Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 6.914 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
lois jane

Beiträge: 650

31.05.2010 22:14
RE: Horst Köhler Antworten

Nein, es war nicht richtig, daß Herr Köhler zurückgetreten ist. Und seine Stellungnahme kann das auch in keiner Weise begründen:

"Meine Äußerungen zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr am 22. Mai dieses Jahres sind auf heftige Kritik gestoßen. Ich bedauere, dass meine Äußerungen in einer für unsere Nation wichtigen und schwierigen Frage zu Missverständnissen führen konnten. Die Kritik geht aber so weit, mir zu unterstellen, ich befürwortete Einsätze der Bundeswehr die vom Grundgesetz nicht gedeckt wären. Diese Kritik entbehrt jeder Rechtfertigung. Sie lässt den notwendigen Respekt für mein Amt vermissen.

Ich erkläre hiermit meinen Rücktritt vom Amt des Bundespräsidenten - mit sofortiger Wirkung..."

Wo bitte ist hier der Zusammenhang zwischen der Beschreibung der Ereignisse und dem Rücktritt?

Ist es "Meine Äußerungen wurden kritisiert, also trete ich zurück"? Kritisiert wurde er doch schon häufig. Und sollte jeder Kritisierte zurücktreten? Wäre es so, wäre klar, warum Trittin und seine Gesinnungsgenossen in allen Parteien so große Macht haben.

Oder "Ich bedaure die Mißverständnisse, also trete ich zurück"? Übernimmt er damit die Verantwortung für die Mißverständnisse.

Oder ist es "Die Kritik unterstellt mir falsches, illegales, also trete ich zurück"? Verständlich wäre ein Rücktritt, wenn die Vorwürfe zuträfen, aber die Kritik "entbehrt jeder Rechtfertigung".

Oder "Die Kritik läßt Respekt vor meinem Amt vermissen, also trete ich zurück"? Also, weil man mich nicht als Präsident respektiert, kann ich auch gleich zurücktreten? Auch ein seltsamer Gedanke! Und schadet man damit nicht selbst dem Amt?

Was Köhler gesagt hat war unglücklich, was manche seiner selbsternannten Verteidiger gesagt haben dann wirklich verfasungswidrig.

Selbsternannt weil der Bundespräsident selbst dem widerspricht, was aus seinen Worten im Sinne einer bedenkenlosen Machtpolitik gemacht wird, wenn er von "Mißverständnissen" und "ohne Rechtfertigung" spricht.

Aber wegen eines unglücklichen Satzes tritt man nicht zurück - doch in Deutschland tut man es. Nur jene die sich immer schön wegducken, auch in höheren Staatsämtern, bleiben uns erhalten. Da sind sie zwar niemandem von Nutze außer sich selbst, aber so ist es nunmal.

Kein Kommentar!


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Horst Köhler Zettel31.05.2010 15:26
RE: Horst Köhler Inger31.05.2010 15:47
RE: Horst Köhler dirk31.05.2010 15:55
RE: Horst Köhler Gorgasal31.05.2010 16:00
RE: Horst Köhler Zettel31.05.2010 18:23
RE: Horst Köhler Dagny31.05.2010 18:29
Wowereit: Kein Ehrenmann Meister Petz31.05.2010 16:06
RE: Wowereit: Kein Ehrenmann Gorgasal31.05.2010 16:14
RE: Wowereit: Kein Ehrenmann R.A.31.05.2010 16:24
RE: Wowereit: Kein Ehrenmann Rayson31.05.2010 16:34
RE: Wowereit: Kein Ehrenmann Zettel31.05.2010 17:47
RE: Wowereit: Kein Ehrenmann Florian31.05.2010 18:13
RE: Wowereit: Kein Ehrenmann FTT_2.031.05.2010 20:22
RE: Wowereit: Kein Ehrenmann R.A.31.05.2010 18:23
Ehrenmann lois jane31.05.2010 22:38
RE: Ehrenmann Florian31.05.2010 23:23
RE: Ehrenmann FTT_2.001.06.2010 01:29
RE: Ehrenmann lois jane04.06.2010 09:51
RE: Ehrenmann lois jane04.06.2010 09:45
RE: Horst Köhler Florian31.05.2010 16:34
RE: Horst Köhler Rayson31.05.2010 16:36
RE: Horst Köhler R.A.31.05.2010 16:52
RE: Horst Köhler Zettel31.05.2010 18:31
RE: Horst Köhler R.A.31.05.2010 18:39
RE: Horst Köhler Zettel31.05.2010 18:54
RE: Horst Köhler Kaa31.05.2010 19:54
Eine neue, liberalkonservative Partei? Zettel01.06.2010 04:54
RE: Horst Köhler R.A.31.05.2010 21:39
RE: Horst Köhler Meister Petz31.05.2010 19:31
RE: Horst Köhler Dagny31.05.2010 18:50
RE: Horst Köhler Florian31.05.2010 16:53
RE: Horst Köhler R.A.31.05.2010 16:54
RE: Horst Köhler Meister Petz31.05.2010 17:04
RE: Horst Köhler Gorgasal31.05.2010 17:06
RE: Horst Köhler Meister Petz31.05.2010 17:08
RE: Horst Köhler Kaa31.05.2010 17:21
RE: Horst Köhler Zettel31.05.2010 17:30
RE: Horst Köhler Gorgasal31.05.2010 17:37
RE: Horst Köhler destello31.05.2010 20:35
RE: Horst Köhler Philipp31.05.2010 20:43
RE: Horst Köhler Numpy31.05.2010 21:04
RE: Horst Köhler Gansguoter31.05.2010 18:47
RE: Horst Köhler Meister Petz31.05.2010 19:39
RE: Horst Köhler Herr31.05.2010 19:23
RE: Horst Köhler Zettel31.05.2010 21:26
RE: Horst Köhler RexCramer01.06.2010 03:46
RE: Horst Köhler Gorgasal01.06.2010 11:22
RE: Horst Köhler lois jane31.05.2010 22:14
RE: Horst Köhler FTT_2.031.05.2010 23:10
RE: Horst Köhler lois jane04.06.2010 09:48
Die Reaktionen in den Medien von heute Zettel01.06.2010 08:25
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Kaa01.06.2010 09:19
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Herr01.06.2010 09:59
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Kaa01.06.2010 10:09
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Iggypop01.06.2010 11:25
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute lois jane04.06.2010 10:07
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Herr01.06.2010 12:04
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute lois jane04.06.2010 10:09
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Herr04.06.2010 13:55
Religion Zettel04.06.2010 14:17
RE: Religion Herr04.06.2010 22:18
RE: Religion Zettel04.06.2010 23:52
RE: Religion Herr05.06.2010 09:39
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute lois jane04.06.2010 17:59
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute JeffDavis04.06.2010 21:09
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute lois jane04.06.2010 10:04
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute R.A.01.06.2010 15:07
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute R.A.01.06.2010 16:27
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Philipp01.06.2010 18:36
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Inger01.06.2010 20:24
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute FTT_2.001.06.2010 23:48
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute lois jane04.06.2010 10:02
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute Juno01.06.2010 22:07
RE: Die Reaktionen in den Medien von heute lois jane04.06.2010 09:53
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz