Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 4.588 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


02.01.2010 16:05
Klare Regelungen Antworten

Zitat von Frank2000
Ich habe etwa 10 Mitarbeiter unter meiner Führung und gehe selbstverständlich davon aus, dass diese Mitarbeiter privat surfen; ab und an einen Bleistift oder Papier aus dem Büro mitnehmen oder während der Arbeitszeit persönlichen Kram erledigen. Und soll ich noch was sagen? Die werden noch nicht mal ein schlechtes Gewissen haben deswegen - UND ich verstehe das.


Das wird, lieber Frank, vermutlich ja auch Ihren Mitarbeitern klar sein, und damit ist alles paletti. Sie bewegen sich in dem Rahmen, von dem sie annehmen dürfen, daß Sie ihn stillschweigend gesetzt haben.

Mit meinen Mitarbeitern - zahlenmäßig dieselbe Größenordnung - habe ich das so gehandhabt: Da Uni-Menschen ohnehin auch zu Hause arbeiten, konnte jeder Arbeitsmaterial nach Hause mitnehmen; also Druckerpapier, Folien, Kugelschreiber usw. Ich hatte auch ausdrücklich nichts dagegen, vom Rechner am Arbeitsplatz mal privat ins Internet zu gehen. Wenn jemand stundenlang programmiert oder Daten auswertet, dann kann es seiner Arbeitsleistung ja nur zugute kommen, wenn er sich zwischendurch mal ablenkt.

Strikt war ich bei allem, was das Abrechnen angeht. Privatausgaben als dienstlich abzurechnen wäre für mich ein Grund gewesen, mich bei der nächsten Gelegenheit von dem Betreffenden zu trennen.

Als Dekan habe mich mir einmal großen Ärger eingehandelt, als ich mich geweigert habe, die Abrechnung einer "Dienstreise" abzuzeichnen, die offenkundig privaten Zwecken gedient hatte. Ich habe es damit nicht nur mit dem betreffenden Mitarbeiter verdorben, sondern auch mit dem Kollegen, bei dem er arbeitete, und der in solchen Dingen großzügig dachte.

Also: Was geht und was nicht geht, das muß den Mitarbeitern klar sein. Und wenn sie etwas tun, was nicht geht, dann hat das Konsequenzen.

Um noch einmal auf das Kaffeetassen-Urteil zu kommen: Die Betreffende hatte als einzige Mitarbeiterin schriftlich darauf verzichtet, sich an den Speisen und Getränken des Hotels bedienen zu dürfen, weil sie den geringen Pauschbetrag dafür einsparen wollte. Ihr war zweimal gesagt worden, daß sie sich an das damit von ihr selbst erwirkte Verbot halten müsse. Das hat sie nicht getan.

Also war sie fällig. Jeder Chef, der seinen Laden in Ordnung hält, würde so jemanden feuern.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
"Bagatelldelikte" Zettel30.12.2009 11:57
RE: "Bagatelldelikte" Diskus30.12.2009 12:02
RE: "Bagatelldelikte" Zettel30.12.2009 12:10
RE: "Bagatelldelikte" Mick30.12.2009 12:34
Betriebliche Übung VolkerD30.12.2009 12:50
RE: Betriebliche Übung Zettel30.12.2009 13:21
RE: Betriebliche Übung Mick30.12.2009 15:06
RE: Betriebliche Übung Calimero30.12.2009 15:34
RE: Betriebliche Übung Mick30.12.2009 23:55
RE: Betriebliche Übung Zettel30.12.2009 15:37
RE: Betriebliche Übung Frank200030.12.2009 15:57
RE: Betriebliche Übung Frank200030.12.2009 16:07
RE: Betriebliche Übung Rayson30.12.2009 22:55
RE: Betriebliche Übung Frank200030.12.2009 23:40
RE: Betriebliche Übung Rayson02.01.2010 18:23
RE: Betriebliche Übung Kaa30.12.2009 23:22
RE: Betriebliche Übung Frank200030.12.2009 23:41
RE: Betriebliche Übung stefanolix31.12.2009 02:18
RE: Betriebliche Übung Rayson02.01.2010 18:31
RE: Betriebliche Übung Kaa31.12.2009 02:25
RE: Betriebliche Übung neoliberaler31.12.2009 13:09
RE: Betriebliche Übung Zettel31.12.2009 14:56
RE: Betriebliche Übung Rayson02.01.2010 17:39
RE: "Bagatelldelikte" Calimero30.12.2009 13:02
RE: "Bagatelldelikte" califax30.12.2009 14:13
RE: "Bagatelldelikte" Zettel30.12.2009 14:33
RE: "Bagatelldelikte" califax30.12.2009 18:14
RE: "Bagatelldelikte" Zettel30.12.2009 19:50
RE: "Bagatelldelikte" Frank200030.12.2009 15:54
RE: "Bagatelldelikte" Zettel30.12.2009 16:01
RE: "Bagatelldelikte" Zettel30.12.2009 16:10
Man kann die Kirche auch im Dorf lassen Llarian30.12.2009 17:19
RE: Man kann die Kirche auch im Dorf lassen Abraham30.12.2009 19:56
RE: "Bagatelldelikte" Florian31.12.2009 14:52
RE: "Bagatelldelikte" Zettel31.12.2009 15:05
RE: "Bagatelldelikte" Calimero31.12.2009 16:07
RE: "Bagatelldelikte" Hermann01.01.2010 13:13
RE: "Bagatelldelikte" Llarian01.01.2010 16:46
RE: "Bagatelldelikte" stefanolix01.01.2010 18:05
RE: "Bagatelldelikte" Llarian01.01.2010 20:30
RE: "Bagatelldelikte" Zettel01.01.2010 19:02
RE: "Bagatelldelikte" Llarian01.01.2010 20:23
RE: "Bagatelldelikte" Zettel01.01.2010 21:17
RE: "Bagatelldelikte" stefanolix02.01.2010 00:27
RE: "Bagatelldelikte" Uwe Richard02.01.2010 03:10
RE: "Bagatelldelikte" stefanolix02.01.2010 14:02
RE: "Bagatelldelikte" Llarian02.01.2010 01:44
RE: "Bagatelldelikte" Zettel02.01.2010 07:36
RE: "Bagatelldelikte" Uwe Richard01.01.2010 21:37
RE: "Bagatelldelikte" Kaa01.01.2010 22:05
RE: "Bagatelldelikte" Frank200002.01.2010 01:54
Klare Regelungen Zettel02.01.2010 16:05
RE: Klare Regelungen Meister Petz06.01.2010 15:25
RE: Klare Regelungen Calimero06.01.2010 16:19
RE: "Bagatelldelikte" Kaa02.01.2010 19:55
RE: "Bagatelldelikte" Frank200003.01.2010 02:08
RE: "Bagatelldelikte" Llarian02.01.2010 02:14
RE: "Bagatelldelikte" Zettel05.01.2010 16:48
RE: "Bagatelldelikte" Inger05.01.2010 18:43
RE: "Bagatelldelikte" Zettel05.01.2010 21:37
RE: "Bagatelldelikte" Zettel05.01.2010 22:08
RE: "Bagatelldelikte" Dagny05.01.2010 22:36
Signaling Gorgasal07.01.2010 15:17
RE: Signaling R.A.11.01.2010 13:00
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz