Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.370 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


24.05.2010 20:03
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer Antworten

Zitat von FTT_2.0
Was in aller Welt ist die "Hitler Youth Week"?


Ich war mir nicht ganz sicher gewesen, das richtig verstanden zu haben; aber es klang mir auch wie "Hitler". Hier ist eine Transskription des Videos, die auch "Hitler" hat.

Es geht um den Namen einer Veranstaltung der MSA, also der Organisation moslemischer Studenten. Ganz unplausibel wäre der Name nicht, wenn man bedenkt, welche Auflagen die arabische Ausgabe von "Mein Kampf" erreicht.

Zitat von FTT_2.0
Abgesehen davon, dass die Dame geistig einen etwas behäbigen Eindruck macht, finde ich die Einstiegsfrage ("Are you for or against Hamas?") ziemlich seltsam, auch wenn sie ja offenbar "Erfolg" zeitigt.


Horowitz hat ja Erfahrungen mit solchen Auftritten; er erwähnt das auch. Offenbar ist diese Art von Rückfrage die einfachste Methode, solche Leute sich entlarven zu lassen. Sie wollen sich nicht zu Hamas und Hisbollah bekennen, weil sie dann Scherereien mit Homeland Security bekommen; das sagt Jumanah Imad Albahri - so heißt die junge Dame - ja auch. Sie leugnen aber auch nicht, weil sie dann vermutlich vor ihren Gesinnungsgenossen als Feiglinge dastehen würden.

Jumanah Imad Albahri mag etwas behäbig wirken; aber offenbar ist sie ja eine Aktivistin der MSA, denn sie äußerst sich zu deren Finanzierung.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer Zettel24.05.2010 03:30
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer FAB.24.05.2010 12:05
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer Rahvin24.05.2010 13:05
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer FTT_2.024.05.2010 18:16
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer FTT_2.024.05.2010 18:24
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer Zettel24.05.2010 20:03
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer Zettel24.05.2010 21:05
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer Zettel24.05.2010 20:18
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer Ungelt24.05.2010 13:35
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer lois jane25.05.2010 00:51
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer Zettel25.05.2010 02:21
RE: Marginalie: die UCSD kämpft gegen Rassismus ... fast immer lois jane25.05.2010 02:40
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz