Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.337 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


24.01.2009 09:39
RE: Geopolitisches Mosaik Antworten

Zitat von Gorgasal
Wieder einmal nur ein paar winzige Anmerkungen:
Die NZZ meldete schon vor drei Tagen, dass der NATO-Nachschub verstärkt über Russland und Zentralasien gehen soll, allerdings ohne die genaue Route:
http://www.nzz.ch/nachrichten/internatio..._1.1743252.html

Ja, tatsächlich. Hier ein paar Details, die genau mit dem übereinstimmen, was Friedman schreibt. Inclusive dem Verlauf der beiden nördlichen Routen.

Wenn tatsächlich die Vereinbarungen schon unter Dach und Fach sind, dann würde das allerdings bedeuten, daß bereits die Regierung Bush sie ausgehandelt hat und daß die Russen nicht den Preis gezahlt haben, den Friedman annimmt. Dann ist seine Analyse zwar interessant, aber doch im Kern daneben.

Allerdings fällt auf, daß Petraeus das ausgerechnet in Pakistan mitgeteilt hat. Könnte auch ein Mittel sein, Druck auf Pakistan auszuüben. Man wird sehen.
Zitat von Gorgasal
Zuguterletzt: mit dem Begriff "Great Game" knüpft Friedman bewusst an das ursprüngliche Great Game an, das Ringen um die Vorherrschaft in Afghanistan zwischen Russland und England im 19. Jh. Russland war damals sehr interessiert daran, seine Einflusssphäre nach Süden auszudehnen und irgendwann sichere Häfen am Indischen Ozean zu erhalten. Was dabei herauskommt, wann man nur Flotten auf entgegengesetzten Seiten der Welt im Baltikum und am Pazifik hat, hat man dann 1904/1905 und bei Tsushima gesehen, insofern kann man die Russen da verstehen. England hatte aus verständlichen Gründen genau daran überhaupt kein Interesse, auch weil das Indien bedroht hätte.

Interessant. Ich hatte gedacht, es sei nur so eine Redensart gewesen.
Zitat von Gorgasal
Noch ein Nagel für den Sarg der "The End of History"-These.

Absolut. Wir hatten ja kürzlich darüber diskutiert, wie sogar im Wahlverhalten die alten politisch-kulturellen Grenzen weiter bedeutsam bleiben. Erst recht hat sich an dem geostrategischen Spiel im Prinzip nichts geändert.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Geopolitisches Mosaik Zettel24.01.2009 08:53
RE: Geopolitisches Mosaik Gorgasal24.01.2009 09:13
RE: Geopolitisches Mosaik Zettel24.01.2009 09:39
RE: Geopolitisches Mosaik Gorgasal24.01.2009 10:16
RE: Geopolitisches Mosaik Dagny24.01.2009 13:26
RE: Geopolitisches Mosaik Zettel24.01.2009 17:26
Afghanistan und Augustin Zettel26.01.2009 15:59
Politische Preise richtig einschätzen Daddeldu24.01.2009 15:51
RE: Politische Preise richtig einschätzen Zettel24.01.2009 17:08
Islamisten sprengen Brücke am Khyber-Pass Gorgasal03.02.2009 11:57
RE: Islamisten sprengen Brücke am Khyber-Pass Zettel03.02.2009 15:30
RE: Islamisten sprengen Brücke am Khyber-Pass Gorgasal03.02.2009 15:40
RE: Islamisten sprengen Brücke am Khyber-Pass Nola03.02.2009 16:17
Verrat am Khyber-Pass; Karl May Zettel03.02.2009 16:54
Schileßung der Manas Airbase (Kyrgyzstan)? C.K.06.02.2009 09:37
RE: Schileßung der Manas Airbase (Kyrgyzstan)? C.K.06.02.2009 10:55
Zitat des Tages: Liebesgrüße aus Moskau Zettel06.02.2009 18:19
RE: Zitat des Tages: Liebesgrüße aus Moskau Dagny06.02.2009 21:33
John Bidens Rede in München Zettel07.02.2009 13:21
RE: John Bidens Rede in München Gorgasal07.02.2009 13:47
RE: John Bidens Rede in München Zettel07.02.2009 14:01
RE: Geopolitisches Mosaik Kaa07.02.2009 22:48
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz