Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 115 Antworten
und wurde 5.384 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
str1977

18.03.2009 10:42
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Antworten

Zitat von Meister Petz
Warum kann die Kanzlerin im Koalitionsausschuss ihre Richtlinienkompetenz nicht durchsetzen? Weil die SPD dann die GroKo platzen lässt? Darauf würde ich es an ihrer Stelle ruhig ankommen lassen. Ich neige ebenfalls zu der Ansicht, dass Merkels zurückhaltender, moderierender Führungsstil Programm ist, und es nicht daran liegt, dass sie gern anders wollte, wenn sie könnte. Ich denke, das Opfern von CDU-konservativem Tafelsilber macht ihr einfach weniger aus.


Genau. Warum droht denn die Union nicht mal mit dem Platzen der Koalition? Beide Parteien sind im Ernstfall nicht dazu bereit aber die Bereitschaft der SPD, damit zu drohen, und die Nichtbereitschaft der Merkelunion, es nicht zu tun, bringt die Koalition letzlich unter SPD-Diktat.

Zitat von FTT_2.0
Dass "christdemokratisch" mehr oder weniger zwingend mit "konservativ" konnotiert ist, scheint mir, wie Sie auch andeuten, eher eine deutsche Besonderheit. Die "Democrazia cristiana" ist vielleicht in die gleiche Richtung gegangen, wahrscheinlich aber nicht mal die. Ansonsten gibt es in anderen Ländern allerdings häufig konservative neben christdemokratischen Parteien, die dann oft sogar eher zentristisch oder mitte-links sind. Wenn wir bei dem italienischen Beispiel bleiben, wäre Forza Italia liberal-konservativ und die AN rechtskonservativ gewesen. Daneben gab und gibt es unter anderem Casinis UDC als eher zentristische Formation. Mastellas Udeur oder Rutellis Margherita, die ja beide unter anderem in der letzten Regierung Prodi, selber ein ehemaliges DC-Mitglied, haben christdemokratische Wurzeln.


Eben. Auch in Frankreich gab es mal (vor 1958) eine christdemokratische Partei neben der auch Konservative Parteien bestanden.

Und deshalb fehlt hier auch etwas:

Zitat von Zettel
Aber die CDU ist eben auch keine konservative Partei und ist es nie gewesen. Sie ist eine Partei, in der Konservative ebenso ihren Platz haben wie Gewerkschafter und Liberale. Eine Partei, in der sich Politiker des Zentrum, der DNVP, der DDP und der DVP zu einer Union zusammengeschlossen haben.


Das Zentrum erscheint hier zwar in der Liste der Vorgängerparteien, doch die entsprechende politische Strömung fällt im vorherigen Satz unter den Tisch.

Es scheint mir als sie die Union inzwischen von anderen Kräften ge-hijacked worden.

Zitat von Zettel
Der Kanzler der ersten Großen Koalition, Kurt-Georg Kiesinger, hat sich einmal einen "wandelnden Vermittlungsausschuß" genannt.


Aber dennoch hat man die damalige Große Koalition nie so einseitig dominiert gesehen, wie die heutige.

In Antwort auf:
Waren Sie, lieber Petz, einmal in einem Gremium, in dem sich zwei exakt gleichstarke Fraktionen gegenübersitzen? Ich habe das oft erlebt, weil an Unis die Hochschullehrer zwar eine numerische Mehrheit haben müssen, aber oft einer darunter ist, der im Zweifelsfall mit den Mittelbauern und Studenten stimmt.


Weil in einem solchen Gremium ja eben nicht "Fraktionen" sitzen sondern Einelpersonen, die auch als solche reden und abstimmen sollen.

In Antwort auf:
Man kann in einem solchen Gremium gar nicht anders, als Kompromisse schließen, weil jede Seite die andere blockieren kann.


Ja, und welches sind die Kompromisse in der Großen Koalition?

Der Gesundheitsfonds, der ja schlimmer ist als jede Alternative, ist das einzige das mir einfällt.

Es sei denn, Sie halten das Durchsetzen von SPD-Positionen bei Stillhalten oder Mitmachen der Union und das gleichzeitige Blockieren oder Mißachten auch jeder spezifisch christdemokratischen Position als Kompromiss.

Gruß,
str1977

Faschismus und Antifaschismus sind nicht dasselbe, genausowenig wie Libanon und Antilibanon.
Aber beide sind aus Stein gemacht.

Laissez faire, laissez aller, laissez abimer.

Liberalismus ist die Ideologie, die, wenn etwas zu verderben droht, nicht nur nichts unternimmt, sondern auch anderen von Gegenmaßnahmen abrät, um anschließend das verfaulte Resultat zum Ideal zu erklären.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 01:48
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Hajo10.03.2009 09:39
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Dagny10.03.2009 10:26
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Florian10.03.2009 13:37
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Thomas Pauli10.03.2009 14:22
Ist die CDU heute weniger konservativ als früher? Zettel10.03.2009 18:49
RE: Ist die CDU heute weniger konservativ als früher? str197710.03.2009 21:19
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 17:51
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.010.03.2009 22:14
Sozialdemokratisierung der CDU?? Zettel11.03.2009 01:05
RE: Sozialdemokratisierung der CDU?? str197711.03.2009 12:22
RE: Sozialdemokratisierung der CDU?? FTT_2.011.03.2009 12:32
RE: Sozialdemokratisierung der CDU?? Zettel11.03.2009 16:26
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 17:07
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten PeterCoyote10.03.2009 19:38
Merkel, die nützliche Idiotin str197710.03.2009 21:29
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 22:02
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.010.03.2009 22:43
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 23:23
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.011.03.2009 00:03
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel11.03.2009 01:18
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten R.A.11.03.2009 11:54
Kinderpornografie Zettel11.03.2009 16:16
RE: Kinderpornografie R.A.12.03.2009 15:11
RE: Kinderpornografie Zettel12.03.2009 17:27
RE: Kinderpornografie str197712.03.2009 20:03
nicht öffentlich und auch nicht intern Nola13.03.2009 14:43
was ist schon von Nutzen? Nola13.03.2009 15:56
Was bedeutet das Verb "senken"? str197712.03.2009 19:02
RE: Was bedeutet das Verb "senken"? califax12.03.2009 19:07
RE: Was bedeutet das Verb "senken"? str197712.03.2009 19:56
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197711.03.2009 12:05
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel11.03.2009 16:21
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola11.03.2009 16:30
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel11.03.2009 16:35
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola11.03.2009 20:33
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197712.03.2009 19:04
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197711.03.2009 11:47
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola10.03.2009 10:24
Erika Steinbach, Diplomatie, Propaganda Zettel10.03.2009 17:20
RE: Erika Steinbach, Diplomatie, Propaganda Nola10.03.2009 19:43
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.010.03.2009 12:35
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel10.03.2009 18:51
Merkel, die nützliche Idiotin str197710.03.2009 21:04
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten PeterCoyote11.03.2009 08:28
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel11.03.2009 10:19
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola11.03.2009 15:00
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.011.03.2009 15:08
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.013.03.2009 12:32
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel13.03.2009 19:27
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197714.03.2009 13:00
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Meister Petz17.03.2009 20:35
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola17.03.2009 20:46
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel17.03.2009 20:55
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola17.03.2009 21:20
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Zettel17.03.2009 23:37
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola18.03.2009 00:03
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197718.03.2009 10:44
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.018.03.2009 00:04
Weimarer Verhältnisse Zettel18.03.2009 00:46
RE: Weimarer Verhältnisse Gorgasal18.03.2009 10:16
RE: Weimarer Verhältnisse Zettel18.03.2009 19:15
RE: Weimarer Verhältnisse str197718.03.2009 20:51
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197718.03.2009 10:42
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.018.03.2009 22:39
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197723.03.2009 10:39
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten FTT_2.016.03.2009 22:26
Erfolge der Regierung Merkel Zettel16.03.2009 23:15
RE: Erfolge der Regierung Merkel Gorgasal16.03.2009 23:32
RE: Erfolge der Regierung Merkel Zettel16.03.2009 23:50
RE: Erfolge der Regierung Merkel str197717.03.2009 09:59
RE: Erfolge der Regierung Merkel R.A.17.03.2009 16:59
FAZ: Das Fass läuft über Gorgasal15.03.2009 16:04
RE: FAZ: Das Fass läuft über Zettel15.03.2009 20:13
RE: FAZ: Das Fass läuft über str197715.03.2009 23:56
RE: FAZ: Das Fass läuft über FTT_2.016.03.2009 22:31
RE: FAZ: Das Fass läuft über Zettel16.03.2009 23:17
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten dirk17.03.2009 18:04
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten Nola19.03.2009 13:48
RE: Zettels Meckerecke: Nützliche Idioten str197723.03.2009 10:36
Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt Zettel24.03.2009 21:36
RE: Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt Gorgasal24.03.2009 21:53
Tippfehler Zettel24.03.2009 22:35
RE: Tippfehler Gorgasal24.03.2009 22:39
RE: Tippfehler Zettel24.03.2009 22:46
RE: Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt FTT_2.025.03.2009 00:46
RE: Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt califax25.03.2009 00:55
RE: Zitat des Tages: Müntefering nimmt, was er (von der CDU) kriegt Zettel25.03.2009 01:51
Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel25.03.2009 07:51
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Nola25.03.2009 09:21
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel25.03.2009 09:55
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix25.03.2009 13:40
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel califax25.03.2009 13:46
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix25.03.2009 13:57
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel califax25.03.2009 14:03
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel25.03.2009 19:18
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix25.03.2009 22:34
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel26.03.2009 00:08
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel FTT_2.026.03.2009 00:36
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel califax26.03.2009 01:50
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel Zettel26.03.2009 07:16
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix26.03.2009 08:42
Andenpakt Zettel26.03.2009 09:38
RE: Andenpakt stefanolix26.03.2009 10:18
RE: Andenpakt Nola26.03.2009 12:38
RE: Andenpakt str197726.03.2009 21:59
RE: Andenpakt FTT_2.026.03.2009 22:08
RE: Andenpakt Zettel27.03.2009 03:14
RE: Andenpakt stefanolix27.03.2009 08:49
Wer bedroht unsere Freiheit? Zettel27.03.2009 09:09
RE: Andenpakt str197727.03.2009 09:33
RE: Andenpakt str197727.03.2009 09:26
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel str197726.03.2009 22:17
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel califax26.03.2009 22:20
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel stefanolix27.03.2009 05:56
RE: Und weiter geht die Demontage von Angela Merkel str197730.03.2009 00:18
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz