Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 2.106 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


11.02.2009 06:04
Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Antworten

Für diesen Artikel habe ich mich ein wenig im Parteiensystem Israels kundig gemacht und dabei mit Staunen erfahren, daß so kleine Parteien wie zum Beispiel die Nationale Union (4 von 120 Sitzen) ihrerseits aus vielen, noch kleineren Parteien bestehen (in diesem Fall Moledet, Hatikva, Eretz Yisrael Shelanu und einem Teil der Tkuma). Auch der Likud (immerhin wahrscheinlich 27 Sitze) ist eigentlich keine Partei, sondern ein Block aus mehreren Parteien.

Ist diese Vielfalt, ja Zersplitterung eine nationale Eigenheit Israels, in dem Einwanderer aus aller Welt und aus den unterschiedlichsten Kulturen aufeinandertreffen? Liegt es an der traditionellen jüdischen Kultur der Meinungsvielfalt und des Meinungsstreits?

Mag sein. Vor allem aber ist es das Elend des Verhältniswahlrechts. Eines Wahlrechts, das auf der Vorstellung basiert, Demokratie bedeute, daß an der Führung der staatlichen Geschäfte möglichst viele Meinungen beteiligt sein sollten.

Ich halte das für ganz und gar irrig. Demokratie bedeutet aus meiner Sicht, daß das Volk die Regierungsgewalt auf Zeit an einen von mehreren Bewerbern vergibt und sie ihm wieder entziehen kann, wenn er einen schlechten Job macht. Es kann sie ihm deshalb entziehen, weil die Konkurrenz bereitsteht, die Geschäfte zu übernehmen. Und solange er sie hat, wird er durch eine starke Opposition im Parlament daran gehindert, seine auf Zeit verliehene Macht zu mißbrauchen.

Zwei Bewerber genügen dazu, also eine Oppositionspartei. Das ideale Parteiensystem ist das Zweiparteiensystem. Alles darüber hinaus ist von Übel.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Israel: Livni vorn Zettel10.02.2009 22:13
Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel11.02.2009 06:04
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" VolkerD11.02.2009 08:43
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" FTT_2.011.02.2009 10:05
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel11.02.2009 11:20
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" PeterCoyote11.02.2009 12:02
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" str197711.02.2009 18:28
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel11.02.2009 11:09
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" VolkerD11.02.2009 11:50
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel11.02.2009 12:22
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" VolkerD11.02.2009 14:10
Verständnis von einer liberalen Demokratie Zettel11.02.2009 14:40
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" PeterCoyote11.02.2009 14:42
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" str197711.02.2009 18:35
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" str197711.02.2009 18:16
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Llarian11.02.2009 19:10
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" dirk11.02.2009 12:23
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" FTT_2.011.02.2009 12:51
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel11.02.2009 13:29
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" C.11.02.2009 14:52
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel11.02.2009 22:47
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" FTT_2.012.02.2009 00:51
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" str197711.02.2009 18:48
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Omni11.02.2009 21:00
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" dirk11.02.2009 21:25
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" FTT_2.012.02.2009 00:35
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel12.02.2009 03:09
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" FTT_2.012.02.2009 07:04
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" FTT_2.012.02.2009 07:19
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel11.02.2009 22:53
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" str197711.02.2009 18:06
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" PeterCoyote12.02.2009 00:03
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" R.A.12.02.2009 12:57
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" Zettel12.02.2009 15:35
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" R.A.12.02.2009 17:46
RE: Zitat des Tages: "Das Wahlystem ist gescheitert" dirk12.02.2009 17:07
RE: Israel: Livni vorn str197711.02.2009 18:18
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz