Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 5.848 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


16.03.2009 14:35
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Antworten

Zitat von Libero
für die Flottenrüstung gab es auch ein wirtschaftliches Motiv. England hatte eine starke Kriegsflotte, die die Handelsflotte schützen konnte. Handelsschiffe anderer Nationen ohne starke Kriegsflotte waren bei den Versicherungsprämien von Handelsfracht und Handelsschiffen schwer benachteiligt. Die englische Handelsschiffe erhielten sehr niedrige Versicherungsprämien.

Das wußte ich nicht. Ein interessanter Punkt.
Zitat von Libero
Den Weltkrieg wollte sicherlich keiner, einen begrenzten Krieg schon. Da gab es in allen Ländern Kriegsparteien. England gelang es durch das persönliche Engagement seinen Königs, sowohl Frankreich als auch Russland zu englischen Verbündeten zu machen. Auch die Amerikaner waren ganz begeisterte Monarchisten seit seinem Besuch, was ihm schon peinlich wat.

Ja, aber gerade Deutschland hatte ja keinen Grund, auch nur einen begrenzten Krieg zu wollen. Bismarck hatte Elsaß-Lothringen allein aus militärstrategischen Gründen haben wollen; damit war Deutschland vor einer Revanche (Toujours y penser, jamais en parler) sicher. Weitere Ansprüche an Frankreich hatte es nicht. Erst recht hatte Deutschland keinen Grund, gegen England Krieg zu führen.

Gegen Rußland? Es gab wohl ein paar Verrückte, die wie Hitler von der "Kolonisierung des Ostens" träumten, aber deshalb Rußland zu überfallen kam niemandem in den Sinn, der Verantwortung trug.

Man darf auch bei dem, was Fritz Fischer zusammengetragen hat, nicht vergessen, daß in jeder Nation massenhaft Memoranden verfaßt, Eventualitäten durchgespielt, Pläne für den Fall X und den Fall Y entgworfen wurden. In Kreisen des Militärs, der Industrie, der Politik.

Von da bis zu Zielen einer Regierung ist es ein weiter Weg.
Zitat von Libero
Wilhelm II war ...., alleine dieses dämliche Gewinnenwollen gegen den englischen König in der jährlichen Regatta. Der Mann war ein seltener Trampel, dem anscheinend gar nicht klar war, wie er auf Menschen wirkte.

Er war ein wohl gutwilliger, aber selbstunsicherer Mensch, der in gewisser Weise wie geschaffen war, um dieses Reich, das innerhalb weniger Jahrzehnte wirtschaftlich so bedeutend geworden war, zu repräsentieren. Da waren eben überall die Großkotze, die Neureichen, die Koofmichs nach oben gekommen.

Und es ging das unter, wofür Bismarck gestanden hatte: das alte, bescheidene, wenngleich durchaus machtbewußte Preußen. Fontane hat das ja mit Wehmut beschrieben.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Zettel14.03.2009 04:56
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Friedel B.14.03.2009 08:24
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Zettel15.03.2009 18:23
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! PeterCoyote15.03.2009 19:15
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Pentas14.03.2009 10:37
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Calimero14.03.2009 11:23
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Zettel14.03.2009 12:59
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! stefanolix15.03.2009 16:44
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Zettel15.03.2009 18:43
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Gorgasal15.03.2009 19:25
Das Gewehr im Schrank Zettel15.03.2009 19:48
RE: Das Gewehr im Schrank Gorgasal15.03.2009 20:36
RE: Das Gewehr im Schrank Zettel15.03.2009 20:47
RE: Das Gewehr im Schrank califax21.03.2009 01:01
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! stefanolix15.03.2009 19:34
Wissen über die DDR Zettel15.03.2009 19:56
»Der Turm« -- Ansichten der DDR stefanolix15.03.2009 21:22
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Inger15.03.2009 13:43
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Rainer15.03.2009 12:54
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Zettel15.03.2009 18:33
Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Zettel15.03.2009 18:02
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord vivendi15.03.2009 18:30
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Eltov15.03.2009 20:01
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Zettel15.03.2009 20:40
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord vivendi15.03.2009 21:17
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Capitalism and Freedom16.03.2009 11:50
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Dagny16.03.2009 11:54
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Dagny16.03.2009 11:58
Das deutsche Minderwertigkeitsgefühl Zettel16.03.2009 12:12
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Zettel16.03.2009 12:01
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord vivendi16.03.2009 18:39
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Eltov16.03.2009 11:26
RE: Marginalie: Erinnerung an einen Mehrfach-Mord Florian16.03.2009 19:06
"Entwaffung" des Volkes! R.A.16.03.2009 11:35
RE: "Entwaffung" des Volkes! Zettel16.03.2009 11:55
RE: "Entwaffung" des Volkes! Florian16.03.2009 12:01
RE: "Entwaffung" des Volkes! Zettel16.03.2009 12:16
RE: "Entwaffung" des Volkes! vielleichteinlinker16.03.2009 12:24
RE: "Entwaffung" des Volkes! conrad16.03.2009 12:37
RE: "Entwaffung" des Volkes! Zettel16.03.2009 12:52
RE: "Entwaffung" des Volkes! vivendi16.03.2009 18:53
Schuld am Ersten Weltkrieg Zettel16.03.2009 12:47
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Florian16.03.2009 13:24
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Zettel16.03.2009 14:02
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Libero16.03.2009 14:12
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Zettel16.03.2009 14:35
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Libero16.03.2009 15:06
Planungen Gorgasal16.03.2009 15:17
RE: Planungen vielleichteinlinker16.03.2009 16:03
Flottenpolitik Zettel17.03.2009 05:20
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg vielleichteinlinker16.03.2009 15:15
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Zettel16.03.2009 18:18
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg conrad16.03.2009 19:12
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Florian16.03.2009 19:30
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Zettel17.03.2009 04:39
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg str197728.03.2009 12:28
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg califax21.03.2009 02:08
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Zettel21.03.2009 05:29
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg Zettel17.03.2009 01:44
RE: provokative These vivendi16.03.2009 19:39
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Libero17.03.2009 16:45
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Zettel17.03.2009 17:43
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! vielleichteinlinker18.03.2009 01:23
Schuld am Ersten Weltkrieg Zettel18.03.2009 06:42
RE: Schuld am Ersten Weltkrieg str197728.03.2009 12:41
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! str197728.03.2009 14:00
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! Zettel28.03.2009 18:03
RE: Zettels Meckerecke: "Entwaffung" der Schützenvereine! str197729.03.2009 21:47
Zitat des Tages: Roth fordert Verbot des Schießsports Zettel09.04.2009 19:28
RE: Zitat des Tages: Roth fordert Verbot des Schießsports Numpy09.04.2009 21:00
RE: Zitat des Tages: Roth fordert Verbot des Schießsports Zettel09.04.2009 23:57
RE: Zitat des Tages: Roth fordert Verbot des Schießsports Calimero09.04.2009 21:47
RE: Zitat des Tages: Roth fordert Verbot des Schießsports califax10.04.2009 00:36
RE: Zitat des Tages: Roth fordert Verbot des Schießsports Zettel10.04.2009 05:41
RE: Zitat des Tages: Roth fordert Verbot des Schießsports califax10.04.2009 09:18
RE: Zitat des Tages: Roth fordert Verbot des Schießsports Nola10.04.2009 12:14
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz