Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 897 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


25.03.2009 23:35
Die Äpfel und die Äpfel Antworten

Zitat von Llarian
Sie schreiben einiges, aber ihre Kernaussage kommt an keiner Stelle wirklich vor. Sie vergleichen das günstigste Menu mit einem durchschnittlichen Essen in Deutschland zu dem Sie auch noch ein Getränk bestellen. Gut dass Sie verglichen haben. :)

Fast dachte ich mir, lieber Llarian, daß es zu diesem Mißverständnis kommen würde. Ich habe ein Schnitzel mit Pommes im Imbiß erwähnt, dazu ein Bier. Das sollte aber kein Beispiel für ein "durchschnittliches Essen" sein; darunter stelle ich mir etwas anders vor. Sondern nur ein Beispiel dafür, wie teuer in Deutschland selbst der Imbiß inzwischen ist.

Vielleicht hätte ich in dem Artikel auch etwas ausführlicher erläutern sollen, wie es in französischen Restaurants ist:

Also, in den meisten französischen Restaurants gibt es zwischen einem und vielleicht zwei oder drei Menüs, täglich wechselnd. Sie liegen preislich meist nicht weit auseinander. Oft wird es so gehandhabt, daß es nur ein Menü gibt und man für jeden Gang zwischen, sagen wir, drei oder vier Gerichten wählen kann. Darunter sind manchmal Optionen, bei denen man ein paar Euro zuzahlen muß. (Sagen wir, wenn man als Entrée Languste haben will).

In der Erhebung wurde nun immer das "günstigste" Menü zugrundegelegt (le menu le moins cher). In den meisten Fällen dürfte das mit dem durchschnittlichen Menü identisch sein; nur eben ohne solche Extras. Jedenfalls ist es etwas ganz anderes als bei einem à la carte- Essen in Deutschland, wo man für das teuerste Gericht ein Mehrfaches des Preises des billigsten zahlen muß.

Allerdings wurden in der Erhebung nicht nur diese "restaurants traditionels" erfaßt, sondern auf der einen Seite auch Pizzerien und Grills, auf der anderen auch edlere ("exotische") Restaurants. Daraus einen Mittelwert zu bilden ist in der Tat problematisch; ich hätte es informativer gefunden, wenn für jede Gattung der Preis getrennt angegeben worden wäre. Die traditionellen Restaurants dürften aber preislich in der Mittel liegen, so daß sich bis zu einem gewissen Grad die Extreme gegenseitig ausgleichen.
Zitat von Llarian
Denn günstiger essen können Sie in Deutschland allemal und wenn wir schon vergleichen, dann sollten doch bitte beide Mahlzeiten Getränke beinhalten. Bei meinem Stammitaliener bekommen Sie jedenfalls für jene 12,95 ohne Probleme eine Vorspeise, ein Hauptgericht und einen Nachtisch (und in der Regel einen Schnaps).

Da sind Sie glücklich dran, lieber Llarian. Bei den (halbwegs ordentlichen) Italienern bei uns kostet schon allein ein Bollito Misto oder ein Fegato alla Venezia um die 15 Euro.
Zitat von Llarian
Ich kenne Frankreich nicht, aber wenn ich in einem deutschen Restaurant ein Schnitzel bestelle, dann WEISS ich, dass mich dieses Schnitzel in aller Regel nicht krank machen wird und die Küche alle paar Monate vom Gesundheitsamt kontrolliert wird.

Ich glaube, lieber Llarian, hier lesen auch einige Franzosen mit; jedenfalls wird ZR häufig aus Frankreich aufgerufen. Die werden Ihnen dazu aber was erzählen!

Die Kontrolle ist in Frankreich bestimmt nicht weniger streng als in Deutschland. Schlecht geworden ist mir nach einem Essen in Frankreich in fünfzig Jahren noch kein einziges Mal; höchstens einmal, wenn ich nach dem Essen zu lang noch am zinc gezecht hatte.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? Zettel25.03.2009 12:43
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? R.A.25.03.2009 16:18
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? Zettel25.03.2009 19:10
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? FTT_2.025.03.2009 21:00
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? Zettel25.03.2009 23:09
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? R.A.26.03.2009 12:37
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? Zettel26.03.2009 13:17
Die Äpfel und die Birnen Llarian25.03.2009 20:58
Die Äpfel und die Äpfel Zettel25.03.2009 23:35
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? F.Alfonzo26.03.2009 04:41
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? Zettel26.03.2009 07:11
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? F.Alfonzo26.03.2009 08:06
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? Zettel26.03.2009 08:25
RE: Gedanken zu Frankreich (30): Teure Restaurants? califax26.03.2009 10:17
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz