Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 2.940 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
PeterCoyote

30.03.2009 21:51
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Antworten
so leid es mir tut, lieber Zettel, sie stellen die Frage bereits völlig falsch. Ursache ist eine nicht zielführende analytische Verengung ihrerseits, denn Merkel gewinnt nicht nur dann die Wahlen, wenn Schwarzgelb zustandekommen sollte. Ebenfalls nicht zielführend ist die Überbewertung von Rotrotgrün als Alternative zu den beiden Merkel Koalitionensoptionen, denn 2009 werden die Verantwortlichen der SPD keine selbstmörderische Koalition mit den Kommunisten bundesweit zulassen.

Merkel hat durchaus Interesse am Fortbestand der jetzigen Koalition. Etwas besseres kann ihr gar nicht geschehen. Deshalb hat sie kein Problem damit, daß nicht wenige vormals treue Konservative abspringen und damit eine Schwarzgelbe Koalition bereits arithmetisch unmöglich sein wird. An der Seite der Sozialdemokraten gefällt sich die aus einer systemkonformen Familie stammende Karrieristin aus dem Osten mit kompromittierender FDJ Biographie, der ja selbst bewusst ist, daß es ihr an konservativer Substanz und noch mehr an Integrationskraft fehlt, einfach besser.

Auch zur Durchsetzung ihres Interesses an der Umwandlung der bisherigen Partei in eine "moderne" CDU, hat die machtfixierte Politikerin aus dem Osten dann die gesamte Sozialdemokratie an ihrer Seite und nicht allein ein paar isolierte Einzelkämpfer der jetzigen Union. Merkel-2 kann auch nicht glaubwürdig wieder zu Merkel-1 werden, was für die Koalition mit den Liberalen allerdings notwendig ist. Die Koalition mit den Liberalen würde die entscheidungsschwache Kanzlerin auch schlichtweg überfordern. Wer Merkel-1 war und was Merkel-2 ist und weshalb sie entscheidungsschwach ist und mit höheren Verantwortungspositionen prinzipiell überfordert ist, entnehmen sie bitte den Ausführungen von Gabor Steingart in "Die Machtfrage", welche auch wunderbar geeignet sind, zu einer etwas differenzierteren Betrachtung von Person und Wirken der Machtpolitikerin Angela Merkel zu gelangen.

Die Koalition von FDP, SPD und den Grünen ist möglich. Sie wird schwierig werden, da die Expansion der Liberalen zum guten Teil auf dem Zulauf enttäuschter wirtschaftsliberaler CDU Wähler beruht. Diese ehrenwerten Bürger sozusagen in eine erweiterte rotgrüne Koalition erfolgreich zu führen, wird uns sehr schwer fallen. Zudem fehlen auch die gemeinsamen Schnittmengen mit den beiden linksgewendeten Parteien weitgehend. Die vernünftige angebotsorientierte rotgrüne Wirtschaftspolitik zu Zeiten Schröders und Fischers fiel im liberalen Urteil deutlich attraktiver aus. Die Zeiten sind allerdings vergangen. In beiden möglichen Koalitionspartner spielen mittlerweile realitätsverlustige Staatsfetischisten und Salonsozialisten eine zu bedeutende Rolle, als das man sie noch übersehen könnte. Zudem werden in der FDP bereits Stimmen laut, die unter den gegebenen Umständen die Oppositionsrolle bevorzugen. Ich kann das gut nachvollziehen, ohne damit allerdings irgendjemandem nahe legen zu wollen, eine vergleichbare Entscheidung für sich zu fällen.

Aller Voraussicht nach wird Merkel also die Wahl gewinnen. Im einen Fall wird es FDP und CDU zerreissen und im anderen Fall nur die CDU. Die Fortsetzung der jetzigen Koalition ist nicht unwahrscheinlich. Sie wird enden in der weiteren innerlichen Zerrüttung und äusserlichen Beschädigung der wohl bedeutensten demokratischen Kraft in der Geschichte der BRD. Die Frage lautet also nicht "Kann Angela Merkel die Wahlen noch gewinnen?", sondern "Kann Angela Merkel die Wahlen überhaupt noch verlieren?"!

Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel30.03.2009 07:46
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Mr.Moe30.03.2009 08:40
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel30.03.2009 15:28
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen R.A.30.03.2009 12:49
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel30.03.2009 15:37
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen R.A.31.03.2009 12:28
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel31.03.2009 12:37
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen R.A.31.03.2009 12:51
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Dagny31.03.2009 14:25
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen R.A.31.03.2009 15:11
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen hubersn31.03.2009 18:32
Wer sind die Wähler der Grünen? Zettel31.03.2009 21:00
RE: Wer sind die Wähler der Grünen? Gorgasal31.03.2009 22:09
RE: Wer sind die Wähler der Grünen? Zettel31.03.2009 22:22
RE: Wer sind die Wähler der Grünen? Gorgasal31.03.2009 22:27
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel31.03.2009 20:49
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen R.A.01.04.2009 14:51
Wette Zettel01.04.2009 19:35
RE: Wette dirk01.04.2009 20:17
RE: Wette Gorgasal01.04.2009 20:26
RE: Wette R.A.02.04.2009 12:48
RE: Wette Zettel02.04.2009 12:55
RE: Wette R.A.02.04.2009 16:07
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Numpy30.03.2009 14:10
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel30.03.2009 14:41
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Numpy30.03.2009 15:10
Law and Order Zettel30.03.2009 15:26
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen FTT_2.030.03.2009 15:32
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel30.03.2009 15:57
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen FTT_2.030.03.2009 16:15
Dany le Rouge Zettel30.03.2009 16:32
Familienpolitik Zettel30.03.2009 16:41
RE: Familienpolitik Gorgasal11.04.2009 18:04
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Gorgasal30.03.2009 19:20
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel30.03.2009 22:16
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Gorgasal30.03.2009 22:28
Intakt Zettel30.03.2009 23:07
RE: Intakt Gorgasal30.03.2009 23:24
RE: Intakt Zettel30.03.2009 23:30
RE: Intakt Gorgasal31.03.2009 09:48
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Mr.Moe30.03.2009 18:36
Klimakanzlerin Merkel nicht opportunistisch? Daddeldu30.03.2009 18:25
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Kallias30.03.2009 15:42
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel30.03.2009 16:21
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Kallias30.03.2009 17:30
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel30.03.2009 17:49
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Gorgasal30.03.2009 19:16
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen R.A.31.03.2009 12:40
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen R.A.31.03.2009 12:39
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Gorgasal30.03.2009 19:30
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen PeterCoyote30.03.2009 21:51
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen PeterCoyote05.04.2009 11:51
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Nola05.04.2009 12:46
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Zettel05.04.2009 15:00
RE: Wahlen '09 (1): Merkels Chancen Gorgasal11.04.2009 18:17
Interview Westerwelle in der FAZ Gorgasal28.04.2009 13:29
RE: Interview Westerwelle in der FAZ Zettel28.04.2009 18:11
RE: Interview Westerwelle in der FAZ Gorgasal02.05.2009 17:48
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz