Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 4.804 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Kallias

Beiträge: 2.278


08.12.2009 21:52
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Antworten

Zitat von Zettel
Ich habe bisher nichts darüber gelesen, daß Buddhisten, Hindus, Shintoisten oder Moslems diese Verbindung zwischen Religion und Klima herstellen würden. Das scheint etwas spezifisch Christliches zu sein.

Wo die Christen sich engagieren, steht der Buddhismus inkl. Dalai Lama nicht abseits: Ecological Buddhism. A Buddhist response to Global Warming
Ein paar Lesefrüchte daraus:

Zitat von Ecological Buddhism
From a Buddhist perspective, a sane and sustainable economy would be governed by the principle of sufficiency: the key to happiness is contentment rather than an ever-increasing abundance of goods.
Buddhist meditation is based on refined attention. It makes an introspective examination of inner experience. This increases self-understanding, clarity, flexibility and creativity. Meditative training also teaches the mind to focus on positive solutions—those that reflect noble human values and the universal principle of interdependence. Renewable energy is one such positive and indispensable technological solution. It is available to us right now.
For Mahayana Buddhism, which sees all life as interdependent, driving other species to extinction is unmistakably harming ourselves and our own destiny.

Die Verbindung des Klimaschutzdenkens mit den genuin buddhistischen Ideen kommt mir hier ein wenig ungelenk vor. Einer kann's besser:

Zitat von Thich Nhat Hanh
One day during meditation, I was contemplating global warming….
With some anguish, I asked Nature this question: ‘Nature, do you think we can rely on you?’  I asked the question because I know that Nature is intelligent, she knows how to react, sometimes violently, to re-establish balance.  And I heard the answer in the form of another question: ‘Can I rely on you?’  The question was being put back to me: can Nature rely on humans? And after long, deep breathing, I said ‘Yes, you can mostly rely on me.’  And then I heard Nature’s answer, ‘Yes, you can also mostly rely on me.’  That was a very deep conversation I had with Nature.

Ist das nicht süß?

Herzliche Grüße,
Kallias


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Klimaschutz als Religionsersatz Zettel08.12.2009 16:54
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr08.12.2009 17:01
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel08.12.2009 17:37
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Rayson08.12.2009 20:34
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel08.12.2009 20:43
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Rayson08.12.2009 21:23
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Gorgasal08.12.2009 21:35
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Kallias08.12.2009 21:52
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr08.12.2009 22:07
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli09.12.2009 07:31
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr08.12.2009 21:56
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel08.12.2009 22:29
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr08.12.2009 23:31
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Rayson08.12.2009 21:24
RE: Klimaschutz als Religionsersatz ex-blond09.12.2009 08:31
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr09.12.2009 09:52
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli09.12.2009 11:15
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Calimero09.12.2009 18:40
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Calimero09.12.2009 12:09
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr09.12.2009 13:55
RE: Klimaschutz als Religionsersatz ex-blond09.12.2009 18:39
RE: Klimaschutz als Religionsersatz califax09.12.2009 19:44
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr09.12.2009 19:46
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel09.12.2009 21:59
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr09.12.2009 22:21
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel09.12.2009 23:39
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Ungelt10.12.2009 00:57
Klimaskeptiker und Klimagnostiker Zettel10.12.2009 02:09
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker califax10.12.2009 02:17
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker R.A.10.12.2009 11:18
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Zettel10.12.2009 16:19
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker R.A.10.12.2009 17:49
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Kallias10.12.2009 17:52
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Ungelt10.12.2009 19:20
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Kallias11.12.2009 11:01
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Ungelt11.12.2009 11:55
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker R.A.11.12.2009 12:49
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker wflamme12.12.2009 02:15
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Kallias12.12.2009 10:36
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Gorgasal12.12.2009 15:17
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker wflamme12.12.2009 16:01
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Zettel10.12.2009 18:24
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Ungelt10.12.2009 18:54
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Zettel10.12.2009 20:00
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker R.A.11.12.2009 09:48
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker hubersn12.12.2009 14:18
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Gorgasal12.12.2009 15:16
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker hubersn12.12.2009 18:39
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Ungelt10.12.2009 18:44
RE: Klimaschutz als Religionsersatz wflamme10.12.2009 12:39
RE: Klimaschutz als Religionsersatz ex-blond12.12.2009 15:32
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Gorgasal12.12.2009 17:11
RE: Klimaschutz als Religionsersatz ex-blond12.12.2009 17:44
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli14.12.2009 12:15
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Meister Petz17.12.2009 12:24
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli17.12.2009 12:48
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Ungelt17.12.2009 13:19
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Pentas17.12.2009 13:05
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Meister Petz17.12.2009 13:29
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Calimero19.12.2009 06:42
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli19.12.2009 15:24
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz