmten und von der Rolle überforderten, aber intelligenten Eindruck. Hat der das denn nötig, in solch einer Komödie die Hauptrolle zu spielen? Eben den Sühneprinzen?

Schäfer-Gümbel geht eigentlich gar kein Risiko ein, denn egal wie tief die SPD auch immer abstürzen mag, wird niemand auf die Idee kommen, die Niederlage ihm anzuhängen, sondern Ypsilanti und ihrem Schmierentheater. Und diejenigen, die allen Ernstes ihren Kurs für vernünftig halten und von einer "linken Mehrheit" faseln, werden selbstverständlich die "Abweichler" verantwortlich machen.

Sie haben Recht, lieber RexCramer. Für seine Karriere ist die Sache gut. Es gefällt mir trotzdem nicht, daß einer sich für so etwas hergibt. Dem Sühneprinz damals blieb ja nix anderes übrig, Gümbel aber hätte es wie Schaub machen können.
Zitat von RexCramer
Zitat von Zettel
Das dürfte denjenigen Parteien nutzen, deren Wähler überdurchschnittlich politisch interessiert sind, also den Grünen und den Kommunisten.

Woran machen Sie das fest bzw. wie definieren Sie politisches Interesse? Mein Eindruck ist das Gegenteil, daß man sich in diesen Parteien lieber irgendwelchen Träumen hingibt, statt sich für Fakten und Sachzusammenhänge zu interessieren.

Dem stimme ich zu. Aber trotzdem denke ich, daß unter den Wählern dieser Parteien mehr politisch Interessierte sind als bei den Wählern von CDU und SPD. (Auch bei der FDP sind es vermutlich mehr).

Aber ich muß zugeben - ich bin nicht sicher, ob ich dazu mal Daten gesehen habe, oder ob es nur eine Vermutung ist. Wer Kommunisten wählt, der trifft eine bewußte politische Entscheidung (gut, es sind auch ein Teil dumnpfe Protestwähler). Wer die Grünen wählt, hat meist eine bestimmte Weltanschauung; ebenso, wer die Liberalen wählt.

CDU und SPD - da gibt es natürlich auch diese Art von Wählern; vielleicht in absoluten Zahlen genausoviel. Aber die haben eben auch viele Wähler, die sich für Politik nicht interessieren, sondern zur Wahl so gehen, wie sie zu Weihnachten einen Christbaum aufstellen.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Zettel17.11.2008 16:43
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Dagny17.11.2008 16:54
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Zettel17.11.2008 17:01
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Dagny17.11.2008 17:17
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Zettel17.11.2008 17:35
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel dirk17.11.2008 17:45
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Zettel17.11.2008 17:52
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Dagny17.11.2008 18:06
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel dirk17.11.2008 18:11
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel C.17.11.2008 18:11
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Gorgasal17.11.2008 17:10
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Zettel17.11.2008 17:34
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel R.A.18.11.2008 12:30
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Bernd31417.11.2008 18:55
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Zettel17.11.2008 21:08
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Dagny17.11.2008 21:11
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Thomas Pauli17.11.2008 21:34
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Bernd31417.11.2008 23:02
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel RexCramer18.11.2008 01:26
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Gorgasal18.11.2008 09:59
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Zettel18.11.2008 10:23
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel R.A.18.11.2008 12:32
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Bernd31418.11.2008 21:17
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel Zettel18.11.2008 22:31
RE: Zettels Meckerecke: Sodann und Schäfer-Gümbel C.18.11.2008 22:52
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz