Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 2.811 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


28.05.2009 10:59
RE: Minderheiten und Sezession Antworten

Zitat von FTT_2.0
Zitat von Zettel

Auch Klischees können ein Stück Wahrheit enthalten, lieber FTT.
Ich bezweifle gewiß nicht, daß diese Minderheiten Nachteile hatten und haben. Ich bezweifle aber, daß ihre selbsternannten Retter - die PKK, die Tamil Tigers - durch ihre Aktivitäten das Los dieser Menschen in irgendeiner Weise verbessert haben. (...)
Daß ihnen dennoch Sympathie entgegengebracht wird - das ist meines Erachtens wesentlich dem Klischee geschuldet.

Ich kann mich mit dem Begriff "Klischee" in diesem Fall einfach nicht anfreunden. Die bisher genannten Minderheiten sind einfach in verschiedenen Graden in verschiedenen Graden von der Mehrheitsgesellschaft und dem dahinter stehenden politischen System diskriminiert worden oder werden es immer noch.

Mir scheint, lieber FTT, daß ich mit diesem Wort in der Tat Assoziationen ausgelöst haben, die nicht intendiert waren; ja auch bei Gorgasal. Sagen wir stattdessen "Schema" oder "Narrative", wäre das klarer? Es ging mir bei dieser Bemerkung überhaupt nicht um die Verhältnisse in Kurdistan oder sonstwo, sondern darum, daß das, nun gut, Schema "unterdrücktes Volk wehrt sich" viele Menschen vergessen läßt, wer sich da "wehrt" - nämlich Kommunisten der stalinistischen Sorte.
Zitat von FTT_2.0
Außerdem halte ich den "Linken", der die Tamil Tigers und die PKK unterstützt in weiten Teilen für einen Strohmann. Ich habe genug Linke verschiedener Abstufungen und Nationalitäten in meinem Bekanntenkreis, und da hat sich nun wirklich nie einer positiv über die entsprechenden Organisationen geäußert.

Ich vermute, daß das eine Frage des Zeitpunkts ist. Die PKK hat ja ohnehin an Bedeutung verloren. Ich habe in den achtziger und neunziger Jahren Demonstrationen der PKK gesehen, in denen viele deutsche Studenten mitmarschierten; ich nehme an, es waren keine Rechten.
Zitat von FTT_2.0
2. Die zumindest "Sprachminderheiten", wie Bretonen und Elsässer, in Frankreich.

Die sind ein schönes Beispiel, lieber FTT. Wir kennen uns ja beide a bisserl in Frankreich aus.

Wurden und werden die Bretonen "diskriminiert"? Hat jemand geringere Chancen, Abitur zu machen oder auf eine Grande École zu kommen, wenn er Bretone als wenn er Provençale ist? Davon habe ich noch nie gelesen. Wir waren im Urlaub oft in der Bretagne. Trotz des BZH an manchen Autos haben wir nichts bemerkt, was auf eine Unterdrückung hingedeutet hätte. Desgleichen im Elsaß oder auf Korsika. Die meisten Elsässer sind aus Überzeugung Franzosen und empfinden die Vorstellung, wieder einmal Deutsche werden zu sollen, als Horror.

Warum gibt es trotzdem diese Autonomie- wenn nicht Sezessionsbewegungen? (Im Elsaß ja kaum, in den beiden anderen Regionen schon). Ich denke, da spielt Überforderung durch die moderne Industriegesellschaft eine Rolle, diese Nostalgie-Bewegung, die ja auch in Deutschland dazu geführt hat, daß man wieder mehr Dialekt spricht, Volkslieder singt usw.

In Deutschland ist das dank unserer föderalen Strukturen kaum politisiert; aber im zentralistischen Frankreich gibt es Reibereien. Und dann gibt es halt die jungen Männer und Frauen, die irgendwas Ideelles suchen, für das sie sich engagieren können. Und wirtschaftliche Aspekte dürften eine Rolle spielen; die Probleme, die die Landwirtschaft überall hat, die Vernachlässigung von Randgebieten.

Was Korsika angeht, läge es im französischen Interesse, es so schnell wie möglich "in die Unabhängigkeit zu entlassen"; es kostet ja nur das Geld der Steuerzahler. Nur gibt es eine Verantwortung gegenüber denjenigen, die Franzosen bleiben wollen.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Zettel27.05.2009 02:02
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger MPH27.05.2009 10:39
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Zettel27.05.2009 18:19
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger FTT_2.027.05.2009 10:44
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger str197727.05.2009 11:18
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Zettel27.05.2009 18:23
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Eltov27.05.2009 12:20
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Zettel27.05.2009 18:28
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Eltov27.05.2009 19:45
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Zettel27.05.2009 20:07
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Zettel28.05.2009 10:42
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Thomas Pauli27.05.2009 13:47
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Gorgasal27.05.2009 14:34
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Zettel27.05.2009 18:39
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Nola27.05.2009 20:26
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Michel27.05.2009 17:12
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger str197727.05.2009 17:19
RE: Zitat des Tages: Tamilen-Tiger Michel27.05.2009 19:24
Minderheiten und Sezession Zettel27.05.2009 23:34
RE: Minderheiten und Sezession str197728.05.2009 00:21
RE: Minderheiten und Sezession FTT_2.028.05.2009 10:15
RE: Minderheiten und Sezession Zettel28.05.2009 10:59
RE: Minderheiten und Sezession Nola28.05.2009 14:55
RE: Minderheiten und Sezession FTT_2.029.05.2009 10:11
RE: Minderheiten und Sezession Zettel29.05.2009 10:48
RE: Minderheiten und Sezession FTT_2.029.05.2009 11:00
RE: Minderheiten und Sezession Zettel29.05.2009 12:03
RE: Minderheiten und Sezession FTT_2.030.05.2009 09:58
RE: Minderheiten und Sezession Zettel30.05.2009 10:33
RE: Minderheiten und Sezession FTT_2.030.05.2009 11:03
Belgien Zettel01.06.2009 00:06
RE: Belgien Zettel01.06.2009 00:38
RE: Belgien conrad01.06.2009 12:26
RE: Belgien Zettel01.06.2009 12:41
RE: Belgien FTT_2.002.06.2009 10:12
RE: Belgien FTT_2.002.06.2009 10:10
RE: Belgien Zettel02.06.2009 10:25
RE: Belgien FTT_2.002.06.2009 10:32
RE: Belgien R.A.02.06.2009 15:28
RE: Belgien FTT_2.002.06.2009 15:39
RE: Belgien conrad02.06.2009 16:19
RE: Belgien FTT_2.002.06.2009 16:54
RE: Belgien conrad02.06.2009 20:30
RE: Minderheiten und Sezession str197731.05.2009 10:46
RE: Minderheiten und Sezession R.A.02.06.2009 15:21
RE: Minderheiten und Sezession str197731.05.2009 10:23
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz