Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 115 Antworten
und wurde 5.412 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
PeterCoyote

11.03.2009 08:28
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Antworten
Blick über den Tellerrand

während wir hier über die aus einer tief in den SED Staat verstrickten Familie stammenden offensichtlich untragbaren Angela Merkel diskutieren, verbreitet Müntefering einen subversiven Diskurs, dessen Ziel ist, die Akzeptanz der Linkspartei zu erhöhen und damit die Koalitionen auf Landesebene mit den Verfassungsfeinden zu rechtfertigen und wie ich meine auch letztendlich darauf abzielt die Koalition auf Bundesebene vorzubereiten:

In Antwort auf:
Der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering will das Verhältnis zur Linkspartei entkrampfen. Es stehe außer Frage, dass die DDR ein Unrechtsstaat gewesen sei, doch müsse „die Stunde kommen, wo man sie (die Linke) nicht mehr daran misst“, sagte Müntefering der „Saarbrücker Zeitung“. Wichtig sei, dass auch „die Kinder und Enkelkinder der SED in der Demokratie ankommen können“.


ob die "Kinder und Enkelkinder der SED in der Demokratie ankommen können" oder nicht kann er einschlägigen Studien entnehmen, die sehr deutlich den hohen Anteil an Antidemokraten in den neuen Bundesländern nennen. Da ihm eine solche Literatur zu hoch ist sei auf einschlägige Meldungen in den Medien verwiesen, die sich einer Sprache bedienen, die auch Müntefering und den Genossen verständlich ist.

Aber darum geht es nicht, sondern um die Parole "Müntefering will Linke nicht mehr an DDR messen", die sich in der SPD verselbstständigen und Konsequenzen zeitigen wird, die Müntefering gar nicht absehen will und von denen er sich rechtzeitig distanzieren wird, falls sie sein eigenes Machtstreben gefährden sollten!

Der Wille zur Macht der typischerweise von der Politik abhängigen Genossen wird das schon regeln. Müntefering wäre geraten den Genossen den Erwerb einer für das Berufsleben qualifizierenden Ausbildung zu empfehlen, anstatt auf die Rotrotgrüne Koalition zu setzen und den Genossen damit die Illusion einer Zukunftsperspektive zu vermitteln. Die SPD wird in Zukunft kleinere Brötchen backen und weniger Netostaatsprofiteuren den begehrten Platz an den Futtertrögen der Nation gestatten können.

In Antwort auf:
Müntefering nannte es falsch, die Mitglieder der Linkspartei „für die nächsten 200 Jahre zu exkommunizieren“. Als Beispiel für eine Einbindung in die Demokratie nannte der SPD-Chef den Umgang mit ehemaligen Nationalsozialisten nach dem Krieg.


Müntefering spricht hier anscheinend den Minimalkonsens der heutigen Politikerkaste der BRD an. Das Böse ist identisch mit den Nationalsozialisten. Ein sehr einfaches Weltbild. Das über 100 Millionen Menschen genau dem etatistischen Sozialismusbegriff zum Opfer gefallen sind, den die Linkspartei heute noch predigt und der anscheinend auch unter nicht wenige Genossen der SPD verbreitet ist, wollen wir gar nicht erst thematisieren. Das den Verfassungsfeinden der Erfolg bereits derart hoch in den Kopf gestiegen ist, daß sie bereits mit dem linkesten Wahlprogramm aller Zeiten hausieren, welches Müntefering ebenso unterschägt, ebenso (http://www.welt.de/politik/article329737...-erzwingen.html).

Den Umgang der SED mit ehemaligen Nationalsozialisten nach dem Krieg werden wir allerdings sehr wohl thematisieren. Müntefering übernimmt implizit wohl den verlogenen Anspruch der Kommunisten, den Faschismus mit Stumpf und Stiel ausgerottet zu haben. Als ob sie glaubwürdig wären. Wie sehr die SED tatsächlich mit den ehemaligen Nazis kollaborierte, auch davon wollen weder Müntefering noch die Genossen wissen. Wir allerdings schon und so bietet Müntefering eine weitere offene Flanke, auf die wir noch zurückkommen werden.

Müntefering nennt keinen Termin, zu dem die "Kinder und Enkelkinder der SED in der Demokratie ankommen können", aber immerhin das Kriterium:

In Antwort auf:
Mit dem Linken-Chef Lafontaine will Müntefering allerdings "nichts mehr zu tun haben".

http://www.welt.de/politik/article335539...DDR-messen.html

Gut, also warten wir ab bis der Dämon Lafontaine die Segel streicht, geschasst wird oder gar stirbt. Dann sind die "Kinder und Enkelkinder der SED in der Demokratie angekommen". Müntefering personifiziert das Thema also. Die Personifikation des Bösen ist eine beliebte Methode deutscher Faschisten. Das macht ihn allerdings nicht zum Faschisten, wirft allerdings ein bezeichnendes Licht auf seine und die seiner Adressaten geistige Beschränktheit und zugleich der Verkommenheit in jeder Beziehung dieser Leute.

Müntefering, der eine Mitverantwortung für das Zustandekommen des Beck/Ypsilanti Dramas hat liefert eine weitere offene Flanke, die wir wahlkampftechnisch nutzen sollten. Münteferings Rede kann gerade in Zeiten einer beispielosen Rezession nur noch als grob verantwortungslos bezeichnet werden. Die Erinnerung an die im Gefolge der Wirtschaftskrise 1929 ansetzenden schrecklich Entwicklung sollte eigentlich jedem Demokraten klar machen, daß es gerade jetzt notwendig ist all den Kräften entschieden entgegenzutreten, welche unter Anknüpfung an die mörderischen Sozialutopien vergangener Zeiten dem Bürger die Erlösung von den Übeln vorgaukeln. Die Linkspartei ist die zur Zeit noch stärkste Kraft dieser fatalen Tendenz:

Wer SPD wählt der riskiert die Beteiligung von Verfassungsfeinden auch an der Bundesregierung!

Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 01:48
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Hajo10.03.2009 09:39
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Dagny10.03.2009 10:26
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Florian10.03.2009 13:37
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Thomas Pauli10.03.2009 14:22
Ist die CDU heute weniger konservativ als früher? Zettel10.03.2009 18:49
RE: Ist die CDU heute weniger konservativ als früher? str197710.03.2009 21:19
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 17:51
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.010.03.2009 22:14
Sozialdemokratisierung der CDU?? Zettel11.03.2009 01:05
RE: Sozialdemokratisierung der CDU?? str197711.03.2009 12:22
RE: Sozialdemokratisierung der CDU?? FTT_2.011.03.2009 12:32
RE: Sozialdemokratisierung der CDU?? Zettel11.03.2009 16:26
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 17:07
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten PeterCoyote10.03.2009 19:38
Merkel, die nützliche Idiotin str197710.03.2009 21:29
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 22:02
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.010.03.2009 22:43
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 23:23
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.011.03.2009 00:03
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel11.03.2009 01:18
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten R.A.11.03.2009 11:54
Kinderpornografie Zettel11.03.2009 16:16
RE: Kinderpornografie R.A.12.03.2009 15:11
RE: Kinderpornografie Zettel12.03.2009 17:27
RE: Kinderpornografie str197712.03.2009 20:03
nicht öffentlich und auch nicht intern Nola13.03.2009 14:43
was ist schon von Nutzen? Nola13.03.2009 15:56
Was bedeutet das Verb "senken"? str197712.03.2009 19:02
RE: Was bedeutet das Verb "senken"? califax12.03.2009 19:07
RE: Was bedeutet das Verb "senken"? str197712.03.2009 19:56
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197711.03.2009 12:05
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel11.03.2009 16:21
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola11.03.2009 16:30
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel11.03.2009 16:35
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola11.03.2009 20:33
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197712.03.2009 19:04
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197711.03.2009 11:47
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola10.03.2009 10:24
Erika Steinbach, Diplomatie, Propaganda Zettel10.03.2009 17:20
RE: Erika Steinbach, Diplomatie, Propaganda Nola10.03.2009 19:43
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.010.03.2009 12:35
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 18:51
Merkel, die nützliche Idiotin str197710.03.2009 21:04
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten PeterCoyote11.03.2009 08:28
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel11.03.2009 10:19
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola11.03.2009 15:00
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.011.03.2009 15:08
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.013.03.2009 12:32
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel13.03.2009 19:27
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197714.03.2009 13:00
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Meister Petz17.03.2009 20:35
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola17.03.2009 20:46
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel17.03.2009 20:55
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola17.03.2009 21:20
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel17.03.2009 23:37
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola18.03.2009 00:03
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197718.03.2009 10:44
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.018.03.2009 00:04
Weimarer Verhältnisse Zettel18.03.2009 00:46
RE: Weimarer Verhältnisse Gorgasal18.03.2009 10:16
RE: Weimarer Verhältnisse Zettel18.03.2009 19:15
RE: Weimarer Verhältnisse str197718.03.2009 20:51
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197718.03.2009 10:42
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.018.03.2009 22:39
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197723.03.2009 10:39
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.016.03.2009 22:26
Erfolge der Regierung Merkel Zettel16.03.2009 23:15
RE: Erfolge der Regierung Merkel Gorgasal16.03.2009 23:32
RE: Erfolge der Regierung Merkel Zettel16.03.2009 23:50
RE: Erfolge der Regierung Merkel str197717.03.2009 09:59
RE: Erfolge der Regierung Merkel R.A.17.03.2009 16:59
FAZ: Das Fass läuft über Gorgasal15.03.2009 16:04
RE: FAZ: Das Fass läuft über Zettel15.03.2009 20:13
RE: FAZ: Das Fass läuft über str197715.03.2009 23:56
RE: FAZ: Das Fass läuft über FTT_2.016.03.2009 22:31
RE: FAZ: Das Fass läuft über Zettel16.03.2009 23:17
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten dirk17.03.2009 18:04
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola19.03.2009 13:48
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197723.03.2009 10:36
Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt Zettel24.03.2009 21:36
RE: Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt Gorgasal24.03.2009 21:53
Tippfehler Zettel24.03.2009 22:35
RE: Tippfehler Gorgasal24.03.2009 22:39
RE: Tippfehler Zettel24.03.2009 22:46
RE: Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt FTT_2.025.03.2009 00:46
RE: Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt califax25.03.2009 00:55
RE: Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt Zettel25.03.2009 01:51
Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel25.03.2009 07:51
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Nola25.03.2009 09:21
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel25.03.2009 09:55
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix25.03.2009 13:40
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel califax25.03.2009 13:46
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix25.03.2009 13:57
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel califax25.03.2009 14:03
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel25.03.2009 19:18
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix25.03.2009 22:34
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel26.03.2009 00:08
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel FTT_2.026.03.2009 00:36
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel califax26.03.2009 01:50
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel26.03.2009 07:16
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix26.03.2009 08:42
Andenpakt Zettel26.03.2009 09:38
RE: Andenpakt stefanolix26.03.2009 10:18
RE: Andenpakt Nola26.03.2009 12:38
RE: Andenpakt str197726.03.2009 21:59
RE: Andenpakt FTT_2.026.03.2009 22:08
RE: Andenpakt Zettel27.03.2009 03:14
RE: Andenpakt stefanolix27.03.2009 08:49
Wer bedroht unsere Freiheit? Zettel27.03.2009 09:09
RE: Andenpakt str197727.03.2009 09:33
RE: Andenpakt str197727.03.2009 09:26
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel str197726.03.2009 22:17
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel califax26.03.2009 22:20
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix27.03.2009 05:56
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel str197730.03.2009 00:18
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz