Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 4.862 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


30.08.2010 11:04
Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Antworten

Mich hat die ganze vergangene Woche die Frage beschäftigt, wieso auf die doch sachlichen und mit rationaler Argumentation vorgetragenen Thesen Sarrazins derart affektiv, derart unsachlich, wenn nicht diffamierend reagiert wurde. In diesen Vorbemerkungen zu der vorgesehenen kleinen Serie versuche ich darauf eine Antwort zu geben, und zwar auf einer allgemeinen, wenn man so will ideologischen Ebene.

Natürlich gibt es bei Politikern auch andere Motive.

Sie fürchten möglicherweise eine negative Reaktion im Ausland (die ich nicht erkennen kann).

Sie haben vermutlich die Furcht, daß Sarrazins Thesen einer rechtspopulistischen Strömung in Deutschland Auftrieb geben könnten, die eine Gefahr für die im Bundestag vertretenen Parteien werden könnte. (Ich vermute, daß eher der unfaire Umgang mit Sarrazin manchen dazu bringen könnte, sich von Union, SPD und FDP abzuwnden und eine solche Partei, sollte sie denn auftreten, zu wählen).

Und auf der extremen Linken gibt es natürlich das immer vorhandene Motiv, einen "Rechten" (und das ist aus deren Perspektive bereits ein Sozialdemokrat der Mitte) in die Nähe der Nazis zu rücken; zwecks Hebung der eigenen Legimitität.

Auf diese Aspekte gehe ich in dem Artikel nicht ein, sondern auf das, was mir an, sagen wir, Grundstimmung hinter den Attacken auf Sarrazin zu stecken scheint. Als Vorbereitung auf das, was ich in dieser Serie versuchen will: An die Stelle von Stimmungen Fakten zu setzen; jedenfalls empirisch begründete wissenschaftliche Aussagen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel30.08.2010 11:04
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen dirk30.08.2010 11:12
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel30.08.2010 11:57
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen dirk30.08.2010 12:13
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Ungelt30.08.2010 13:28
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Calimero30.08.2010 13:45
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Nola30.08.2010 14:05
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel30.08.2010 14:58
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Calimero30.08.2010 15:41
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Nola30.08.2010 11:25
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel30.08.2010 22:08
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Calimero31.08.2010 14:25
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel31.08.2010 15:27
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Thorwald06.09.2010 14:19
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel06.09.2010 15:24
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Nola06.09.2010 15:37
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Gorgasal07.09.2010 13:22
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen hubersn07.09.2010 14:02
Der Text des SPD-Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf Zettel08.09.2010 06:18
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen patzer30.08.2010 11:26
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel30.08.2010 12:00
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen patzer30.08.2010 14:52
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Reiner aus dem Saarland30.08.2010 12:37
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel30.08.2010 12:54
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Elmar30.08.2010 13:06
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Gorgasal30.08.2010 13:15
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Nepumuk30.08.2010 14:57
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Thomas Pauli30.08.2010 13:17
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Reiner aus dem Saarland30.08.2010 15:44
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen C.30.08.2010 14:46
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Ungelt30.08.2010 15:25
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel30.08.2010 15:52
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen C.31.08.2010 01:13
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Uwe Richard31.08.2010 01:25
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel31.08.2010 02:04
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Ungelt31.08.2010 02:38
die Selektion der Hochbegabten aus der Arbeiterschicht Austrian30.08.2010 18:38
RE: die Selektion der Hochbegabten aus der Arbeiterschicht dirk30.08.2010 22:40
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Leipziger30.08.2010 20:51
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel30.08.2010 21:56
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Ungelt30.08.2010 22:17
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen fisco30.08.2010 22:11
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Leipziger30.08.2010 22:16
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Zettel31.08.2010 01:59
RE: Sarrazin auf dem Prüfstand der Wissenschaft (1): Vorbemerkungen Karl Eduard31.08.2010 07:05
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz