Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.668 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Rayson

Beiträge: 2.367


04.06.2010 01:56
RE: Wulff vs Gauck Antworten

Zitat von Dagny
Kohl hat Weizsaecker damals doch auch deswegen auf diesen Posten gesetzt, oder nicht? Und Biedenkopf wurde nach Sachsen geschickt, damit er nicht mehr in Bonn herumgeistert.



Eher nicht.

Weizsäcker war in der CDU immer ein Paradiesvogel, der auch auf seine Unabhängigkeit wert legte. Damit hatte er auch nie eine Chance auf echte Machtpositionen, sondern wurde immer nur als "Geheimwaffe" herangezogen, wenn es darum ging, im Teich des anderen Lagers zu fischen. Kohl hätte sicher lieber einen anderen Präsidenten gehabt, kam aber an Weizsäcker nicht mehr vorbei, nachdem der sich schon 1974 mit einem respektablen Ergebnis gegen Walter Scheel zur Wahl gestellt und dann in Berlin die Vorherrschaft der SPD beendet hatte. Und da, nämlich in Berlin, hätte Kohl ihn wohl am liebsten weiter gesehen, doch Bundespräsident zu werden, war der Herzenswunsch Weizsäckers, für den er auch eine Enttäuschung seiner Berliner Wähler in Kauf nahm.

Und Biedenkopfs politische Karriere war ganz einfach längst zu Ende. Er war seit seinem Ausscheiden aus dem Bundestag 1980 nur noch aus landespolitischen Zwecken in Bonn, aber auch das hatte nach 1987 ein Ende. Bevor er wieder "reaktiviert" wurde, war er VWL-Professor in Leipzig.

--
L'État, c'est la grande fiction à travers laquelle tout le monde s'efforce de vivre aux dépens de tout le monde. (Frédéric Bastiat)


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Wulff vs Gauck Zettel03.06.2010 19:15
RE: Wulff vs Gauck Herr03.06.2010 19:29
RE: Wulff vs Gauck Zettel03.06.2010 19:38
RE: Wulff vs Gauck Dagny03.06.2010 19:51
RE: Wulff vs Gauck Zettel03.06.2010 22:56
RE: Wulff vs Gauck Dagny04.06.2010 11:17
RE: Wulff vs Gauck Herr04.06.2010 12:06
RE: Wulff vs Gauck Zettel04.06.2010 12:55
RE: Wulff vs Gauck Dagny04.06.2010 17:08
RE: Wulff vs Gauck Herr05.06.2010 20:46
RE: Wulff vs Gauck dirk07.06.2010 14:43
RE: Wulff vs Gauck lois jane04.06.2010 17:29
RE: Wulff vs Gauck Inger04.06.2010 12:33
RE: Wulff vs Gauck Dagny04.06.2010 12:36
RE: Wulff vs Gauck Inger05.06.2010 18:12
RE: Wulff vs Gauck Herr03.06.2010 20:36
RE: Wulff vs Gauck Inger03.06.2010 21:23
RE: Wulff vs Gauck Rayson04.06.2010 01:42
RE: Wulff vs Gauck FTT_2.003.06.2010 19:38
RE: Wulff vs Gauck RexCramer03.06.2010 19:48
RE: Wulff vs Gauck Dagny03.06.2010 19:52
RE: Wulff vs Gauck Rayson04.06.2010 01:56
RE: Wulff vs Gauck Numpy03.06.2010 20:12
RE: Wulff vs Gauck Zettel03.06.2010 20:24
RE: Wulff vs Gauck Numpy03.06.2010 21:31
RE: Wulff vs Gauck Dagny03.06.2010 20:58
RE: Wulff vs Gauck Zettel03.06.2010 22:43
RE: Wulff vs Gauck dirk04.06.2010 01:15
RE: Wulff vs Gauck lois jane04.06.2010 17:22
Machiavelli Zettel04.06.2010 18:46
RE: Machiavelli JeffDavis04.06.2010 20:42
RE: Machiavelli lois jane05.06.2010 11:17
RE: Machiavelli Zettel05.06.2010 18:58
RE: Machiavelli FTT_2.005.06.2010 19:41
RE: Machiavelli lois jane07.06.2010 09:32
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz