Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.684 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


20.03.2010 00:10
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Antworten

Zitat von Libero
Haben Sie nicht auch den Eindruck, daß das Entstehen und Erstarken der linken Parteien im Europa des 19. Jahrhunderts auch darauf zurückzuführen ist, daß an der Wiege dieses liebenswerten Sprössling Konservative und Liberale standen und mit wenig Sinn und Verstand dieses herziges Baby nährten?


Die Sprengkraft ergab sich, wie ja meist, aus dem Zusammentreffen von Komponenten, die jede für sich harmlos ist.

Es gab soziale Spannnung, die notwendige Folge der schnellen Industrialisierung. Sie wären mit wachsendem gesellschaftlichem Reichtum verschwunden; denn Unternehmern ist natürlich klar, daß sie langfristig nur verdienen können, wenn es für ihre Waren genügend Abnehmer gibt, also gut verdienende Arbeiter.

Aber es gab eben zweitens eine Intelligentsia aus Menschen, die intelligent und tatkräftig waren, die aber aus verschiedenen Gründen keine diesen Eigenschaften adäquate Karriere machten. Das lag teils an Charaktermängeln, wie bei Marx, der zu diszipliniertem Arbeiten unfähig war. Es lag teils an der Benachteiligung von Menschen, die nicht aus dem Adel oder dem Bürgertum kamen.

Aus der Kombination dieser beiden Elemente entstand die sogenannte Arbeiterbewegung. Es entstanden Parteien wie die SPD und dann vor allem die kommunistischen Parteien, die nicht nur die Interessen ihrer Mitglieder und Anhänger vertraten, sondern die gleich die ganze Gesellschaft umkrempeln wollten. Eine historische Kuriosität wie einst die Wiedertäufer.

Zitat von Libero
Ich verstehe, dass Ihnen die Existenz des jungen Zettels unangenehm ist. Ich habe eine frohe Botschaft für Sie. Sie müssen nicht mit dem jungen Zettel ins Gericht gehen. Sie müssen sich nicht für Ihn ständig rechtfertigen. Sie rechtfertigen sich nicht? Aber selbstverständlich rechtfertigen Sie sich.


Wie kommen Sie denn darauf? Ich bin mit dem, was ich früher gedacht und getan habe, auch im Rückblick durchaus einverstanden. Natürlich habe ich an Einsichten hinzugewonnen. Ich hoffe, daß das bei jedem so ist.

Psychologische Diagnosen, lieber Libero, sind immer schwierig. Wenn sich ein Laie daran versucht, sind sie Glückssache. Und wenn er das auch noch per Internet-Ferndiagnose tut, dann hat das schon einen kleinen Anflug von Tollkühnheit.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Das Programm der deutschen Kommunisten Zettel19.03.2010 06:33
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Gorgasal19.03.2010 10:05
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Hajo19.03.2010 10:08
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten califax19.03.2010 10:13
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Zettel19.03.2010 11:42
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten califax19.03.2010 11:49
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Yossarius19.03.2010 12:19
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Calimero19.03.2010 12:39
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten F.Alfonzo19.03.2010 13:27
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten RexCramer19.03.2010 15:21
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten califax19.03.2010 15:25
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten RexCramer19.03.2010 15:45
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Gorgasal19.03.2010 15:47
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Calimero19.03.2010 17:57
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Zettel19.03.2010 19:59
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Libero19.03.2010 21:09
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten califax19.03.2010 21:17
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Zettel20.03.2010 00:10
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Zettel19.03.2010 22:55
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Dalayah20.03.2010 13:14
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Zettel20.03.2010 14:55
RE: Das Programm der deutschen Kommunisten Popeye27.03.2010 10:56
RE: Das Geld der deutschen Kommunisten Uwe Richard27.03.2010 13:21
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz