Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.858 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Nola

23.04.2009 12:55
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Antworten

Es sieht nicht so aus, lieber Zettel, das wir aus dieser Nummer noch rauskommen.

Der Bologna-Prozess modernisiert die Hochschulen auf ihrem Weg zu einem gemeinsamen Europäischen Hochschulraum (EHR).
Deutschland hat sich gemeinsam mit 45 anderen europäischen Staaten verpflichtet, bis 2010 die Ziele der Bologna-Erklärung von 1999 umzusetzen und sich an dem Aufbau eines Europäischen Hochschulraums zu beteiligen.
Die entsprechenden politischen Weichen werden auf der Ministerkonferenz gestellt, die im April in Leuven stattfindet. Dort werden die für Hochschulbildung zuständigen Ministerinnen und Minister der Bologna-Signaturstaaten eine europäische Agenda zur Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses im kommenden Jahrzehnt ("Bologna 2020") beraten und beschließen.

---------------------

http://www.bmbf.de/de/3336.php

Zur Überprüfung, ob die vereinbarten Ziele in den verschiedenen Teilnehmerstaaten auch erreicht werden, wurde bereits in der Bologna-Erklärung beschlossen, alle zwei Jahre die erzielten Fortschritte auf gesonderten Konferenzen zu bilanzieren. Die erste Nachfolgekonferenz zu Bologna fand mit bereits 33 europäischen Unterzeichnerstaaten am 19. Mai 2001 in Prag statt. Auf der zweiten Folgekonferenz, die am 18. und 19. September 2003 in Berlin durchgeführt wurde, wurden sieben weitere europäische Staaten aufgenommen. Die dritte Folgekonferenz fand am 19./20. Mai 2005 in Bergen (Norwegen) statt, die vierte vom 17. bis 18. Mai 2007 in London. Zentrale Ziele und Vereinbarungen zwischen den Beteiligten werden jeweils in den Kommuniqués der Ministertreffen festgehalten.

http://www.bmbf.de/pub/Londoner_Kommunique_Bologna_d.pdf

18. Mai 2007, Londoner Kommuniqué
Auf dem Wege zum Europäischen Hochschulraum: Antworten auf die Herausforderungen der Globalisierung

1. Einführung
1.1 Wir, die Hochschulministerinnen und -minister der am Bologna-Prozess beteiligten Länder, sind in London zusammengekommen, um eine Bilanz der seit Bergen 2005 erzielten Fortschritte zu ziehen. (...)

http://www.zeit.de/campus/2009/03/studieren-dwdd

Dass die Österreicher so ungern deutsche Studenten an ihren Unis sehen, liegt daran, dass die selten kommen, weil ihnen Österreich so gut gefällt, sondern weil sie dort keine Gebühren zahlen müssen und weil die Aufnahmekriterien weniger streng sind. Wer in Österreich beispielsweise Medizin studieren will, muss keine Spitzennoten haben, sondern nur einen Wissenstest bestehen. Harald Sammer hat nach seinem deutschen Fachabi am Abendgymnasium in Salzburg die Matura nachgeholt, die österreichische Hochschulreife. Die ist nicht schlecht, aber auch nicht richtig gut ausgefallen; an deutschen Unis hätte er um einen Studienplatz zittern müssen. Nicht so in Österreich.



♥lich Nola


Die wahre Verantwortung trägt der Mitläufer in jedem von uns.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel23.04.2009 01:45
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Eltov23.04.2009 08:10
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel23.04.2009 09:55
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier halleluja23.04.2009 08:25
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel23.04.2009 10:21
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Pentas23.04.2009 10:47
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier refardeon23.04.2009 12:14
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Florian23.04.2009 13:16
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel23.04.2009 14:31
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier R.A.23.04.2009 13:27
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel23.04.2009 14:56
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier R.A.23.04.2009 16:21
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel23.04.2009 18:13
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier john j23.04.2009 18:29
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel23.04.2009 18:55
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier john j23.04.2009 20:52
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Eltov26.04.2009 09:54
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel26.04.2009 10:29
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Nola23.04.2009 12:55
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Rayson24.04.2009 00:29
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Zettel24.04.2009 01:33
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Rayson26.04.2009 16:10
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Eltov27.04.2009 22:59
RE: Zitat des Tages: Aderlaß und Klistier Rayson30.04.2009 14:20
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz