Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 4.453 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


12.05.2010 17:27
Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Antworten

Zu diesem Interview habe ich wenig zu kommentieren, weil ich Charlotte Knobloch eigentlich fast durchweg nur zustimmen kann. Deshalb weise ich nur in einer kurzen Marginalie darauf hin.

In einem Punkt allerdings bin ich anderer Meinung als Charlotte Knobloch. Gegen Ende des Interviews sagt sie:

Zitat von Charlotte Knobloch
Die größte Enttäuschung? Dass Rechtsradikale heute wieder durch unsere Städte stiefeln und ihre menschenverachtenden Ansichten öffentlich darstellen können – und wir nicht in der Lage sind, das zu verhindern. Im Gegenteil: die Justiz genehmigt es. Das habe ich mir nicht vorstellen können. Und das sollte in der Zukunft eines der wichtigsten Fragen für den Zentralrat sein: Dass Meinungs- und Versammlungsfreiheit auch eine Grenze haben muss.

Sie haben ja eine Grenze; nämlich durch die bestehenden Gesetze. Ich halte es nicht für erforderlich, diese zu verschärfen.

Erstens aus grundsätzlichen Erwägungen. Der Rechtsstaat muß sich gegen Extremisten wehren, aber solange sie sich nur verbal artikulieren, sollte er ihnen das erlauben. Die Freiheit des Worts ist ein sehr hohes Gut der Demokratie. Es gibt das Recht auf Versammlungsfreiheit, und es hat Verfassungsrang.

Zweitens sprechen auch pragmatische Gründe dagegen, Links- und Rechtsextremen öffentliche Demonstrationen zu verbieten. Sie würden verbotswidrig ja doch stattfinden, wären dann aber ungleich schwerer zu kontrollieren.

Und selbstverständlich kann man nicht Sondergesetze für rechtsextreme Feinde unseres Staats machen, die dann nicht auch für linksextreme ebenso gelten würden.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Zettel12.05.2010 17:27
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Politur12.05.2010 18:42
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Kane12.05.2010 18:59
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Yossarius12.05.2010 20:04
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Politur13.05.2010 13:27
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Yossarius13.05.2010 19:13
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Politur13.05.2010 17:48
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo12.05.2010 20:34
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie12.05.2010 20:36
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo12.05.2010 20:40
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie12.05.2010 20:43
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Elmar12.05.2010 21:23
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo12.05.2010 21:39
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch VolkerStramm12.05.2010 22:44
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Zettel12.05.2010 23:08
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Kallias12.05.2010 23:24
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie12.05.2010 23:37
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Zettel12.05.2010 23:50
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie12.05.2010 23:54
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Zettel13.05.2010 00:01
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 00:06
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Zettel13.05.2010 00:26
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Ungelt12.05.2010 23:35
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie12.05.2010 23:42
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Ungelt13.05.2010 00:40
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 12:23
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Ungelt13.05.2010 13:37
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 15:04
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Ungelt13.05.2010 16:06
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 16:27
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Ungelt13.05.2010 17:45
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 18:32
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Ungelt13.05.2010 19:28
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Ungelt13.05.2010 18:22
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 18:50
Format korrigiert Zettel13.05.2010 21:18
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Ungelt13.05.2010 18:56
Zur Intensität der Debatte Zettel13.05.2010 16:41
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo13.05.2010 10:01
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 12:00
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch JeffDavis13.05.2010 13:38
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 13:55
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch tilia13.05.2010 14:17
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch JeffDavis13.05.2010 16:50
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch fedchan13.05.2010 14:32
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch weit weg13.05.2010 15:15
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo13.05.2010 15:40
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch weit weg13.05.2010 16:30
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Zettel13.05.2010 16:19
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch JeffDavis13.05.2010 17:09
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo13.05.2010 14:26
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 14:30
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo13.05.2010 15:43
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo13.05.2010 09:52
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch VolkerStramm13.05.2010 12:37
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Hajo13.05.2010 14:11
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Politur13.05.2010 13:48
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Stefanie13.05.2010 14:17
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Politur13.05.2010 17:22
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch VolkerStramm12.05.2010 21:02
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Politur13.05.2010 13:51
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch ffreiberger13.05.2010 17:12
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Politur13.05.2010 17:45
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch ffreiberger13.05.2010 23:18
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch R.A.14.05.2010 11:37
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Popeye14.05.2010 11:46
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Gorgasal14.05.2010 11:16
RE: Marginalie: Interview mit Charlotte Knobloch Popeye14.05.2010 10:22
Thread vorläufig geschlossen Zettel14.05.2010 12:21
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz