Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 5.495 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Gorgasal

Beiträge: 4.020


16.09.2010 10:31
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Antworten

Zitat von Zettel

Zitat von vielleichteinlinker
(aside: Was ich mit Interesse verfolge ist die Tatsache, dass bei "Linken" die Gegenseite gerne als "böse", "unmoralisch" charakterisiert wird derweil Sie und die "Rechten" eher auf "Naivität" und "Dummheit" zurückgreifen, blöd find' ich beides.)


Da ist was dran.



Ui, das wird wieder eine lustige Diskussion : wir alle dreschen auf das ein, was wir für die Grundessenz des Linksseins halten, während nur ein einziger sich für (vielleicht) einen Linken hält, das wahrscheinlich recht anders sieht, aber allein kaum hinter den Postings von zehn Konservativen oder Liberalen herkommt...

Zitat von Zettel
Linke sehen die Politik (ähnlich übrigens wie Ultrakonservative à la Carl Schmitt) nicht als einen Ausgleich von Interessen an, sondern als einen Kampf. Die Grundkategorie des Politischen ist bei Schmitt Freund-Feind. So auch bei den meisten Linken, nicht nur bei Lenin.

Diesen Kampf führen Linke für eine bessere Welt. Sie sind überzeugt, daß die Verhältnisse so, wie sie jetzt existieren, schlecht sind, und daß es deshalb gut ist, sie besser zu machen.

Sofern "Rechte" für diese schlechte Welt stehen, sind sie also selbst schlecht (oder böse, wenn es noch moralischer wird).


Ich sehe das ein bisschen anders. Aus meiner Sicht ist der Hauptunterschied zwischen Linken und dem Rest der Welt die Überzeugung von der Verstehbarkeit der Welt. Grundlegend für die linke Weltsicht ist, dass man die Welt prinzipiell verstehen kann, dass man relativ einfache Kausalitäten erkennen kann (Frauen verdienen weniger? Das muss an Benachteiligung liegen!). Und weil die Kausalitäten so klar sind, kann man nach linker Überzeugung auch Gegenmaßnahmen einleiten, die erfolgreich sein werden, gerade weil man auch die Auswirkungen dieser Maßnahmen überschauen kann. Unintended consequences sind in dieser Weltanschauung so gering in ihren Auswirkungen, dass man sie in erster Näherung vernachlässigen kann - und gegebenenfalls durch eigene Maßnahmen gegensteuern kann.

Das ganze mündet in ein großes Vertrauen in die Fähigkeiten von Spezialisten, die Welt zu verstehen, zu erklären und zu verbessern. Insbesondere müssen diese Verbesserungen natürlich von Experten auf dem jeweiligen Gebiet durchgeführt werden, denn nur etwa Sozialarbeiter haben den Überblick und das Verständnis für die Probleme von Migranten. Entsprechend muss das Mitspracherecht von Nicht-Experten reduziert werden, sofern die Nicht-Experten nicht von den Experten überzeugt werden können.

Konservative und Liberale halten die Welt für deutlich weniger verstehbar. Insbesondere rechnen sie damit, dass groß angelegte Programme und Maßnahmen unvorhergesehene Konsequenzen haben können, die deutlich schwerwiegender sein können als Linke es glauben. Darauf reagieren sie unterschiedlich - der Liberale will einfach mal alles ausprobieren, der Konservative ist überzeugt, dass bewährte Strukturen bis zum Beweis eines Anderen geeignet sind, mit der Welt fertigzuwerden, und daher zunächst einmal beibehalten werden sollten.

Soviel meine Vorstellungen

NACHTRAG: daher auch die Dichotomie "dumm" gegen "böse" - für den Nicht-Linken ist der Linke dumm, weil er nichts daraus gelernt hat, dass all die Weltverbesserungspläne von Linken nichts gebracht und häufig in Katastrophen geendet haben. Und für den Linken ist der Nicht-Linke böse, weil die Welt seiner Ansicht nach doch versteh- und verbesserbar ist; jemand, der dem entgegensteht, kann daher nur moralisch schlecht sein, niedrige Motive haben - oder ein "falsches Bewusstsein", daher der typisch linke Drang zur Volksaufklärung.

--
La función didáctica del historiador está en enseñarle a toda época que el mundo no comenzó con ello. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel13.09.2010 13:19
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker13.09.2010 13:50
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel13.09.2010 14:04
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 00:20
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Gansguoter14.09.2010 08:05
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 08:47
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel14.09.2010 09:41
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 13:50
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Gorgasal14.09.2010 13:58
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 23:02
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Gorgasal14.09.2010 23:26
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker15.09.2010 23:41
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Gorgasal16.09.2010 10:16
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Gansguoter14.09.2010 14:01
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Gorgasal14.09.2010 14:14
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Gansguoter14.09.2010 16:15
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 23:03
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel14.09.2010 14:23
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel14.09.2010 14:10
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 23:05
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel14.09.2010 23:32
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker15.09.2010 23:23
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel15.09.2010 23:46
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker16.09.2010 00:48
Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Zettel16.09.2010 05:47
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Uwe Richard16.09.2010 08:51
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis C.16.09.2010 09:59
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Meister Petz16.09.2010 09:58
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Gorgasal16.09.2010 10:31
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Meister Petz16.09.2010 11:20
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Herr16.09.2010 12:18
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis R.A.16.09.2010 12:25
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis C.17.09.2010 10:57
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Ungelt17.09.2010 11:17
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Pirx16.09.2010 11:22
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Herr16.09.2010 12:01
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Pirx17.09.2010 08:54
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Herr16.09.2010 11:58
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Ungelt16.09.2010 12:08
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Gorgasal19.09.2010 22:15
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Uwe Richard19.09.2010 23:44
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Gorgasal19.09.2010 23:48
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Uwe Richard20.09.2010 00:06
RE: Linkes und liberalkonservatives Politikverständnis Zettel19.09.2010 23:47
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Gorgasal14.09.2010 23:36
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 23:20
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel14.09.2010 23:33
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Blub13.09.2010 14:21
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 00:03
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Blub14.09.2010 09:54
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 13:34
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Blub14.09.2010 15:16
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zephir13.09.2010 14:51
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel13.09.2010 15:09
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Nepumuk13.09.2010 15:42
Shylock und Nathan Zettel13.09.2010 16:27
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 00:25
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel14.09.2010 01:37
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 08:50
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Ungelt14.09.2010 09:28
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker14.09.2010 22:58
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zettel14.09.2010 23:36
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Ungelt15.09.2010 00:25
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker15.09.2010 23:43
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Ungelt15.09.2010 00:16
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" vielleichteinlinker15.09.2010 23:25
Filbinger Zettel14.09.2010 09:29
RE: Filbinger Gorgasal14.09.2010 09:39
RE: Filbinger vielleichteinlinker14.09.2010 13:34
RE: Filbinger Gorgasal14.09.2010 13:38
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" john j14.09.2010 01:28
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Zephir14.09.2010 08:24
RE: Zitate des Tages: Geert Wilders' "Hetztiraden" Blub14.09.2010 09:44
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz