Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.965 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Kallias

Beiträge: 2.278


30.06.2010 17:05
RE: Marginalie: Second Amendment Antworten

Zitat von Zettel

Zitat von Kallias
Insbesondere der Zusammenhang mit der Abtreibung scheint gut bestätigt zu sein und klingt auch plausibel.

Hm, gerade den verstehe ich nicht.


Zitat von Wikipedia, Art. Legalized abortion and crime effect
Proponents of the theory generally argue that "unwanted children" are more likely to become criminals and that an inverse correlation is observed between the availability of abortion and subsequent crime.
(...)
The authors [*] argue that states that had abortion legalized earlier and more widespread should have the earliest reductions in crime. Donohue and Levitt's study indicates that this indeed has happened: Alaska, California, Hawaii, New York, and Washington experienced steeper drops in crime, and had legalized abortion before Roe v. Wade

[*] Donohue and Levitt, "The Impact of Legalized Abortion on Crime", Quarterly Journal of Economics, May 2001.

Zitat von Zettel
Das mit den Bleivergiftungen verstehe ich ebensowenig.

Zitat von Wikipedia, Art. Crime in the United States, Absch. Crime over time
Scholar Mark A.R. Kleiman writes: "Given the decrease in lead exposure among children since the 1980s and the estimated effects of lead on crime, reduced lead exposure could easily explain a very large proportion -- certainly more than half -- of the crime decrease of the 1994-2004 period. A careful statistical study relating local changes in lead exposure to local crime rates estimates the fraction of the crime decline due to lead reduction as greater than 90 percent. (When Brute Force Fails: How to Have Less Crime and Less Punishment, Princeton University Press 2009 page 133 citing Richard Nevin, "How Lead Exposure Relates to Temoral Changes in IQ, Violent Crime and Unwed Pregnancy," Environmental Research 83, 1 (2000): 1-22.)

Zitat von Zettel
Mir erscheint es extrem schwierig, bei einem solchen Kausalgeflecht, wie es der Kriminalität zugrundeliegt, einzelne Faktoren zu isolieren.

Sagen Sie das nicht mir, lieber Zettel, sagen Sie das den Waffenfreunden, die mit Statistiken kommen.

Zitat von Zettel
Die achtziger Jahre waren das Ende des sozialen Laissez-Faire, die Rückkehr konservativer Werte. Ich könnte mir denken, daß man darunter die meisten Faktoren zusammenfassen kann, die für den Rückgang der Kriminalität von Anfang der neunziger Jahre an verwantwortlich sind.

Die kehrten damals auch nach Deutschland zurück. Und nun sehen Sie sich einmal die Statistik auf Seite 3 dieses Aufsatzes an: Mitte der 80er-Jahre, auf dem Höhepunkt der konservativen geistig-moralischen Wende, erreichte die Zahl der Tötungsdelikte ebenfalls ihren Höchststand, ging danach leicht zurück und fiel stark ab während der rotgrünen Schröderjahre.

In Schweden lief die Kurve zunächst parallel zur deutschen, bis zur Ablösung der Sozialdemokraten 1985 und dem Übergang zum Neoliberalismus. Seitdem steigt sie steil wie nie zuvor an.

Zu den konservativen Werten gehört nunmal auch die Vorliebe für Problemlösung mittels Gewaltanwendung, während Linke lieber Pädagogen losschicken. Ganz klar, daß die jungen Leute davon beeinflußt werden.

Nanu? In England und Wales steigt die Kurve kontinuierlich an, vollkommen unbeeindruckt von dem Hin-und-Her der Politik zwischen Labour, Thatcher, New Labour.

Äh... ich weiß ja auch nicht. Wer gerne Schußwaffen haben möchte, hat es leicht, die richtige Statistik zu finden. Wer keine haben will, hat es genauso leicht. Wer jedoch lediglich an besserem Schutz vor Gewalttätern interessiert ist, ist aufgeschmissen und weiß gar nix.

Herzliche Grüße,
Kallias


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Second Amendment Zettel28.06.2010 18:04
RE: Marginalie: Second Amendment patzer28.06.2010 18:36
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias28.06.2010 18:51
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 19:38
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias28.06.2010 20:35
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 21:24
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal28.06.2010 20:50
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 21:27
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 21:54
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel29.06.2010 07:12
RE: Marginalie: Second Amendment Meister Petz28.06.2010 19:59
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias28.06.2010 20:55
RE: Marginalie: Second Amendment Meister Petz28.06.2010 21:37
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal29.06.2010 10:40
RE: Marginalie: Second Amendment Reisender29.06.2010 13:49
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal29.06.2010 15:37
RE: Marginalie: Second Amendment FTT_2.030.06.2010 01:09
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal30.06.2010 09:34
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel29.06.2010 00:07
RE: Marginalie: Second Amendment flobotron30.06.2010 14:03
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel30.06.2010 14:33
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal30.06.2010 14:39
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel30.06.2010 15:26
RE: Marginalie: Second Amendment Gorgasal30.06.2010 15:36
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel30.06.2010 15:37
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias30.06.2010 15:57
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel30.06.2010 16:22
RE: Marginalie: Second Amendment Kallias30.06.2010 17:05
RE: Marginalie: Second Amendment Calimero01.07.2010 12:53
RE: Marginalie: Second Amendment Calimero06.07.2010 15:56
RE: Marginalie: Second Amendment Alexander30.06.2010 16:07
RE: Marginalie: Second Amendment Forentourist28.06.2010 20:59
RE: Marginalie: Second Amendment Zettel29.06.2010 00:51
RE: Marginalie: Second Amendment Blub29.06.2010 07:35
RE: Marginalie: Second Amendment Reisender29.06.2010 13:17
RE: Marginalie: Second Amendment Auslaender28.06.2010 21:36
RE: Marginalie: Second Amendment Calimero29.06.2010 01:19
RE: Marginalie: Second Amendment Alexander29.06.2010 10:47
RE: Marginalie: Second Amendment Reisender29.06.2010 13:46
RE: Marginalie: Second Amendment Alexander29.06.2010 21:14
RE: Marginalie: Second Amendment Calimero30.06.2010 01:58
Guns don't kill people. Cardboard kills people. Gorgasal05.07.2010 22:23
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz