Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 5.237 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Leser2009

06.06.2010 22:43
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Antworten

Und so greift eins ins andere. Auch wenn meine Meinung über von der Leyen und deren Machenschaften als übertrieben angesehen wird, hier drängt sich uns ein Fall auf, der sehr wohl damit in Verbindung steht. Natürlich nicht unmittelbar; aber es ist ja abwegig zu anzunehmen, die Hetze des Gendermainstreaming würde ganz ohne Ziel betrieben.

Obwohl Kachelmann (Zettel hat das ja ausführlich dargelegt) nach normalem Dafürhalten nie verhaftet werden dürfen, sitzt er seit Wochen im Knast. Erst schießen und hinterher fragen.
Und warum ist das so?
Sicher gibt es mehrere Gründe, aber einer dürfte schon die Hetze des Gendermainstreaming sein. In den sattsam bekannten „wissenschaftlichen“ Arbeiten wurde tausendfach bewiesen: Gewalt ist männlich.
Abweichende Ergebnisse werden (siehe GG Art. 5(3), Freiheit der Wissenschaft) unterdrückt (http://www.vafk.de/themen/aktuell/news/obrgemuenden.pdf).

Das unselige Gewaltschutzgesetz schlägt in die gleiche Kerbe.
„Zum totalitären Arrangement braucht man letztlich auch die Büttel in Polizei und Justiz, die die schmutzige Arbeit machen. Wer mag, kann hierzu die Begründung zum Gewaltschutzgesetz studieren, mit denen der Rechtsstaat im Interesse von Frauen suspendiert wurde.“ schrieb Bock zutreffend in „Gender-Mainstreaming als totalitäre Steigerung von Frauenpolitik“ (http://www.kellmann-stiftung.de/beitrag/Bock_Gender.htm)

Wie Recht er damit hat, lesen wir in der Broschüre
„„Häusliche Gewalt und polizeiliches Handeln, Information für die Polizei und andere Beteiligte“ des Innenministeriums von NRW.
In Zweifelsfällen wird die Polizei häusliche Gewalt annehmen.
Zu Recht. Warum soll man sich mit rechtsstaatlichen Prozeduren belasten, wenn ja ohnehin wissenschaftlich bewiesen ist, dass der Beschuldigte schuldig ist?

An „Rote Karte für prügelnde Ehemänner“ oder „Stoppt Gewalt gegen Frauen“ in der medialen Dauerberieselung haben wir uns sowieso gewöhnt.

In dieser Atmosphäre reicht dann eben jede noch so schwachsinnige Anzeige, um den Denunzierten in den Knast zu bringen.
Und es wird viel angezeigt. Warum nicht, ist doch vollkommen risikolos. In der Regel wird gegen die Lügnerinnen nicht mal ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, im ungünstigsten Fall wird sie (obwohl § 164 StGB eine Bestrafung bis zu 5 Jahre zulässt) zu einer Geldstrafe verurteilt.
Keine, wirklich keine Lügnerin muss befürchten zu einer Strafe verurteilt zu werden, die im Bereich derer liegt, die dem Denunzierten im Fall des Denunziationserfolgs gedroht hätte.

Ein Kurswechsel bei der Justiz ist nicht zu erwarten. „männerfeindliche Rechtsprechung“ hat der FOCUS vor einem Jahr festgestellt (http://www.focus.de/kultur/leben/moderne...aid_435160.html), Im Zweifel gegen den Mann (http://www.focus.de/magazin/videos/focus..._vid_12735.html) ist als Rechtspraxis etabliert.
Andreas Thürck war so ein krasser Fall. Noch schlimmer, was Sabine Rückert (auch bei der ZEIT gibt es gescheite Autoren) beschreiben hat. (http://www.zeit.de/2007/03/Rueckert-Buch-03?page=all)

Natürlich ist Kachelmann unschuldig.
Das von der Justiz suggerierte Motiv „Vergewaltigung als Strafe“ liegt dermaßen neben der Realität, dass es schon besserer Beweise bedurft hätte als die Aussagen des angebl. „Opfers“.
Die gibt es aber nicht!

Macht ja nichts. Auf seinen Anwaltskosten bleibt er trotzdem sitzen. OK, er ist reich und kann das verschmerzen. Aber jeder Normalverdiener kann sich fragen ob und wie er in der Lage wäre, mal eben so einige zehntausend Euro einzubüßen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Zettel22.03.2010 16:15
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Freyfrank22.03.2010 17:04
Nürnberger Folklore Zettel22.03.2010 17:26
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet R.A.22.03.2010 17:09
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Uwe Richard22.03.2010 17:13
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Zettel22.03.2010 17:35
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Uwe Richard22.03.2010 18:02
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Eloman22.03.2010 17:19
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet FTT_2.022.03.2010 23:28
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet JeffDavis23.03.2010 00:41
Warum gleich die Keule der U-Haft? Zettel23.03.2010 01:54
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Zettel23.03.2010 06:11
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet FTT_2.023.03.2010 11:33
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet R.A.23.03.2010 11:56
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet R.A.23.03.2010 10:22
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Uwe Richard23.03.2010 10:54
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet JeffDavis23.03.2010 11:17
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet R.A.23.03.2010 11:19
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet FTT_2.023.03.2010 11:35
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet F.Alfonzo23.03.2010 21:08
schnell hinter schwedische Gardinen - und lange dort bleiben c@lvin08.04.2010 16:59
RE: schnell hinter schwedische Gardinen - und lange dort bleiben Uwe Richard08.04.2010 19:08
RE: schnell hinter schwedische Gardinen - und lange dort bleiben FAB.09.04.2010 06:34
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Zettel01.05.2010 01:04
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Gansguoter06.06.2010 12:33
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Zettel06.06.2010 19:22
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Leser200906.06.2010 22:43
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Michael06.06.2010 22:54
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet JeffDavis06.06.2010 23:15
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Michael06.06.2010 23:45
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet JeffDavis06.06.2010 23:54
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet JeffDavis06.06.2010 23:51
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Leser200907.06.2010 23:38
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet JeffDavis08.06.2010 00:15
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Leser200909.06.2010 22:13
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Zettel07.06.2010 00:22
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet Austrian07.06.2010 18:39
RE: Zitat des Tages: Jörg Kachelmann verhaftet JeffDavis30.06.2010 11:14
Jörg Kachelmann kommt frei Uwe Richard29.07.2010 12:21
RE: Jörg Kachelmann kommt frei Kaa29.07.2010 12:36
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz