Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.684 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
R.A.

Beiträge: 8.169

21.04.2009 14:38
RE: KKK: Prantls Bekenntnis Antworten

Zitat von Zettel
Es gab, lieber R.A., damals ja große Diskussionen beispielsweise in der "Zeit" darüber, wie das wiedervereinigte Deutschland aussehen, welche Symbole es haben sollte usw.

Diese Diskussionen fand ich damals auch verständlich und angemessen. Auch wenn da viel historisch Falsches und kitschig Dummes erzählt wurde.
Aber es war eben eine Umbruchszeit, mit hoher Emotionalität, und da gehören solche Fragen dazu.

Am Ende war es wohl besser, daß aus fast allen Vorschlägen nichts geworden ist. Obwohl ich leichter mir irgendeinem Unsinn (z. B. "Kinderhymne") hätte leben können als mit dem völlig entseelten Verwaltungsvorgehen à la 3. Oktober.

In Antwort auf:
Die "Linksliberalen" hatten blitzschnell geschaltet.

Das habe ich eigentlich anders in Erinnerung.
Einige von denen sind zum Hurra-Patriotismus übergelaufen, und die übrigen standen völlig desorientiert in der Landschaft und bekamen keine kohärente politische Botschaft mehr zustande.
Deswegen hat sich Kohl ja fast durchweg durchsetzen können, sind alle unausgegorenen Veränderungsvorschläge abgeblitzt und deswegen waren die Linken ja für einige Jahre durchweg auf dem Rückmarsch.

Es hat einige Zeit gedauert, bis die linke Szene sich wieder neu orientiert hatte, eine neue Verkaufsstory beisammen hatte und damit auf gewisse Enttäuschungen der Nachwendezeit reagieren konnte.

Die zielgerichtete Rehabilitation der Diktatur war anfangs auch nur eine Sache kleinster Zirkel ehemaliger DDR-Funktionäre - erst in den letzten Jahren ist das eine breitere Bewegung geworden, mit Leuten wie Müntefering und Prantl als nützlichen Idioten.

In Antwort auf:
Auch wir hatten ein geschöntes Bild von der DDR gehabt.

Da hatte ich etwas mehr Glück.
Meine Oma lebte direkt an der Zonengrenze, da hat man gewisse Sachen von klein auf mitbekommen.
Und von der Familie meiner Frau lebte der größere Teil im Osten, das gab Infos aus erster Hand.
Hingereist bin ich erst in der Wendezeit 1989, die Eindrücke waren recht deutlich.

In Antwort auf:
Steter Tropfen höhlt den Stein. Zu den Wahlen 2013 wird die Volksfront antreten; jedenfalls wird die SPD eine Zusammenarbeit mit den Kommunisten nicht ausschließen. Darauf muß langfristig hingearbeitet werden; und Prantls Vorstoß ist halt ein kleiner Beitrag dazu.

Das ist die Absicht - aber da bin ich skeptisch.
Wenn die Linksfront es dieses Jahr nicht schafft, werden die Rahmenbedingungen für sie in den Folgejahren eher schlechter.
Die SPD kann den Spagat nicht lange durchhalten, die Kommunisten werden in der Opposition ihren Laden nicht beisammen halten können (sie leben auch zu sehr von Spitzenpersonal, das kurz vor dem Verfallsdatum steht).


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
KKK: Prantls Bekenntnis Zettel21.04.2009 02:22
RE: KKK: Prantls Bekenntnis Calimero21.04.2009 06:57
RE: KKK: Prantls Bekenntnis stefanolix21.04.2009 09:27
RE: KKK: Prantls Bekenntnis Zettel21.04.2009 10:47
RE: KKK: Prantls Bekenntnis Florian21.04.2009 12:32
RE: KKK: Prantls Bekenntnis R.A.21.04.2009 13:05
RE: KKK: Prantls Bekenntnis Zettel21.04.2009 13:38
RE: KKK: Prantls Bekenntnis R.A.21.04.2009 14:38
Das Ende der DDR und die westdeutsche Linke Zettel21.04.2009 16:34
RE: Das Ende der DDR und die westdeutsche Linke R.A.21.04.2009 17:23
RE: Das Ende der DDR und die westdeutsche Linke stefanolix21.04.2009 18:37
RE: Das Ende der DDR und die westdeutsche Linke FTT_2.021.04.2009 18:50
RE: Das Ende der DDR und die westdeutsche Linke Zettel21.04.2009 20:10
RE: Das Ende der DDR und die westdeutsche Linke Zettel21.04.2009 20:03
RE: Das Ende der DDR und die westdeutsche Linke stefanolix21.04.2009 20:43
RE: KKK: Prantls Bekenntnis str197721.04.2009 17:22
RE: KKK: Prantls Bekenntnis FAB.21.04.2009 10:53
RE: KKK: Prantls Bekenntnis FAB.21.04.2009 11:36
RE: KKK: Prantls Bekenntnis Gorgasal21.04.2009 11:40
RE: KKK: Prantls Bekenntnis FAB.21.04.2009 11:48
RE: KKK: Prantls Bekenntnis Gorgasal21.04.2009 11:52
RE: KKK: Prantls Bekenntnis FAB.21.04.2009 12:02
RE: KKK: Prantls Bekenntnis Hajo21.04.2009 11:30
RE: KKK: Prantls Bekenntnis R.A.21.04.2009 12:04
RE: KKK: Prantls Bekenntnis str197721.04.2009 17:14
RE: KKK: Prantls Bekenntnis frankh21.04.2009 19:32
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz