Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 4.296 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
R.A.

Beiträge: 8.171

11.12.2008 18:13
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Antworten

Zitat von john j
OK - aber warum trifft das auf den der in der Stadt wohnenden Arbeitnehmer mit den hoeheren Mieten etc nicht zu?

Weil eben - da waren wir uns doch schon einig - die Wahl der Wohnung völlige Privatsache ist, die den Staat nichts angeht.

Oder fast nichts: Durch die Steuerfreiheit des Existenzminimums ist sichergestellt, daß jeder wohnen kann.
Aber ob teuer oder billig, in der Villa oder der Einzimmerwohnung, in der Stadt oder auf dem Land - das ist alleine Privatentscheidung, mit allen finanziellen Konsequenzen.

In Antwort auf:
Und mit der Pendlerpauschale macht sich der Staat die Sache zu eigen - er gleicht den subjektiven "Nachteil" eines Wohnortes auf dem "Land" aus.

Nein.
Er stellt lediglich fest, daß der Arbeitnehmer sein Einkommen nur erzielen kann, wenn er auch am Arbeitsplatz erscheint. Und daß deswegen die Fahrtkosten beruflich verursacht sind und damit ganz normale Geschäftsunkosten sind.

Ob der Wohnort nun auf dem Land liegt oder irgendwelche Nachteile hat - das ist völlig unerheblich (und ja oft auch nicht der Fall).
Es geht nur darum, daß zwischen Wohnort und Arbeitsort eine bestimmte Entfernung existiert.

In Antwort auf:
Fahrtkosten sind nur dann "betriebliche Aufwendungen" wenn die Fahrt explizit vom Vorgesetzten zu beruflichen Zwecken angeordnet wurde.

Das entspricht der deutschen Regelung von Dienstfahrten.
Und bisher ist es tatsächlich fast nie üblich, daß der Chef auch die Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz so wertet (aber es ist möglich, ist mir selber bei einer Firma so gegangen).
Weil es bisher ja auch so ist, daß diese Fahrtkosten vom Arbeitnehmer geltend gemacht werden.

Sollte der Staat dagegen die private Absetzmöglichkeit streichen, werden die Firmen m. E. dazu übergehen, solche Dienstfahrten zu verordnen (in Absprache mit dem Mitarbeiter und unter Anrechnung aufs Gehalt).

Natürlich kann der Staat auch dann wieder versuchen, dies als "Schlupfloch" zu verbieten - und bekommt dann die üblichen Probleme, um mit enormen Bürokratieaufwand die "legalen" von den "unerwünschten" Dienstfahrten zu unterscheiden.

Es ist einfach nie gut, wenn der Staat nur wg. Gier von der grundsätzlichen Steuersystematik abweicht. Das führt immer zu erheblichen Folgeproblemen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 11:17
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Stitch Jones10.12.2008 12:50
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 13:56
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Calimero10.12.2008 14:06
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne john j11.12.2008 15:01
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel11.12.2008 15:21
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.11.12.2008 15:24
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne john j11.12.2008 17:56
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.11.12.2008 18:13
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne john j11.12.2008 21:57
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal11.12.2008 22:47
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.12.12.2008 17:17
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne john j14.12.2008 19:16
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.15.12.2008 12:02
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Philipp06.01.2009 17:23
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne FAB.11.12.2008 16:19
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne R.A.10.12.2008 17:15
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Omni10.12.2008 12:51
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 13:23
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal10.12.2008 13:30
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 13:44
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Eloman12.12.2008 14:41
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Calimero10.12.2008 13:50
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Elmar10.12.2008 13:54
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne RexCramer10.12.2008 18:34
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne F.Alfonzo13.12.2008 01:12
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne FAB.13.12.2008 06:33
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Stitch Jones13.12.2008 09:31
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Philipp13.12.2008 10:38
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel13.12.2008 11:22
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal13.12.2008 11:41
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne FAB.19.05.2009 14:01
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Nola29.05.2009 17:31
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal24.06.2009 11:48
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Meister Petz24.06.2009 12:21
Schummrige Glühbirnen-Verordnung Reader13.12.2008 12:42
RE: Schummrige Glühbirnen-Verordnung Zettel13.12.2008 20:42
RE: Schummrige Glühbirnen-Verordnung FAB.14.12.2008 14:30
RE: Schummrige Glühbirnen-Verordnung Philipp14.12.2008 15:11
RE: Schummrige Glühbirnen-Verordnung Stitch Jones14.12.2008 17:24
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne RexCramer13.12.2008 15:56
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Philipp13.12.2008 20:05
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel13.12.2008 20:39
Warum eigentlich Pauschalisierung? VolkerD10.12.2008 13:17
RE: Warum eigentlich Pauschalisierung? Zettel10.12.2008 13:33
RE: Warum eigentlich Pauschalisierung? Gorgasal10.12.2008 18:25
RE: Warum eigentlich Pauschalisierung? Zettel10.12.2008 19:30
Als das Schreien noch geholfen hatte C.11.12.2008 00:10
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne FAB.10.12.2008 15:38
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 16:29
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Gorgasal10.12.2008 16:33
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Zettel10.12.2008 16:47
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Thomas Pauli10.12.2008 17:53
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Rainer23.05.2009 19:15
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Nola23.05.2009 20:54
Subventionen und das Spiel um Millionen Nola13.06.2009 17:42
RE: Zettels Meckerecke: Pendlerpauschale, Glühbirne Thomas Pauli28.06.2009 18:54
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz