Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.957 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Forentourist

Beiträge: 36

28.06.2010 20:59
RE: Marginalie: Second Amendment Antworten

Zitat
Auch in Europa kann sich jeder Kriminelle, wenn er das will, auf dem Schwarzen Markt eine Feuerwaffe besorgen.


Das, lieber Zettel, halte ich nun für ein wenig verkürzend. Kriminell sind in Deutschland die meisten Steuerhinterzieher, Autoknacker, Hanfzüchter, Taschendieb, Schwarzarbeiter oder Raubkopierer. Aber jeder von ihnen soll sich so mir nichts dir nichts eine Feuerwaffe besorgen können, wenn er es nur wollte? Vielleicht lebe ich nur in einem friedlicheren Teil Deutschlands als Sie, aber wenn ich kriminelle Energien hätte (oder vorhandene endlich in die Tat umsetzen wollte), ich wüßte nicht, wo ich problemlos an Feuerwaffen gelangen könnte. Bei Drogen würde ich wahrscheinlich versuchen, einen ausländisch aussehenden jungen Mann anzusprechen, der auffällig unbeschäftigt vor dem Bahnhof oder einem Nachtclub herumsteht (ich bekenne mich hier klar zu meinen Vorurteilen...) - aber Waffen?

Die bisherigen Amokläufe (und Versuche) in D sprechen auch nicht gerade für ihre These: die Täter, die mit Feuerwaffen agierten, hatten im Allgemeinen legalen Kontakt zu Waffen gehabt (meist über den Schützensport). Der Erfurter Schütze hatte seine legal erworben, der Täter von Winnenden die seines Vaters "stibitzt", mit der er schon vorher geübt hatte. Die gescheiterte Amokläuferin von Bonn versuchte es mit Molotowcocktails und einem Schwert - eine etwas klägliche Ausrüstung für einen "großen Abgang", wenn wirksamere Waffen doch so einfach zu haben sein sollen, oder?

Außerdem vermisse ich in ihrem Beitrag eine Abwägung, was eine zulässige Waffe sein könnte und was nicht. Bei ihnen klingt es so, als hätten die Amerikaner ein generelles Recht auf Waffen (die Verfassung spricht da schlicht von "arms"), während sie Europäern in jeglicher Form vorenthalten würden. Dabei haben auch Europäer Zugrifff auf ein weitreichendes Arsenal von Dingen, mit denen man andere Menschen zu Schaden bringen kann und früher manche Schlacht gewonnen hätte (Schwerter, Bögen, Baseballschläger...) - nur halt nicht auf Feuerwaffen.
Dagegen bin ich mir ziemlich sicher, dass auch die gesetzestreusten Amerikaner keine 2kT-Atombombe bei sich im Nachtschrank lagern dürfen - warum eigentlich nicht? Gibt es etwas, was potentielle Eroberer besser abschrecken könnte als eine Nuklearmiliz?
Was ist denn nun laut US-Verfassung "legal"?
-Eßbesteck
-Spring-, Klapp- und Fallmesser
-Reizgas
-9mm-Pistole
-Maschinengewehr
-Leichter Granatwerfer
-155mm-Haubitze
-Schwerer Panzer
-Jagdbomber
-6000t-Zerstörer mit Boden-Luft- und Antischiffsraketen
-Interkontinentalrakete mit Mehrfachsprengköpfen
Irgendwo dazwischen wird eine Grenze "Verboten-Erlaubt" gezogen sein. Sie mag großzügiger sein als die europäische Auslegung, aber das macht sie nicht weniger willkürlich.

Die US-Praxis entstand zu einer Zeit, als ein guter Teil des Landes spärlich besiedelt war und damit rechnen konnte, in Konflikt zu Großwild (Bären, Pumas) oder Indianern zu geraten. Die Größe des Territoriums machte es weiterhin möglich, Jagdrechte an jedermann zu verleihen. Als die Europäer ihre modernen Waffenrechte erliessen, waren Bären und Wölfe bereits weitgehend ausgerottet und Indianer nur in Karl-May-Büchern existent. Und die paar Rehe wollte man sich nur ungern von jedem Hanswurst wegknallen lassen - zumal die nächste Ortschaft meist nicht alzu weit entfernt war und ein Rascheln im Walde häufiger ein Pilzsammler als ein Zwölfender war.
Manche Länder mit viel Platz (Schweden, Finnland) haben (zum Teil "hatten") dagegen eher "liberalere" Waffenrechte. Liegt das wirklich nur an der freiheitlichen Tradition der Schweden, die nie auf die Idee kämen, ihre Bürger durch Regulierungen und wohlfahrtsstaatliche Bevormundung zu drangsalieren?


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Second Amendment Zettel28.06.2010 18:04
RE: Marginalie: Second Amendment patzer28.06.2010 18:36
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias28.06.2010 18:51
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 19:38
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias28.06.2010 20:35
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 21:24
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal28.06.2010 20:50
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 21:27
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 21:54
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel29.06.2010 07:12
RE: Marginalie: Second Amendment Meister Petz28.06.2010 19:59
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias28.06.2010 20:55
RE: Marginalie: Second Amendment Meister Petz28.06.2010 21:37
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal29.06.2010 10:40
RE: Marginalie: Second Amendment Reisender29.06.2010 13:49
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal29.06.2010 15:37
RE: Marginalie: Second Amendment FTT_2.030.06.2010 01:09
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal30.06.2010 09:34
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel29.06.2010 00:07
RE: Marginalie: Second Amendment flobotron30.06.2010 14:03
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel30.06.2010 14:33
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal30.06.2010 14:39
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel30.06.2010 15:26
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal30.06.2010 15:36
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel30.06.2010 15:37
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias30.06.2010 15:57
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel30.06.2010 16:22
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias30.06.2010 17:05
RE: Marginalie: Second Amendment Calimero01.07.2010 12:53
RE: Marginalie: Second Amendment Calimero06.07.2010 15:56
RE: Marginalie: Second Amendment Alexander30.06.2010 16:07
RE: Marginalie: Second Amendment Forentourist28.06.2010 20:59
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel29.06.2010 00:51
RE: Marginalie: Second Amendment Blub29.06.2010 07:35
RE: Marginalie: Second Amendment Reisender29.06.2010 13:17
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 21:36
RE: Marginalie: Second Amendment Calimero29.06.2010 01:19
RE: Marginalie: Second Amendment Alexander29.06.2010 10:47
RE: Marginalie: Second Amendment Reisender29.06.2010 13:46
RE: Marginalie: Second Amendment Alexander29.06.2010 21:14
RE: Marginalie: Second Amendment Calimero30.06.2010 01:58
Guns don't kill people. Cardboard kills people. Gorgasal05.07.2010 22:23
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz