Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.554 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Gorgasal

Beiträge: 4.020


25.03.2010 15:59
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Antworten

Darf ich die katholische Sicht noch ein wenig ausführen, soweit es Meister Petz nicht schon getan hat?

Zitat von Martin
So weit ich weiß, dürfen gebeichtete Informationen von Priester zu Priester weitergegeben werden, also auch an den Bischof und den Papst, die ja allesamt dem Beichtgeheimnis verpflichtet sind.


Nein. Nein. Nein.

Zitat von Codex Iuris Canonici
can. 983 §1. Das Beichtgeheimnis ist unverletzlich, dem Beichtvater ist es daher streng verboten, den Pönitenten durch Worte oder auf irgendeine andere Weise und aus irgendeinem Grund irgendwie zu verraten.

can. 984 §1. Ein Gebrauch des aus der Beichte gewonnenen Wissens, der für den Pönitenten belastend wäre, ist dem Beichtvater streng verboten, auch wenn jede Gefahr, daß etwas bekannt werden könnte, ausgeschlossen ist.



"Natürlich" könnte man einem Kinderschänder als Voraussetzung für die Absolution in der Beichte auferlegen, dass er sich der Polizei stellt. Problem: das höhlt das Beichtgeheimnis aus, auch wenn der Beichtvater nichts verlautbart. Mit der gleichen Begründung könnte man auch einem Dieb auferlegen, sich zu stellen. Oder einem jeden Sünder, seine Verfehlungen auf youtube zu veröffentlichen. Insofern ist das keine Lösung, oder zumindest keine einwandfreie.

Allerdings ist echte und tätige Reue eine Voraussetzung für die Absolution, und natürlich kann man darüber diskutieren, inwieweit das eine Selbstanzeige beinhaltet.

Noch ein wenig Hintergrund nebst Diskussion:
http://www.ncregister.com/blog/should_ab...ort_themselves/
http://www.jimmyakin.org/2010/03/suppose...-a-priest-.html

Und das Beichtgeheimnis nimmt die Kirche sehr, sehr ernst. Mit gutem Grund. Nichts, was gebeichtet wird, darf verraten werden, nicht an den Bischof, nicht an den Heiligen Vater, nicht an die Polizei. An gar niemanden.

Zitat von Martin
Nebenbei: Die NGO Greenpeace hat sich meines Wissens in nationalen Zellen organisiert um auch Verfehlungen lokalisiert zu halten. Vielleicht sollte die katholische Kirche ein Beispiel daran nehmen.


Örr... nein. Gerade die irische Kirche ist bekannt dafür, Rom nicht übermäßig ernst zu nehmen. Und gerade hinsichtlich Kindesmissbrauch gibt es seit Jahren klare Anweisungen des Vatikans, wie vorzugehen ist (die Untersuchung landet sehr schnell in Rom und wird den lokalen Bischöfen aus der Hand genommen). Siehe hierzu:
http://marymagdalen.blogspot.com/2010/03...s-bootcamp.html

Überdies ist mir nicht ganz klar, wie man Kindesmissbrauch "lokalisieren" kann, indem man die Kirche "lokalisiert". Weil dann Priester nicht einfach so das Land wechseln können? Das tun sie heutzutage auch schon nicht.

--
La sabiduría se reduce a no olvidar jamás, ni la nada que es el hombre, ni la belleza que nace a veces en sus manos. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel21.03.2010 16:06
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Uwe Richard21.03.2010 22:11
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel21.03.2010 22:44
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Ungelt21.03.2010 23:16
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Hias22.03.2010 01:45
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel22.03.2010 04:57
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Inger22.03.2010 20:25
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel22.03.2010 21:48
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Pirx22.03.2010 22:49
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Hias23.03.2010 23:44
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Martin24.03.2010 05:51
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel24.03.2010 06:58
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Martin24.03.2010 07:51
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel24.03.2010 09:49
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Martin24.03.2010 14:19
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Meister Petz24.03.2010 14:45
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Meister Petz24.03.2010 09:50
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gorgasal25.03.2010 15:59
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Martin25.03.2010 20:56
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gorgasal25.03.2010 21:21
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel25.03.2010 21:45
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gorgasal26.03.2010 09:29
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gorgasal26.03.2010 13:05
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Meister Petz26.03.2010 14:04
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gorgasal26.03.2010 14:07
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Meister Petz26.03.2010 14:09
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Ungelt26.03.2010 14:20
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gansguoter24.03.2010 16:58
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger R.A.24.03.2010 17:19
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel24.03.2010 17:44
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gansguoter24.03.2010 18:00
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger R.A.24.03.2010 18:20
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Meister Petz24.03.2010 18:27
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gorgasal25.03.2010 16:03
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gansguoter22.03.2010 18:51
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Hias23.03.2010 23:26
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Gansguoter24.03.2010 18:06
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger R.A.22.03.2010 12:38
Pädophilie in der alten DDR? Zettel22.03.2010 19:23
RE: Zitat des Tages: Die Odenwaldschule und die Ideologie der Achtundsechziger Zettel22.03.2010 14:59
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz