Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 3.709 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


03.03.2009 13:38
Wir sind uns ja weitgehend einig ... Antworten

Zitat von C.
Da ich eine Ungläubige bin, übernehme ich keine Interpretation des Mohammedanismus, ich stelle lediglich fest, was die derzeitige dominierende Lehrmeinung ist und habe dazu in den letzten zehn jahren in verschiedenen Foren hunderte von Beiträgen verfasst mit konkreten Quellenangaben.auch halte ich mich nicht für völlig inkompetent, da ich einige Jahre auch unerkannt in einem mohammedanischem Forum mitgeschrieben habe und dort sicherlich keine "islamistische" Position übernommen habe.

Natürlich können wir die Augen die Augen verschließen und die vorligenden Informationen einfach negieren, sie als überzogen halten, zu Einzefällen erklären oder feststellen, dass sie nichts mit dem "Islam" zu tun haben, dass es sich hier um Fehlinterpretationen handelt, dass alles ganz anders ist, weil wir ja einen netten Taxifahrer kennen, auf den das alles nicht zutrifft.

Das bestreite ich doch alles gar nicht, dear C.

Aus meiner Sicht zeigt es, welchen Einfluß der Islamismus auf in Europa lebende Moslems gewonnen hat. Die Gründe haben wir ja im Anschluß an den sehr interessanten Aufsatz von Jörg Lau schon im Ansatz diskutiert. Es wertet das Selbstbewußtsein auf, wenn man sich moralisch über die anderen erhebt. Man gewinnt nicht nur überhaupt eine Identität, sondern eine, die Stolz und Arroganz erlaubt.

Es ist ja nicht selten, daß eine nationale oder religiöse Minderheit radikalen Ideen zuneigt. Unter den Sudetendeutschen hatten zum Beispiel die Nazis einen großen Anhang.

Die Gefahr, die davon ausgeht, dear C., bestreite ich ja auch gar nicht und will ich nicht herunterspielen. So wenig wie die Gefahr, die davon ausgeht, daß in den islamischen Ländern aufgrund von deren Zurückgebliebenheit der Islamismus Zulauf hat.

Wenn Leute wie Murat Kurnaz nach Pakistan oder Afghanistan reisen, um sich dortigen Islamisten anzuschließen, dann verbindet sich das eine mit dem anderen - die Radikalisierung von Moslems in Deutschland und der Islamismus in diesen Ländern.

Sicherlich muß man auch innerhalb des Islamismus noch einmal differenzieren. Nicht alle sind potentielle Mörder. Das ist wie bei der extremen Linken nach 1967. Da gab es welche, die den Sozialismus mehr oder weniger gewaltlos einführen wollten, und es gab die Mörder der RAF.



Also, in all dem sind wir uns (vermutlich) weitgehend einig. Wovon ich nicht überzeugt bin, daß ist nur, daß der Islamismus des 20. und 21. Jahrhunderts identisch ist mit der Religion Islam.

Wie immer wieder gesagt - ich kenne diese Religion nicht. Aber ich weiß doch, daß sie in der Geschichte in vielen Formen existierte, die wenig Ähnlichkeit mit dem heutigen Islamismus hatte. Ich sehe doch, daß sie heute in Ländern wie der Türkei, in Malaysia und Indonesien in Formen existiert, die wenig Ähnlichkeit mit dem Islamismus haben.

Musharraf ist ein Moslem, aber sicherlich kein Islamist. König Abdullah von Jordanien ist ein Moslem, aber sicherlich kein Islamist. Präsident Mubarak ist ein Moslem, aber sicherlich kein Islamist. In Ägypten sitzen die Mitglieder der Moslem-Bruderschaft im Gefängnis, sofern man ihrer habhaft wird. Musharraf, Abdullah und Mubarak waren/sind durch Islamismus bedroht; wie auch die Führungen der Länder des Maghreb.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel28.02.2009 23:06
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus C.28.02.2009 23:47
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 00:13
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus C.01.03.2009 00:53
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 01:40
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Hajo01.03.2009 10:52
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus C.01.03.2009 14:47
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 14:55
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Ingo_Way01.03.2009 01:30
Kutub, Adorno und Günter Anders Zettel01.03.2009 18:15
RE: Kutub, Adorno und Günter Anders Ingo_Way02.03.2009 13:52
RE: Kutub, Adorno und Günter Anders Zettel02.03.2009 14:35
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Stefanie01.03.2009 15:15
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 22:42
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Llarian01.03.2009 17:09
RAF, SED, Lehrergehälter Zettel01.03.2009 23:00
Islam & Islamismus Gorgasal02.03.2009 00:24
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 01:52
RE: Islam & Islamismus Enha02.03.2009 09:49
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 11:18
RE: Islam & Islamismus Gorgasal02.03.2009 13:10
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 13:32
RE: Islam & Islamismus C.02.03.2009 15:00
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 15:41
RE: Islam & Islamismus Gorgasal02.03.2009 17:19
RE: Islam & Islamismus Zettel02.03.2009 18:21
RE: Islam & Islamismus C.03.03.2009 00:55
Wir sind uns ja weitgehend einig ... Zettel03.03.2009 13:38
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... C.03.03.2009 15:29
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... Zettel03.03.2009 16:39
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... C.03.03.2009 19:35
Der Erfolg von Extremisten Zettel03.03.2009 20:48
RE: Der Erfolg von Extremisten C.03.03.2009 22:26
RE: Der Erfolg von Extremisten Zettel04.03.2009 05:21
RE: Der Erfolg von Extremisten Meister Petz04.03.2009 11:02
RE: Der Erfolg von Extremisten Zettel04.03.2009 16:23
RE: Der Erfolg von Extremisten Meister Petz04.03.2009 20:41
Totalitarismus als Übergangsphänomen Zettel06.03.2009 01:31
RE: Der Erfolg von Extremisten califax06.03.2009 01:42
RE: Der Erfolg von Extremisten C.04.03.2009 12:02
RE: Der Erfolg von Extremisten Zettel04.03.2009 16:37
RE: Der Erfolg von Extremisten Libero03.03.2009 23:40
RE: Der Erfolg von Extremisten Zettel04.03.2009 04:29
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... PeterCoyote04.03.2009 06:11
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... Libero04.03.2009 08:17
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... PeterCoyote04.03.2009 11:41
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... Libero04.03.2009 12:24
RE: Wir sind uns ja weitgehend einig ... Zettel04.03.2009 16:08
RE: Islam & Islamismus Nola02.03.2009 17:01
Überzeugungsarbeit Zettel02.03.2009 17:17
RE: Überzeugungsarbeit Gorgasal02.03.2009 17:20
RE: Überzeugungsarbeit Zettel02.03.2009 17:24
RE: Überzeugungsarbeit Nola02.03.2009 17:26
RE: Überzeugungsarbeit Zettel02.03.2009 17:36
RE: Überzeugungsarbeit Nola02.03.2009 17:45
RE: Überzeugungsarbeit Zettel02.03.2009 19:35
RE: Islam & Islamismus Llarian02.03.2009 19:04
RE: Islam & Islamismus R.A.03.03.2009 12:45
RE: Islam & Islamismus Llarian03.03.2009 19:04
RE: Islam & Islamismus Gorgasal03.03.2009 20:44
RE: Islam & Islamismus R.A.04.03.2009 12:40
RE: Islam & Islamismus C.04.03.2009 12:55
Islam, heilige Schriften, Christentum, Alevismus Gorgasal04.03.2009 12:56
RE: Islam, heilige Schriften, Christentum, Alevismus R.A.05.03.2009 13:24
RE: Islam, heilige Schriften, Christentum, Alevismus Gorgasal05.03.2009 15:52
RE: RAF, SED, Lehrergehälter C.02.03.2009 00:54
Historisches Zettel02.03.2009 14:56
RE: RAF, SED, Lehrergehälter Nola03.03.2009 13:15
RE: RAF, SED, Lehrergehälter Zettel03.03.2009 13:51
RE: RAF, SED, Lehrergehälter Gorgasal03.03.2009 14:01
Wiedereingliederungsprogramm Zettel03.03.2009 14:25
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Marriex01.03.2009 19:57
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Zettel01.03.2009 22:16
RE: Zitat des Tages: Modernität des Islamismus Gorgasal04.03.2009 11:25
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz