Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.154 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


27.04.2010 07:51
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Antworten

Zitat von FAB.
John McCain, nicht George.


Danke. Ist korrigiert.

Zitat von FAB.
Medienprofis haben wir m.E. schon mehr als genug. Genau genommen ist die öffentliche Sphäre ständig so von einem weitgehend inhaltslosen Grundrauschen aus Medienprofigewäsch erfüllt, daß jede klare und verständliche Aussage allein aus diesem Grund angenehm heraussticht.


Und erbarmungslos bestraft wird. Ich lese gerade Martin Walses "Der Augenblick der Liebe". Erschienen 2005; da arbeitet er immer noch den Paulskirchen-Eklat auf. Er hatte eine klare und verständliche Aussage gemacht.

Das darf man nicht. Es sei denn, es kommt von links. Ich habe gestern Abend Sarah Wagenknecht bei "Report" sagen hören, sie trete für den Kommunismus im Sinn von Karl Marx ein; das sei freilich ein Fernziel, zunächst gehe es um den Aufbau des Sozialismus.

Also eindeutig verfassungswidrig. Kein Hahn wird danach krähen, und sie wird stellvertretende Vorsitzende ihrer Partei werden.

Zitat von FAB.
Der zitierte Beschluß des BVerfG erging übrigens 5:3, hing also nur an einer Stimme.
Das ändert nichts an der verfahrensordnungsmäßigen Wirksamkeit der Entscheidung. Aber auch ein Senat des BVerfG ist kein Orakel, sondern am Ende bloß eine Gruppe von Menschen, die über einen Gegenstand abstimmt.


Gewiß. Es gibt genug merkwürdige Entscheidungen; ich habe zum Beispiel nie verstanden, wie man die Wehrpflicht nur für Männer mit dem Artikel 3 des GG in Einklang bringen kann.

Aber wie auch immer: Als Medienprofi hätte die Juristin Özkan auf eine entsprechende Frage gesagt, sie sei völlig mit der Rechtsprechung des BVerfG zum Kruzifix in Schulen einverstanden. Niemand hätte das kritisieren können.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Zettel27.04.2010 05:54
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix FAB.27.04.2010 06:55
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Zettel27.04.2010 07:51
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix lois jane28.04.2010 07:59
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix FTT_2.028.04.2010 10:17
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Marriex27.04.2010 08:48
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Zettel27.04.2010 09:25
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Marriex27.04.2010 09:33
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Hajo27.04.2010 12:00
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Dagny27.04.2010 09:52
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Zettel27.04.2010 10:13
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix R.A.27.04.2010 11:08
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Zettel27.04.2010 11:32
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix R.A.27.04.2010 12:44
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Zettel27.04.2010 13:00
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Florian27.04.2010 18:26
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Zettel27.04.2010 18:41
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix lois jane28.04.2010 08:05
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Rayson27.04.2010 18:53
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix lois jane28.04.2010 07:55
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Zettel28.04.2010 10:44
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix lois jane04.06.2010 10:36
RE: Marginalie: Frau Özkan und das Kruzifix Uwe Richard28.04.2010 17:33
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz