Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.235 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Nola

29.05.2009 11:26
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Antworten
Zitat von Florian
so oder so:

man kann schon neidisch werden wenn man sieht, welch kritischer ÜBerprüfung sich Kandidaten für ein solch hohes Amt in Amerika unterziehen müssen.
Wetten, dass es im Internet KEINE EINZIGE Fundstelle gibt, aus der sich ergibt, dass jemals ein Kandidat für das Bundesverfassungsgericht einer ähnlichen ÖFFENTLICHEN Überprüfung unterzogen wurde?



Dazu ein aussagekräftiger Artikel von Spon.

http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument...293&top=SPIEGEL

(...)So ist erklärlich, daß sich die Parteien beizeiten verläßliche Mitstreiter im Karlsruher Gericht sichern wollen - unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Bei keinem Wahlgang in der Republik geht es so geheimnisvoll zu wie bei der Auslese der Verfassungsrichter.

Zwar bestimmt Artikel 94 des Grundgesetzes, daß "die Mitglieder des Bundesverfassungsgerichts je zur Hälfte vom Bundestage und vom Bundesrate" gewählt werden müssen. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus.

Doch der Bundestag erfüllt noch nicht einmal diese Minimalforderung des Grundgesetzes, er delegiert die Kür der Verfassungsrichter auf ein Dutzend Wahlmänner. Und selbst diese zwölf haben nichts zu sagen.

edit:

http://www.handelsblatt.com/politik/deut...chter;1385216;2

vom 01.02.08
In Artikel 33 des Grundgesetzes steht: Jeder Deutsche hat nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung gleichen Zugang zu jedem öffentliche Amte. Doch in der Praxis werden die Spitzenposten in Richterwahlausschüssen vergeben. Dort dominieren die Rechtspolitiker von Union und SPD. Da eine Ernennung eine Zweidrittelmehrheit erfordert, kann es keine Alleingänge geben. Die Kandidaten müssen zwar keine Parteibücher besitzen, doch die Zuordnung zu einem politischen Lager schadet auf keinen Fall.

♥lich Nola


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Zettel28.05.2009 02:00
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt califax28.05.2009 02:18
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Zettel28.05.2009 02:39
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt califax28.05.2009 02:53
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Jorad28.05.2009 03:15
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Zettel28.05.2009 07:17
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Florian28.05.2009 13:48
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt FTT_2.028.05.2009 13:58
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Florian28.05.2009 20:09
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt FTT_2.030.05.2009 09:45
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Nola29.05.2009 11:26
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Zettel30.05.2009 10:04
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Gorgasal30.06.2009 10:46
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Shin28.05.2009 14:05
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Zettel28.05.2009 14:29
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Rayson30.05.2009 00:26
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt califax30.05.2009 00:28
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt michael7629.05.2009 16:32
La Raza Zettel29.05.2009 22:33
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt MonuMental03.06.2009 16:52
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Zettel03.06.2009 17:28
Videos Reveal Sotomayor’s Positions on Affirmative Action and Other Issues Gorgasal11.06.2009 14:58
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt FAB.14.07.2009 11:17
RE: Zitat des Tages: Eine Latina-Frau urteilt Zettel14.07.2009 11:40
Die gesamte Rede Gorgasal15.07.2009 16:24
The "Wise Latina" Remark Reader16.07.2009 16:09
RE: The "Wise Latina" Remark Zettel16.07.2009 18:52
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz