Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 3.717 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


01.03.2009 22:42
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Antworten

Zitat von Stefanie
es gab Untersuchungen, welche belegen, dass Jugendliche, welche sich ausgegrenzt fühlen, anfällig für das Predigen, Moslems seien anderen überlegen, sind. Dass das Selbstwertgefühl von z.B. Mädchen gesteigert wird, indem ihnen gesagt wird, Du bist durch das Tragen des Kopftuches reiner als die, welches es nicht tun. Durch dieses vorgebliche moralische höherwertige Sein, drehen sich innerlich die Rollen. Nicht die, welche einen vermeintlich ausgrenzen sind die besseren, nein, man selbst ist es und will gar nicht mehr zu denen gehören.

Sehr einleuchtend. Man macht gewissermaßen aus der Not eine Tugend. Das hat es ja oft gegeben: Der Stolz des Proletariers, Black Power.
Zitat von Stefanie
Allen Heilsversprechen ist gleich, dass sich die, welche drauf reinfallen, persönliche Vorteile erhoffen. (...) Denn die wenigstens geben ihre Vorteile für eine angebliche bessere Gesellschaft auf. Die meisten brauchen doch die konkrete Annahme von irgendwelchen Vorteilen für sie.

Was nach meiner Erfahrung sehr häufig ist, das ist der Weg vom einen zum anderen. Bei Jugendlichen, bei Studenten dominiert oft eine eher selbstlose Motivation (sieht man von dem egoistischen Motiv ab, alles besser zu wissen und etwas Gutes zu tun). Dann stellt man aber sehr bald fest, daß sich aus dem Guten auch perönliche Vorteile ziehen lassen.

Ich habe das in extremen Formen Anfang der siebziger Jahre erlebt, als Leute, die zuerst wirklich von einer Art selbstlosem Idealismus erfaßt waren, sehr bald merkten, wie schön man auf der Schiene der "Genossen" Karriere machen kann. Ich habe den Fall schon gelegentlich erwähnt: Ein Jungwissenschaftler, der mit seiner Dissertation gescheitert war, dann bei einem linken Professor an einer anderen Uni doch promovierte und ein paar Wochen später einen Ruf auf eine ordentliche Professur an einer kommunistisch dominierten Universität hatte. Ohne eine einzige Veröffentlichung vorlegen zu können. Das war beileibe kein Einzelfall.
Zitat von Stefanie
Von daher denke ich nicht, dass Ausgebildete aufgrund von Frusts sich Ideologien per se eher anschließen, sondern überwiegend nur, wenn ihm der äußere Anschluss an eine Ideologie konkret eine bessere/höhere Funktion in Aussicht stellt und ich gehe schwer davon aus, dass bewusst dann selbst Heilsversprechen gemacht werden, um andere ausnutzen zu können ohne selbst auch nur daran zu glauben, dass die Versprechen Heil bringen.

Mir scheint, liebe Stefanie, es ist eine Mischung aus beidem. Man hat zunächst nur die Belohnung, die Welt zu erkennen und das Richtige zu tun. Wann und wie das dann auch in materielle Vorteile übergeht, ist im Einzelfall sicherlich sehr verschieden.

Wenn man erst mal an den Fleischtöpfen Ägyptens ist, dann ist natürlich alles paletti. Siehe den Lebensstil fast aller "Revolutionäre", von Mao über Castro bis zu den Fatah-Leuten in Ramallah.

Herzlich, Zettel

PS: Ich habe mich gefreut, wieder einmal etwas von Ihnen zu lesen, liebe Stefanie!


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel28.02.2009 23:06
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus C.28.02.2009 23:47
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 00:13
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus C.01.03.2009 00:53
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 01:40
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Hajo01.03.2009 10:52
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus C.01.03.2009 14:47
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 14:55
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Ingo_Way01.03.2009 01:30
Kutub, Adorno und Günter Anders Zettel01.03.2009 18:15
RE: Kutub, Adorno und Günter Anders Ingo_Way02.03.2009 13:52
RE: Kutub, Adorno und Günter Anders Zettel02.03.2009 14:35
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Stefanie01.03.2009 15:15
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 22:42
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Llarian01.03.2009 17:09
RAF, SED, Lehrergehälter Zettel01.03.2009 23:00
Islam & Islamismus Gorgasal02.03.2009 00:24
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 01:52
RE: Islam & Islamismus Enha02.03.2009 09:49
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 11:18
RE: Islam & Islamismus Gorgasal02.03.2009 13:10
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 13:32
RE: Islam & Islamismus C.02.03.2009 15:00
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 15:41
RE: Islam & Islamismus Gorgasal02.03.2009 17:19
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 18:21
RE: Islam & Islamismus C.03.03.2009 00:55
Wir sind uns ja weitgehend einig ... Zettel03.03.2009 13:38
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... C.03.03.2009 15:29
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... Zettel03.03.2009 16:39
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... C.03.03.2009 19:35
Der Erfolg von Extremisten Zettel03.03.2009 20:48
RE: Der Erfolg von Extremisten C.03.03.2009 22:26
RE: Der Erfolg von Extremisten Zettel04.03.2009 05:21
RE: Der Erfolg von Extremisten Meister Petz04.03.2009 11:02
RE: Der Erfolg von Extremisten Zettel04.03.2009 16:23
RE: Der Erfolg von Extremisten Meister Petz04.03.2009 20:41
Totalitarismus als Übergangsphänomen Zettel06.03.2009 01:31
RE: Der Erfolg von Extremisten califax06.03.2009 01:42
RE: Der Erfolg von Extremisten C.04.03.2009 12:02
RE: Der Erfolg von Extremisten Zettel04.03.2009 16:37
RE: Der Erfolg von Extremisten Libero03.03.2009 23:40
RE: Der Erfolg von Extremisten Zettel04.03.2009 04:29
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... PeterCoyote04.03.2009 06:11
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... Libero04.03.2009 08:17
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... PeterCoyote04.03.2009 11:41
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... Libero04.03.2009 12:24
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... Zettel04.03.2009 16:08
RE: Islam & Islamismus Nola02.03.2009 17:01
Überzeugungsarbeit Zettel02.03.2009 17:17
RE: Überzeugungsarbeit Gorgasal02.03.2009 17:20
RE: Überzeugungsarbeit Zettel02.03.2009 17:24
RE: Überzeugungsarbeit Nola02.03.2009 17:26
RE: Überzeugungsarbeit Zettel02.03.2009 17:36
RE: Überzeugungsarbeit Nola02.03.2009 17:45
RE: Überzeugungsarbeit Zettel02.03.2009 19:35
RE: Islam & Islamismus Llarian02.03.2009 19:04
RE: Islam & Islamismus R.A.03.03.2009 12:45
RE: Islam & Islamismus Llarian03.03.2009 19:04
RE: Islam & Islamismus Gorgasal03.03.2009 20:44
RE: Islam & Islamismus R.A.04.03.2009 12:40
RE: Islam & Islamismus C.04.03.2009 12:55
Islam, heilige Schriften, Christentum, Alevismus Gorgasal04.03.2009 12:56
RE: Islam, heilige Schriften, Christentum, Alevismus R.A.05.03.2009 13:24
RE: Islam, heilige Schriften, Christentum, Alevismus Gorgasal05.03.2009 15:52
RE: RAF, SED, Lehrergehälter C.02.03.2009 00:54
Historisches Zettel02.03.2009 14:56
RE: RAF, SED, Lehrergehälter Nola03.03.2009 13:15
RE: RAF, SED, Lehrergehälter Zettel03.03.2009 13:51
RE: RAF, SED, Lehrergehälter Gorgasal03.03.2009 14:01
Wiedereingliederungsprogramm Zettel03.03.2009 14:25
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Marriex01.03.2009 19:57
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 22:16
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Gorgasal04.03.2009 11:25
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz