Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 4.276 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


10.12.2008 19:30
RE: Warum eigentlich Pauschalisierung? Antworten

Zitat von Gorgasal
Zitat von Zettel
Er war ein Novum in der Geschichte des deutschen Steuerwesens - Begünstigung bestimmter Personengruppen aus ideologischen Gründen.

Dem muss ich dann doch widersprechen. Hier handelt es sich nicht um die Begünstigung bestimmter Personengruppen, sondern bestimmter Verhaltensweisen.

Sie haben Recht. Ich meinte: Derjeniger Gruppen, die bereit oder überhaupt in der Lage sind, die betreffenden Verhaltensweisen an den Tag zu legen. Es gibt Leute, die können und wollen nicht mit dem Rad zur Firma fahren. Ein Hochschullehrer kann auch nicht gut per Fahrgemeinschaft zur Uni fahren, weil er dort zu unregelmäßigen Zeiten hinfährt; jedenfalls die meisten.

Und viele finden unabhängig davon die Fahrt mit dem eigenen PKW schlicht bequemer, als sich auf dem Fahrrad durch den Regen zu quälen oder sich, in einer überfüllten Tram stehend, mit dem ÖPNV auf dem Weg ins Büro zu machen.

Begünstigt wird ihnen gegenüber die Gruppe derer, die "energiebewußt" sind, die das Fahrrad als Fetisch betrachten; das meinte ich.

Aber vielleicht trifft "Personengruppen" es wirklich schlecht.
Zitat von Gorgasal
Und die Lenkungsfunktion von Steuern ist dermaßen anerkannt, dass ich sie in meiner ersten VWL-Vorlesung eingetrichtert bekommen habe. (...) All dies kann man beklagen (das tue ich auch) und eine Einschränkung der staatlichen Gängelung durch Steuern fordern (wobei man schnell in Diskussionen kommt, wo die Gängelung anfängt). Das ändert alles nichts daran, dass lenkende Steuern keine Erfindung der Linken sind.

Das stimmt. Das BVerfG betont das ja auch in seinem Urteil. Wobei meist die "Lenkung" so vorgenommen wird, daß man nicht allzu viel lenkt - denn dann bleibt ja die betreffende Steuer aus. Eines der ältesten Beispiele dürfte die Branntweinsteuer sein, die - so haben ich es eben gelernt - 1507 eingeführt wurde. Sie soll den Suff entgegenwirken. Nur, wenn keiner mehr säuft, bekommt der Staat auch keine Branntweisteuer mehr.

Mir scheint aber die Pendlerpauschale doch ein qualitativ anderer Fall zu sein. Denn hier soll weder durch hohe Besteuerung ein bestimmtes Verhalten eingedämmt werden (wie beim Konsum von Branntwein, Tabak usw.), noch soll durch Steuervergünstigungen ein bestimmtes Verhalten gefördert werden (sagen wir, Investitionen in den deutschen Film oder der Bau eines Eigenheims). Sondern der Fiskus erlaubt es, Ausgaben steuermindernd geltend zu machen, die man gar nicht hat. Er fördert die legale Steuerhinterziehung.

Ein vergleichbarer Fall aus dem Nicht-Öko-Bereich wäre, daß Ausgaben für das häusliche Arbeitszimmer absetzbar sind, daß diese aber pauschal von jedem geltend gemacht werden können, auch wenn er gar nicht zu Hause arbeitet.

Aber ich sehe ein, lieber Gorgasal, daß das noch ein anderer Punkt ist als die Begünstigung einer Personengruppe aus ideologischen Gründen. Ich habe das schlecht formuliert und hatte es auch, bevor Sie es zu Recht kritisiert haben, nicht genügend durchdacht.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 11:17
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Stitch Jones10.12.2008 12:50
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 13:56
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Calimero10.12.2008 14:06
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne john j11.12.2008 15:01
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel11.12.2008 15:21
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.11.12.2008 15:24
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne john j11.12.2008 17:56
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.11.12.2008 18:13
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne john j11.12.2008 21:57
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal11.12.2008 22:47
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.12.12.2008 17:17
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne john j14.12.2008 19:16
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.15.12.2008 12:02
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Philipp06.01.2009 17:23
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne FAB.11.12.2008 16:19
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.10.12.2008 17:15
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Omni10.12.2008 12:51
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 13:23
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal10.12.2008 13:30
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 13:44
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Eloman12.12.2008 14:41
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Calimero10.12.2008 13:50
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Elmar10.12.2008 13:54
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne RexCramer10.12.2008 18:34
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne F.Alfonzo13.12.2008 01:12
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne FAB.13.12.2008 06:33
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Stitch Jones13.12.2008 09:31
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Philipp13.12.2008 10:38
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel13.12.2008 11:22
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal13.12.2008 11:41
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne FAB.19.05.2009 14:01
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Nola29.05.2009 17:31
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal24.06.2009 11:48
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Meister Petz24.06.2009 12:21
Schummrige Glühbirnen-Verordnung Reader13.12.2008 12:42
RE: Schummrige Glühbirnen-Verordnung Zettel13.12.2008 20:42
RE: Schummrige Glühbirnen-Verordnung FAB.14.12.2008 14:30
RE: Schummrige Glühbirnen-Verordnung Philipp14.12.2008 15:11
RE: Schummrige Glühbirnen-Verordnung Stitch Jones14.12.2008 17:24
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne RexCramer13.12.2008 15:56
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Philipp13.12.2008 20:05
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel13.12.2008 20:39
Warum eigentlich Pauschalisierung? VolkerD10.12.2008 13:17
RE: Warum eigentlich Pauschalisierung? Zettel10.12.2008 13:33
RE: Warum eigentlich Pauschalisierung? Gorgasal10.12.2008 18:25
RE: Warum eigentlich Pauschalisierung? Zettel10.12.2008 19:30
Als das Schreien noch geholfen hatte C.11.12.2008 00:10
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne FAB.10.12.2008 15:38
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 16:29
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal10.12.2008 16:33
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 16:47
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Thomas Pauli10.12.2008 17:53
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Rainer23.05.2009 19:15
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Nola23.05.2009 20:54
Subventionen und das Spiel um Millionen Nola13.06.2009 17:42
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Thomas Pauli28.06.2009 18:54
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz