Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.679 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
C.

Beiträge: 2.639


18.01.2009 15:32
RE: Wahlen in Hessen Antworten

Zitat von Zettel
Thorsten Schäfer- Gümbel hat eine bessere Figur gemacht, als viele erwartet haben; was angesichts der bescheidenen Erwartungen freilich nicht schwer war. Möglich, daß das der SPD doch noch die eine oder andere Stimme mehr einbringt, als die Umfragen erwarten lassen.


Was erwarte ich von jemand, den ich gar nicht kenne? Ich kann lediglich festhalten, dass die Qualitätsmedien recht wohlwollend mit ihm umgegangen sind, mit etwas Biss hätte man ihn auch medial vorführen können. Immerhin handelt es sich hier um einen Anhänger der Volksfrontidee, der die Koalitionsvereinbarung Scheerscher Prägung aus vollem herzen unterszützt hat. Der Unterschied zu Ypsilanti besteht darin, dass er nicht bei der letzten Wahl Spitzenkandidat war, denn er hätte die gleichen Aussagen getroffen. Ypsilanti war wenigstens partiell originell, Schäfer-Gümbel präsentiert sich als Phrasomat, hat aber Welpenschutz:


Zitat von FR
Schäfer-Gümbel hatte CDU-Ministerpräsident Roland Koch auf dessen ureigenstem Feld angegriffen. Koch sei kein Wirtschaftsexperte, sondern ein marktradikaler Wirtschaftslobbyist.

Aus populistischer Wichtigtuerei habe er die Krise bei Opel hochgeredet. "Der Einbruch der Verkaufszahlen bei Opel, der überdurchschnittlich ist, geht auf das Konto von Roland Koch", schloss Schäfer-Gümbel - und nannte den Gegner in Anspielung auf US-Präsident Bush "George W. Koch". Koch sei selbst in der Union "der letzte Jünger des Neoliberalismus", betonte Schäfer-Gümbel
.

Soviel dummes Zeug in so kurzer zeit muss man erst mal hinbekommen.

Ansonsten werden wir heute abend mal wieder jede Menge Sieger zu Gesicht bekommen:

Natürlich die FDP und die Grünen (denen ja das letzte Mal die Themen geklaut wurden), die CDU weil sie sich entscheidend verbessern konnte und die SPD, weil es ja noch schlimmer hätte kommen können, zumindest wenn sie es schafft, die 18%-Hürde zu übertreffen.

Was mir eine Voraussage wirklich erschwert ist das Abschneiden der SED/ML, normalerweise müsste sie ja kräftig von der Gesamtsituation profitieren, denn der letzte Wahlkampf der SPD war ja so links angelegt, dass potentielle SED/ML-Wähler sich doch noch mal hinreißen ließen, die SPD zu wählen. Allerdings hat sie zumindest im Westen die launigste Klientel, von den zwei Prozent hartgesottenen Kommunisten mal abgesehen, die auch gerne mal ihr Kreuzchen bei der NPD oder wo auch immer macht, wenn sie es nicht vorzieht, zu Hause zu bleiben.





http://www.iceagenow.com/
Kaltfront bringt bis zu 20 Zentimeter Neuschnee
Montag, 8. Dezember, 13:41 Uhr


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Wahlen in Hessen Zettel18.01.2009 10:53
RE: Wahlen in Hessen Dagny18.01.2009 12:45
RE: Wahlen in Hessen Leif18.01.2009 13:35
RE: Wahlen in Hessen Zettel18.01.2009 20:36
RE: Wahlen in Hessen Dagny18.01.2009 21:08
RE: Wahlen in Hessen C.18.01.2009 15:32
Große Unbekannte Gorgasal18.01.2009 15:41
RE: Große Unbekannte Dagny18.01.2009 18:04
RE: Große Unbekannte Zettel18.01.2009 18:07
Obama Zettel18.01.2009 19:14
RE: Obama Gorgasal18.01.2009 19:50
RE: Obama Zettel18.01.2009 20:26
RE: Obama Gorgasal18.01.2009 20:32
Prognose Zettel18.01.2009 18:05
RE: Prognose Nordlicht18.01.2009 18:58
RE: Prognose Zettel18.01.2009 19:12
Zitat des Tages: Natürlich von Andrea Ypsilanti Zettel18.01.2009 18:46
RE: Zitat des Tages: Natürlich von Andrea Ypsilanti Thomas Pauli18.01.2009 18:55
RE: Zitat des Tages: Natürlich von Andrea Ypsilanti Zettel18.01.2009 19:01
RE: Zitat des Tages: Natürlich von Andrea Ypsilanti MPH18.01.2009 19:26
RE: Zitat des Tages: Natürlich von Andrea Ypsilanti Zettel18.01.2009 19:48
RE: Zitat des Tages: Natürlich von Andrea Ypsilanti Gorgasal18.01.2009 19:52
SPD: Der Verlust der Mitte Zettel18.01.2009 20:32
Bemerkenswerter Auftritt R.A.19.01.2009 13:48
RE: Bemerkenswerter Auftritt PeterCoyote20.01.2009 00:02
Die Wandlung der SPD Zettel20.01.2009 01:10
Kleines Kuriosum am Rande Zettel18.01.2009 21:37
RE: Kleines Kuriosum am Rande dirk18.01.2009 22:07
RE: Kleines Kuriosum am Rande Zettel18.01.2009 22:25
RE: Kleines Kuriosum am Rande dirk18.01.2009 22:48
Das vorläufige amtliche Endergebnis Zettel18.01.2009 23:02
RE: Das vorläufige amtliche Endergebnis Gorgasal18.01.2009 23:05
Ypsilanti: Aufbruch zu neuen Ufern Gorgasal20.02.2009 15:44
RE: Ypsilanti: Aufbruch zu neuen Ufern dirk20.02.2009 15:53
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz