Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.869 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Eltov

Beiträge: 152


16.07.2009 13:22
RE: War SDI ein Bluff? Antworten

In Antwort auf:

Ich habe den Artikel jetzt noch nicht wieder gelesen, werde es aber tun. Inwiefern meinst du, daß Parnas Recht hat, wo doch SDI heute im Begriff ist, realisiert zu werden?


Nein, Nein und nochmals Nein. Man kann nach beinahe 30(sic!) Jahren mit erschreckend geringer Zuverlässigkeit unter unrealistisch günstigen Bedingungen einzelne Raketen abfangen. Vergleich das mit der ursprünglichen SDI Zielsetzung. Du hast seine Argumente völlig falsch in Erinnerung:

In Antwort auf:
Aber die Kritiker haben ja Unrecht gehabt. Es hat nur länger gedauert, als man damals erwartet hat. Die Computer waren in den achtziger Jahren nur noch nicht schnell genug, um in Realzeit die nötigen Berechnungen vorzunehmen.


Parnas hat nicht mit mangelnder Rechenkapazität argumentiert. Man hat es da nicht mit einem Kapazitätsproblem zu tun, sondern mit einem Komplexitätsproblem. Um mal kurz zu verdeutlichen worum es dabei geht:

Der rekursive Algorithmus für die Berechnung der n-ten Zahl der Fibonacci Folge:

let rec fib = function | 0 -> 0
| 1 -> 1
| n -> fib (n-1) + fib (n-2)

hat eine Komplexität von O(1,63^n) (aus dem Gedächtnis, habe keinen Nerv das jetzt nachzurechnen). Mit meinem PC dauert die Berechnung von fib 30 13 Tausendstelsekunden, fib 50 über drei Minuten, und die Berechnung von fib 55 läuft jetzt seit über einer Stunde. D.h. es ist praktisch ausgeschlossen, dass irgendein Computer jemals in der Lage sein wird, mit diesem Algorithmus fib 100 innerhalb eines Menschenlebens zu berechnen. Derartige Komplexitätsüberlegungen gelten insbesondere für die Entwicklung von Software. Und genau da hat Parnas sehr richtig das Hauptproblem erkannt. Man kann nicht einfach mehr Programmierer auf das Problem schmeißen und hoffen das da etwas herauskommt wenn man nur lange genug wartet. Mit zunehmender Komplexität steigen Kosten, Zeit und vor allem das Risiko eines katastrophalen Scheiterns exorbitant. Und bei der SDI hätte es sich das gewaltigste jemals angegangene Softwareprojekt gehandelt, dass zudem beim ersten Einsatz absolut zuverlässig hätte funktionieren müssen.

Also ist man hingegangen und hat die Spezifikation auf das Machbare zusammengestrichen. Die Verteidigung soll jetzt nicht mehr versuchen, einen ernsthaften Angriff abzufangen, sondern einzelne Raketen von Schurkenstaaten abschießen. Dass man Software schreiben kann die eine Rakete abfängt sagt überhaupt gar nichts über die Möglichkeit auch nur 10 Raketen abzufangen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Humoristischer Gedanke Zettel15.07.2009 06:26
RE: Zitat des Tages: Humoristischer Gedanke Florian15.07.2009 12:33
RE: Zitat des Tages: Humoristischer Gedanke Zettel15.07.2009 13:13
RE: Zitat des Tages: Humoristischer Gedanke Zettel15.07.2009 14:03
RE: Zitat des Tages: Humoristischer Gedanke Pentas15.07.2009 17:31
RE: Zitat des Tages: Humoristischer Gedanke john j15.07.2009 15:17
RE: Zitat des Tages: Humoristischer Gedanke FTT_2.015.07.2009 15:48
War SDI ein Bluff? Zettel15.07.2009 17:37
RE: War SDI ein Bluff? john j15.07.2009 19:06
RE: War SDI ein Bluff? Zettel15.07.2009 19:31
RE: War SDI ein Bluff? john j15.07.2009 21:37
RE: War SDI ein Bluff? Zettel15.07.2009 22:15
RE: War SDI ein Bluff? Gorgasal15.07.2009 23:16
RE: War SDI ein Bluff? Zettel15.07.2009 23:39
RE: War SDI ein Bluff? Gorgasal17.07.2009 19:53
RE: War SDI ein Bluff? conrad18.07.2009 00:39
RE: War SDI ein Bluff? Calimero18.07.2009 10:40
Chinesische Statistiken Gorgasal05.08.2009 22:29
RE: War SDI ein Bluff? Zettel18.07.2009 12:01
RE: War SDI ein Bluff? Thomas Pauli18.07.2009 13:15
RE: War SDI ein Bluff? john j15.07.2009 23:34
RE: War SDI ein Bluff? Florian15.07.2009 19:54
RE: War SDI ein Bluff? Pentas16.07.2009 10:24
Trefferquote Dagny16.07.2009 11:23
RE: War SDI ein Bluff? Eltov15.07.2009 23:15
RE: War SDI ein Bluff? Zettel16.07.2009 01:33
RE: War SDI ein Bluff? Eltov16.07.2009 13:22
RE: War SDI ein Bluff? Zettel16.07.2009 15:01
RE: War SDI ein Bluff? Eltov16.07.2009 18:51
RE: War SDI ein Bluff? Dagny16.07.2009 20:53
RE: War SDI ein Bluff? Zettel17.07.2009 13:03
Ein paar Anmerkungen und eine gänzlich andere Meinung Llarian19.07.2009 15:09
RE: Ein paar Anmerkungen und eine gänzlich andere Meinung Zettel19.07.2009 18:11
RE: Ein paar Anmerkungen und eine gänzlich andere Meinung Ungelt19.07.2009 19:10
RE: Ein paar Anmerkungen und eine gänzlich andere Meinung Llarian19.07.2009 20:51
RE: Ein paar Anmerkungen und eine gänzlich andere Meinung Ungelt19.07.2009 21:47
RE: Ein paar Anmerkungen und eine gänzlich andere Meinung Eltov20.07.2009 08:49
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz