Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 4.820 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


10.12.2009 02:09
Klimaskeptiker und Klimagnostiker Antworten

Zitat von Ungelt
"Die Klimaskeptiker" bestreiten doch nicht grundsätzlich jeden Einfluß des Menschen auf das Klima, in einem chaotischen System kann ein solcher Einfluß ja logischerweise überhaupt nicht ausgeschlossen werden. Sie widersprechen allerdings aus guten Gründen den bekannten Behauptungen der IPCC, kritisieren deren Arbeitsmethoden, deren propagandistisches Wirken und die angestrebten Maßnahmen. Wenn ich aber eine Behauptung in Frage stelle, behaupte ich doch damit nicht automatisch, daß das genaue Gegenteil dieser Behauptung zutrifft. Da ist genügend Raum für "Nichtwissen" enthalten.


Mein klimagnostische Position, lieber Ungelt ist die, daß ich wie bei jeder nicht endgültig bewiesenen Theorie auch bei den jetzt vom IPCC vertretenen Klimamodellen für möglich halte, daß sie im wesentlichen stimmen; es aber auch für möglich halte, daß sie sich als falsch erweisen. Meine klimagnostische Position ist, daß ich mir darüber kein Urteil zutraue, so wie ich mir im Bereich anderer Disziplinen, die ich nie gelernt habe, kein Urteil zutraue. Als Außenstehender halte ich es aufgrund meiner allgemeinen Erfahrung mit dem Wissenschaftsprozeß für eher wahrscheinlich, daß sie im Groben stimmen. Aber eben nur für wahrscheinlich; es hat auch solche Fälle gegeben wie das Konzept des Äthers, wo sich eine komplette Disziplin geirrt hat.

Wenn das auch die Position der Klimaskeptiker sein sollte, dann sind wir uns einig. Dann bin ich auch einer.

Mir scheint - aber ich kenne mich da wirklich nicht aus -, daß unter den Klimaskeptikern aber manche sind, die nicht als Wissenschaftler auf dem betreffenden Gebiet arbeiten, sich aber zutrauen, Fragen dieses Gebiets zu beurteilen. Ich kenne aus der Wissenschaftsgeschichte kaum ein Beispiel dafür, daß solche Kritik von außen sich als berechtigt erwiesen hat. Um eine Sache beurteilen zu können, muß man sie beherrschen.

Sonst ist es eben wie bei jener Oda Becker, die nie im Bereich der Reaktorsicherheit gearbeitet hat und die sich dennoch als "Expertin" titulieren läßt. Das haben wir ja mal ausführlich diskutiert. Jemanden wie sie, sich zum Klima äußernd, meinte ich mit "Klimaskeptiker".

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Klimaschutz als Religionsersatz Zettel08.12.2009 16:54
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr08.12.2009 17:01
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel08.12.2009 17:37
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Rayson08.12.2009 20:34
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel08.12.2009 20:43
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Rayson08.12.2009 21:23
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Gorgasal08.12.2009 21:35
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Kallias08.12.2009 21:52
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr08.12.2009 22:07
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli09.12.2009 07:31
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr08.12.2009 21:56
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel08.12.2009 22:29
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr08.12.2009 23:31
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Rayson08.12.2009 21:24
RE: Klimaschutz als Religionsersatz ex-blond09.12.2009 08:31
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr09.12.2009 09:52
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli09.12.2009 11:15
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Calimero09.12.2009 18:40
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Calimero09.12.2009 12:09
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr09.12.2009 13:55
RE: Klimaschutz als Religionsersatz ex-blond09.12.2009 18:39
RE: Klimaschutz als Religionsersatz califax09.12.2009 19:44
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr09.12.2009 19:46
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel09.12.2009 21:59
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Herr09.12.2009 22:21
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Zettel09.12.2009 23:39
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Ungelt10.12.2009 00:57
Klimaskeptiker und Klimagnostiker Zettel10.12.2009 02:09
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker califax10.12.2009 02:17
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker R.A.10.12.2009 11:18
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Zettel10.12.2009 16:19
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker R.A.10.12.2009 17:49
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Kallias10.12.2009 17:52
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Ungelt10.12.2009 19:20
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Kallias11.12.2009 11:01
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Ungelt11.12.2009 11:55
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker R.A.11.12.2009 12:49
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker wflamme12.12.2009 02:15
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Kallias12.12.2009 10:36
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Gorgasal12.12.2009 15:17
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker wflamme12.12.2009 16:01
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Zettel10.12.2009 18:24
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Ungelt10.12.2009 18:54
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Zettel10.12.2009 20:00
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker R.A.11.12.2009 09:48
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker hubersn12.12.2009 14:18
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Gorgasal12.12.2009 15:16
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker hubersn12.12.2009 18:39
RE: Klimaskeptiker und Klimagnostiker Ungelt10.12.2009 18:44
RE: Klimaschutz als Religionsersatz wflamme10.12.2009 12:39
RE: Klimaschutz als Religionsersatz ex-blond12.12.2009 15:32
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Gorgasal12.12.2009 17:11
RE: Klimaschutz als Religionsersatz ex-blond12.12.2009 17:44
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli14.12.2009 12:15
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Meister Petz17.12.2009 12:24
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli17.12.2009 12:48
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Ungelt17.12.2009 13:19
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Pentas17.12.2009 13:05
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Meister Petz17.12.2009 13:29
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Calimero19.12.2009 06:42
RE: Klimaschutz als Religionsersatz Thomas Pauli19.12.2009 15:24
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz