Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.213 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
RexCramer

08.07.2010 19:38
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Antworten

Liebe Dagny,

Zitat von Dagny
-Aussortieren der aelteren Spieler: Ballack, Frings, Lehmann, Kurany



Kurányi ist fast 4 Jahre jünger als Klose und Ballack wurde im englischen Pokalfinale verletzt und nicht aussortiert.

Abgesehen davon hat sich hier eine Seite an Löw gezeigt, die ich ziemlich abstoßend finde: seine Menschenführung.
Daß man sich angeblich um Kurányi wieder Gedanken machen würde, war ja wohl eindeutig nur ein Ablenkungsmanöver, damit die Presse Ruhe gibt. Da wurden dann kurzerhand dem Spieler wieder Hoffnungen gemacht, um ihn dann direkt wieder abzusägen. Nach dem Treffen im Schwarzwald wußte man angeblich immer noch nicht Bescheid über einen Spieler, der es als erst dritter Spieler überhaupt in der Bundesliga geschafft hat, in 10 Jahren aufeinanderfolgend mindestens 10 Tore zu schießen. Magath hat dazu im "Aktuellen Sportstudio" die richtigen Worte gefunden ("Wenn wir denn nach 31 Spieltagen noch nicht wissen, wie der Spieler spielt, dann warten wir eben bis zum 34. Spieltag, um zu sehen, was wir dann wissen.") mit einem Unterton, der keinen Zweifel daran ließ, was er von diesem Theater hält ... Dazu hat Löw nicht den Mumm, Spieler persönlich zu benachrichtigen, sondern hat sich kurz vor Ende der Saison statt Schalke gegen Bayern Stuttgart gegen Mönchengladbach angesehen. Statt es ihm persönlich zu sagen, hat er ihn dann angerufen. Und der Bundestrainer guckt sich das Spitzenspiel der Liga mit vielen Nationalspielern Wochen vor einer Weltmeisterschaft nicht an ...
Frings? Keine Verabschiedung, kein Dankeschön, nichts. Deshalb war er auch so sauer. Er hat gesagt, es sei nicht die Absage an sich, sondern wie es ihm mitgeteilt wurde: "Viele Jahre habe ich hier Leistung gebracht und meine Knochen hingehalten, aber dann bekomme ich mal eben am Telefon mitgeteilt, daß ich nicht mehr gebraucht werde."

Zitat von Dagny
-Taktik und System auf dem Platz statt ergbisorientiertem Fussball.



Das ist aber nicht auf seinem Mist gewachsen, sondern er hat selbst eingeräumt, sich an der Premier League und Spanien zu orientieren. Außerdem spielen die Bayern sehr ähnlich, woher ja die meisten Nationalspieler kommen. Bremen spielt ebenfalls mit einem Mittelstürmer und einem starken offensiven Mittelfeld. Da brauchte er dann "nur" noch den Bayern-Block zu nehmen und die anderen Spieler entsprechend einzubauen. Natürlich steckt da sehr viel Arbeit von ihm drin, daß alle miteinander funktionieren, aber er mußte ihnen immerhin nichts neues mehr einimpfen.

Mal als Kontrastprogramm, was ein Spitzentrainer macht: Mehmet Scholl hat das in irgendeiner Sendung zur WM ausführlich beschrieben, wie es damals in München lief, als er noch spielte - unter Ottmar Hitzfeld, wie dieser sich die Nächte um die Ohren schlagen konnte nur über die Taktik. Der grundlegende Unterschied: Hitzfeld hat sich nicht darüber Gedanken gemacht, welches System gerade "in" bzw. erfolgreich ist und wie man es am besten umsetzt, sondern im Gegenteil wie man es besiegen kann! So haben sie damals 6 von 8 Spielen gegen Real Madrid gewonnen (als man sie noch "die Galaktischen" nannte und das Maß der Dinge waren) und kein Spiel in Manchester verloren. (Ferguson gegen Hitzfeld war eher wie Schach auf dem Rasen statt Fußball. Diese Spiele neben dem, was Stoitschkow und Romário gezeigt haben, als sie zusammen für Barca spielten, waren mit die besten, die ich je gesehen habe.)

Was Löw macht, ist Trends zu folgen, Systeme wahrscheinlich auch zu optimieren und anzupassen. Das ist mit Sicherheit auch eine Leistung. Aber wer ganz vorne sein will, muß die Richtung vorgeben, nicht anderen nachlaufen. Die Kopie hat keine guten Aussichten, gegen das Original zu gewinnen. Wie das aussieht, haben wir gestern gesehen.

Zitat von Dagny
Er hat die Spieler genommen, die in dieses System passen: v.a. Klose u. Podolski.



Das können andere auch. Marin bspw. hat gegen Bosnien sehr gut gespielt.

Zitat von Dagny
Gegen Serbien hab ich das Spiel nicht gesehen, aber gegen Balkan-Laender tut sich die Nationalmannschaft immer schwer, bzw. diese sind gegen Deutschland besonders motiviert. Ist unsere Achillesverse.



Gegen Serbien haben wir eine knappe halbe Stunde ohne nominellen Stürmer gespielt. Das ich das mal erleben würde, eine deutsche Nationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft ohne Stürmer auf dem Platz ...

Er hat sich lange mit angeguckt, wie Badstuber überfordert war, auf den Platzverweis nicht reagiert und in der zweiten Halbzeit dann unsere beiden besten Spieler runtergenommen, Özil und Müller, obwohl wir bis dahin mit 10 Mann besser waren als die Serben. Podolski durfte natürlich wie immer durchspielen, obwohl er nur Löcher in die Luft geschossen hat, und was Gomez dann "gebracht" hat, als er reinkam, muß wohl nicht erwähnt werden ...

Wie oben schon gesagt: Wenn es nicht so läuft wie geplant, dann ist Löw aus dem Konzept und es dauert ewig, bis er mal reagiert ...

Zitat von Dagny
Es kann sein, dass das Loew-Konzept (schoen spielen) zwar reicht um unter die besten 4 zu kommen, aber nicht zum Titel fuehrt. - Der Kaiser sagte einst 'Natuerlich war Cruyff besser. Aber ich wurde Weltmeister'. Soll heissen: Schoen spielen + Blutgraetsche zur rechten Zeit: Weltmeister.



Spanien spielt überaus fair und hat bisher im ganzen Turnier nur eine Gelbe Karte kassiert. Und so sind sie Europameister geworden und stehen nun im WM-Endspiel ...

MfG


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Zettel08.07.2010 02:04
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Uwe Richard08.07.2010 07:20
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Robert Z.08.07.2010 09:45
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? RexCramer08.07.2010 11:16
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Dagny08.07.2010 10:30
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Ungelt08.07.2010 10:50
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Dagny08.07.2010 15:32
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? R.A.08.07.2010 11:10
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Zettel08.07.2010 12:51
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? FTT_2.008.07.2010 15:40
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Dagny08.07.2010 15:42
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Gorgasal08.07.2010 16:11
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Zettel08.07.2010 16:19
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? weit weg08.07.2010 16:36
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? RexCramer08.07.2010 11:30
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? FTT_2.008.07.2010 15:32
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? RexCramer08.07.2010 15:54
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? R.A.08.07.2010 16:43
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Dagny08.07.2010 17:21
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? RexCramer08.07.2010 19:38
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? RexCramer08.07.2010 18:37
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? FTT_2.009.07.2010 21:40
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? RexCramer10.07.2010 13:37
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? hubersn10.07.2010 14:52
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? FTT_2.010.07.2010 17:40
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? hubersn08.07.2010 12:19
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? Dagny08.07.2010 15:36
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? R.A.08.07.2010 16:35
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? R.A.08.07.2010 16:31
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? hubersn10.07.2010 14:58
RE: Zitat des Tages: Was war da gestern in Durban los? RexCramer08.07.2010 16:33
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz