Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 439 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


24.03.2010 12:12
RE: Marginalie: Iran trainiert Taliban Antworten

Zitat von flobotron
"Also, documents obtained by Channel 4 News say that Iran is becoming more crucial to Taliban support than Pakistan. Sixty percent of the weapons intercepted by Afghan authorities from the Iranian border come directly from the Iranian government.
[...]
Earlier this month, visiting a military base that houses an air refueling wing serving Afghanistan, US Defense Secretary Robert Gates said Iranian support for the Taliban in Afghanistan is so far "pretty limited," the AP reported."[1]
Ich hoffe zwar das Mr. Gates anere Quellen hat die beweisen, dass die Iranische Regierung die Taliban nicht in dem Maße unterstützt wie die Global Times und die Sunday Times berichten, allerdings hab ich eher das gefühl, dass die Obamaregierung derart die Apeasementschiene fährt, dass der Iran völlige Narrenfreiheit besitzt.


Offenbar hatte ja Obama schon als Kandidat den Plan gefaßt, Ahmadinedschad die Kooperation mit den USA anzubieten. Dazu würde es passen, daß die Rolle des Iran bei der Ausbildung von Taliban-Kämpfern heruntergespielt wird; so, wie Obama nichts getan hat, um die iranische Opposition zu unterstützen.

DEBKA berichtet immer wieder darüber, daß es hinter den Kulissen eine Auseinandersetzung zwischen den USA und Israel über einen Luftschlag gegen die iranische Atomrüstung gibt. In diesem Zusammenhang ist vielleicht diese Meldung von DEBKAfile interessant. Danach halten die USA eine Israel zugesagte Waffenlieferung zurück. Es handelt sich um elektronische Bauteile, mit denen schwere Bomben (bunker busters), wie sie gegen Atomanlagen zum Einsatz kommen könnten, "intelligent" gemacht werden sollen.

In der gleichen Meldung ist etwas reichlich Bizarres zu lesen: Am 17. März seien über Budapest zwei israelische Spionageflugzeuge gesichtet worden, die dort offenbar demonstrativ ihre Kreise zogen, dh ohne den Versuch, ihre Anwesenheit zu verbergen. Sie waren offenbar über die Türkei, Bulgarien und Rumänien dorthin geflogen.

Die Distanz von Israel bis nach Budapest ist der Distanz von Flügen in den Iran vergleichbar. Man kann in diesem Flug die Demonstration sehen, daß Israel in der Lage ist, über eine solche Distanz hinweg zu operieren.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Iran trainiert Taliban Zettel24.03.2010 00:49
RE: Marginalie: Iran trainiert Taliban flobotron24.03.2010 11:12
RE: Marginalie: Iran trainiert Taliban Zettel24.03.2010 12:12
RE: Marginalie: Iran trainiert Taliban Marriex24.03.2010 16:27
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz